Visori VR

Welche VR Brille soll ich kaufen?

Hallo, ich bin neu in der VR Welt und brauche eine gute Empfehlung für eine VR Brille. Ich hab mich etwas informiert aber die Auswahl ist so gross dass ich kaum etwas verstehe. VR Brille inkl. controller wäre schon toll. 300Fr-1000Fr würde ich zahlen. Auflösung wäre mir schon wichtig.

Meine Freunde sprechen von einem Valve Index aber der ist irgendwie ausverkauft oder den kann man garnicht mehr kaufen. Dann irgendwie einen Pimax aber verstehe nicht welchen und ob man die Controller dazu kaufen muss.

Ich hoffe jemand kann mir helfen :,)
blendzahiripubblicato in Visori VR un mese faultima attività 3 giorni fa11
pubblicato in Visori VR un mese faultima attività 3 giorni fa11
2 Follower
Index wird leider nicht offiziel verkauft in der Schweiz. Gibt aber Stores die sie recht teuer anbieten. Ich würde die Index oder die kommende hp reverb G2 kaufen. G2 hat das bessere Bild. Index ist wohl besser wenn du dich auch bewegst, also nicht nur sims spielst.
[Anonymous]pubblicato un mese fa
pubblicato un mese fa
Hi blendzahiri

Wenn du neu im VR Bereich bist und erstmal noch nicht so viel ausgeben willst, kann ich dir die Oculus Quest 2 sehr ans Herz legen. Auch wenn es derzeit starke Kontroversen bzgl. Facebook Zwang gibt. Du könntest dir einen eigenen Facebook Account nur für diese Brille anlegen. Die VR Brille wird für das was sie kann sehr günstig verkauft. Sie ist autark, funktioniert also kabellos und ohne Computer. Die Auflösung ist ziemlich gut und man kann sie via Kabel trotzdem an den PC anschliessen um dort von SteamVR Games oder Oculus PC Games zu profitieren. Mit ein paar Kniffen geht das sogar auch wireless (SideQuest, Virtual Desktop). Das coole ist einfach, dass man die Brille überall mitnehmen kann und in grossen Räumen oder im Garten einfach spontan zocken kann. Zudem kannst du das was du siehst auf einen SmartTV oder Handy Geräte streamen, damit andere Zuschauen können.

Ich hatte die Quest 1 und war total begeistert davon. Wie gesagt ist das einzige was jetzt nicht mehr so toll ist, der kommende Facebook Zwang. Ich habe die Quest 1 dann verkauft, da ich ausschliesslich PC Games in VR spiele und nun auf die jetzt neu kommende Reverb G2 umsteige. Diese hat noch etwas mehr Auflösung und speziell für den PC-Gebrauch entwickelt worden, leider ausschliesslich kabelgebunden und ein gutes Stück teurer. Ich bin aber der Meinung, dass von der optischen Leistung her die Quest 2 nicht all zu weit von der Reverb G2 weg ist, wenn man über das Link Kabel am PC spielt.

Zur Quest 2 sei noch angemerkt, dass man eigentlich auch noch den Elite Strap dazu kaufen sollte, da die original Straps nicht so bequem seien.

Die Quest 1 war rein von der Auflösung her und insb. Screendoor-Effekt sogar schon besser als die Valve Index und die Quest 2 ist nochmal höher aufgelöst und zudem braucht man keine Laser-Stationen im Raum aufzubauen. Einfach anschalten und go.

Ich möchte die Valve Index nicht schlecht reden, natürlich ist das eine wahnsinns VR Brille, aber sie ist sehr teuer und schwer zu bekommen. Die Auflösung ist etwas niedriger, aber dafür hat sie eine höhere Bildwiederholrate und eben die stationären Lasertracker machen das Handtracking noch ein kleines bisschen präziser. Zudem sind die Controller aktuell die besten.

Du hast Pimax erwähnt, diese habe ich noch nicht ausprobiert, ich habe aber öfter gelesen, dass diese Brillen trotz sehr hoher Auflösung und grossem Blickfeld noch einige Software und Usability Probleme haben. Mein Bauchgefühl tendiert dazu eher zu den etablierteren Marken und Modellen mit mehr Support zu greifen.

