Utilisé
249.–

Intel Core i7-8700K

LGA 1151, 3.70 GHz, 6 -Core
Livré entre ven. 21.1. et jeu. 27.1.

Article 6448562
Partager

Offre d'occasion

Etat de l'article

Produit d'occasion, comme neuf
AspectPas de traces d’utilisation
FonctionnalitéFonctionnement parfait
EmballageOuvert et avec l’emballage d’origine
GarantieAucune garantie

Wurde in einem Gaming PC für einige Zeit verwendet. Funktioniert tadellos und das OC-Potential ist überdurchschnittlich im Vergleich zu anderen i7-8700K. OVP vorhanden. Stock-Cooler KANN möglicherweise dabei sein. Konnte dies nicht kontrollieren. Eine Empfehlung ist es aber sowieso einen anderen Kühler zu verwenden. Bei Bestellung wird die CPU aus dem Rechner ausgebaut und gereinigt. Es können aber Rückstände der Wärmeleitpaste verbleiben. Innerhalb von 3 Tagen verfügbar. Weitere Artikel von mir sind im Verkauf. Schau doch rein!

Vendeur

Autres offres

Description

Processeur Intel Core 8ème génération ou le choix de la Performance Premium
Performances exceptionnelles, multimédia "immersif" et multitâche intensif sont les 3 piliers de la 8ème génération de processeurs...

Spécifications

Spécifications principales

Famille de processeur
Core i7 8th Gen
Nombre de cœurs de processeur
6 -Core
Fréquence Turbo maxi
4.70 GHz
Max. TDP (Enveloppe thermique)
95 W

Garantie

Aucune garantie

Rapports de test

88%

Evaluation moyenne 88%

Nombre de rapports de test 2

92%

PC Magazin Seul test

Score au test 88 Punkte - sehr gut i

undefined Logo

Edition 03/2018 - Der Core i7-8700K ist leistungsstark und für Gamer mit Overclocking-Ambitionen sehr interessant. Einziger Nachteil: auf älteren Boards läuft die CPU nicht, man braucht den Chipsatz Z370.

84%

Computer Bild Seul test

Score au test 1,8 - gut i

undefined Logo

Edition 22/2017 - Der Core i7-8700K bietet dank sehr hohem Tempo, akzeptablem Stromverbrauch und integriertem Stromverbrauch und integriertem Grafikchip ein Top-Gesamtpaket - der Lohn ist ein verdienter Platz eins in der Bestenliste. Wer bloß scharf auf einen Sechskerner von Intel ist, macht auch mit dem günstigeren i5-8400 nichts verkehrt. Beide eignen sich gut fürs Zocken und andere rechenintensive Anwendungen. Für Nutzer eines Skylake-, Kaby-Lake- oder AMD-Ryzen-Systems besteht aber kein Wechselbedarf - auch diese Chips sind meist noch schnell genug.