3D Drucker

3D-Drucker finden ihren Gebrauch vor allem in der Herstellung und Entwicklung von Prototypen, oder in der Produktentwicklung. Mit einem 3D-Drucker kannst du Produkte, Modelle oder Gegenstände einfach ausdrucken. Was aber mit einem Drucker im herkömmlichen Sinne nichts gemeinsam hat. Der 3D-Drucker baut dein Produkt Schicht für Schicht auf. Die Daten für die Erstellung erhällt dein Gerät von einer entsprechenden 3D-Software und deines erstellten 3D-Modells. Als Material für die Herstellung werden vor allem Filamente, Flüssigkeiten oder Pulver verwendet.

Bekannte Marken im Bereich des 3D-Drucks sind Ultimaker, Formlab und Wanhao.

Anwendungsgebiete für den 3D-Druck sind vor allem im Produktdesign, Architektur oder Medizinische Produkte.
 

  • KnowhowComputing

    Von Fusion 360 auf Tinkercad: Wie schwierig ist der CAD-Umstieg?

84 von 126 Produkten

2+ Connect
–7%
2677.–statt 2878.–
Ultimaker 2+ Connect
2.0 A250 + Enclosure
–7%
2035.–statt 2182.–
snapmaker 2.0 A250 + Enclosure
3-IN-1 3D Printer
noch 4 von 4 Stück
795.–statt 838.–
snapmaker 3-IN-1 3D Printer
Creator 3
–15%
2183.–statt 2568.–
FlashForge Creator 3

24 von 84 Produkten

Nach oben