Meine Empfehlung für dich ist die Quest 2 und falls du etwas mehr Geld ausgeben willst und einen leistungsstarken Rechner mit viel Platz im Zimmer hast die HP Reverb G2. Diese kommt in den nächsten 1-2 Wochen auf den Markt und funktioniet wie die Quest ohne zusätzliche Laserstationen im Raum. Hat jedoch zwingend ein Kabel für den Computer.

Hoffe ich konnte helfen, bei Fragen einfach melden.
Modificato il 29.10.2020 11:06
filkpubblicato un mese fa
pubblicato un mese fa
@filk Und was würdest du zu der HTC Vive Pro - Full Kit sagen.

Und danke viel mal! Mein Freund sagt mir es wäre einfacher später für ganz Körper tracking umzustellen wenn ich die HTC Vive Pro hollen würde.
blendzahiripubblicato un mese fa
pubblicato un mese fa
@blendzahiri hab die Vive Pro noch nicht getestet. Auflösung ist niedriger als bei den neuen. Mit Fullbody Tracking hab ich auch noch keinerlei Erfahrung. Wenn du jetzt schon weisst, dass du das später alles dazu haben willst, wird dein Freund wahrscheinlich recht haben.

Falls du dir noch unsicher bist würde ich ne Quest 2 nehmen und erstmal schauen wie du Gefallen am VR findest und eventuell später verkaufen und dann upgraden. Das Vive Kit ist halt schon echt sauteuer, dafür dass es mittlerweile fast über 2.5 Jahre alte Tech ist.
Modificato il 29.10.2020 13:10
filkpubblicato un mese fa
pubblicato un mese fa
@filk Danke dir viel mal! Also wenn ich nur über den PC spiele kann ich dann halt die 64GB kaufen.

Hast mir echt sehr geholfen.
blendzahiripubblicato un mese fa
pubblicato un mese fa
@blendzahiri jo genau die 64gb reichen. Du brauchst eventuell dann noch ein gutes USB 3.0 Kabel das von der Quest 2 zum PC geht, falls da keins mit im Lieferumfang dabei ist. Ich habe das hier https://www.galaxus.ch/de/s1/product/tether-tools-tetherpro-usb-30-usb-c-460m-usb-kabel-12271259 ist leider etwas teuer, aber mit Billigkabeln gings nicht, vielleicht findest du ein günstigeres und gutes. Muss halt recht lang sein wegen der Bewegungsfreiheit.

Freut mich dass ich helfen konnte! :D
filkpubblicato un mese fa
pubblicato un mese fa
Ich hab ne Rift S OHNE Facebook und bin absolut zufrieden damit :D
hallo545401pubblicato 27 giorni fa
pubblicato 27 giorni fa
Kann ich dir leider nicht sagen, habe nur die Rift S. Jetzt hast du aber auch bei der Rift S auch den Facebook zwang...
hallo545401pubblicato 27 giorni fa
pubblicato 27 giorni fa
du musst natürlich noch wissen, dass du, wenn du nicht eine standalone lösung wie die quest 2 kaufst, einen ziemlich leistungsstarken gaming-pc im "spielzimmer" haben musst, und wenn du den pc-Weg gehst, bist du auch immer kabelgebunden (ja es gibt natürlich schon ein paar einigermassen experimentelle, teure lösungen dafür). wenn du nicht sowieso einen gaming-pc hast, würde ich zur quest 2 raten (ausser geld spielt keine rolle). für pc-headsets würde ich auf die hp reverb g2 warten oder die valve index kaufen, wenn du sie kriegst. vive ist mmn veraltet/zu teuer. pimax sind zwar gut, aber mmn preis-leistung nicht der hammer. ganzkörper-tracking ist noch nicht wirklich angekommen und bin auch nicht sicher, ob es wird, daher würde ich meine vr-brillenwahl nicht darauf basieren.
dominicstauferpubblicato 3 giorni fa
pubblicato 3 giorni fa
10 contributi su 11

Unisciti a questa discussione scrivendo un messaggio