307.–

AMD Ryzen 7 3700X

AM4, 3.60 GHz, 8 -Core
Article 11156649
Partager

Tous les fournisseurs

307.–
307.–
Offre de digitec

Description

AMD CPU Ryzen 7 3700X 3.60 GHz.

Spécifications

Spécifications principales

Famille de processeur
Ryzen 3e génération
Nombre de cœurs de processeur
8 -Core
Fréquence Turbo maxi
4.40 GHz
Max. TDP (Enveloppe thermique)
65 W

Retours et garanties

Droit de retour de 30 jours

Le produit est endommagé, incomplet ou vous n’avez plus l‘emballage d’origine? Alors, nous ne pouvons malheureusement pas le reprendre.

Défectueux à la réception (DOA)30 Jours Bring-ini
Garantie36 mois Bring-ini

Rapports de test

-

Evaluation moyenne 0%

Nombre de rapports de test 3

-

PC Welt Online Seul test

Score au test ohne note i

undefined Logo
Empfehlung der Redaktion

Edition 07/2020 - Der AMD Ryzen 7 3700X ist in Spielen gerade in höheren Auflösungen nur wenig langsamer als der Intel Core i9-10900K, dabei allerdings über 200 Euro günstiger. Auch die kommenden Spielekonsolen Xbox Series X und PS5 sollen auf einen Octa-Core der Zen2-Generation auf Basis des Ryzen 7 3700X setzen. Dementsprechend können Sie sich sicher sein, dass die Leistung auch in vielen Jahren noch ausreichend sein wird, da sich die Spieleentwickler an der Konsolenleistung orientieren. 

-

PC Games Hardware Seul test

Score au test ohne Note

undefined Logo
Der Achtkerner für das Volk

Edition 05/2020 - Die günstigsten Varianten der Octacores der Ryzen-Generation gehörten schon immer zu den beliebtesten CPUs in unserem Preisvergleich. Da ist auch der AMD Ryzen 7 3700X keine Ausnahme. Mit einer TDP von 65 Watt, bis zu 4,40 GHz Turbotakt, einer offiziellen Unterstützung für DDR4-3200 und PCI-E 4.0 und insgesamt 16 Threads, ist der aktuelle Achtkerner von AMD nicht umsonst in den Top 3 der meistgesuchten Prozessoren im Preisvergleich und in unseren Empfehlungen. 

-

GameStar Seul test

Score au test ohne Note

undefined Logo

Edition 10/2020 - Der Ryzen 7 3700X besticht durch seine Kombination aus hoher Spieleleistung bei vergleichsweise geringer Leistungsaufnahme, insbesondere für eine CPU mit acht Kernen. Durch die starken Preisreduzierungen des Vorgängers Ryzen 7 2700(X) stellt dieser mit momentan um etwa 160 bis 180 Euro niedrigeren Kosten eine sinnvolle Alternative dar. 

  • viele Kerne und Threads
  • hohe Anwendungsleistung
  • Zen 2 in 7nm
  • geringere Spieleleistung als Core i7

Évolution du prix

Nous voulons être transparents. Cela s'applique aussi à nos prix. Voici un graphique de l'évolution du prix au cours des 180 derniers jours. En savoir plus