• X570 Jeux fantômes (AM4, AMD X570, ATX)
  • X570 Jeux fantômes (AM4, AMD X570, ATX)
  • X570 Jeux fantômes (AM4, AMD X570, ATX)
CHF 158.–
AsRock X570 Jeux fantômes (AM4, AMD X570, ATX)

Évaluations

Note globale

Ø 4.2 étoiles sur 5


Votre avis

Le produit répond-il à vos attentes?

Avis sur AsRock X570 Jeux fantômes (AM4, AMD X570, ATX)

User dominikvol

Ganz Oke

Für einen einfachen Build oke. Ryzen 7 3700x, Corsair 3200 MHz RAM und GTX 1660 plug and play alles sofort im BIOS ersichtlich und läuft ohne Probleme seit Wochen.

+
-
-
-
-
09.01.2020
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User SavindaHood

Carte mère qui fait le travail.

Le matériel est bon mais le manuel d'instruction reste à désirer

07.03.2020
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User LogitComputer

Preis/Leistung super, zwei NVMe M.2 22110 können montiert werden

Super Preis-Leistungsverhältnis, günstiges X570 Mainboard. Tut was es sollte. Was ich persönlich sehr gut finde ist dass man M.2 NVMe bis 110mm Länge einbauen kann (M.2 22110). Dies da z.B. die im Enterprise-Bereich beheimateten NVMe mit Kondensatoren ausgerüstet sind welche bei einem Stromausfall den "Rest" der geschriebenen Daten vom Cache in die Flash-Zellen schreiben und erst dann das Gerät ausgeschaltet wird. Auch gibt es diese M.2 in Grössen von 3840GB für einen sehr moderaten Preis. RGB Funktion des Mainboards wurde nicht aktiviert da kein Bedarf besteht. BIOS Update mittels File auf USB-Stick beim Booten ist auch keine Hexerei. 6 der total 8 SATA Ports wurden aus Platzmangel seitlich gesetzt. Verwendet man den original AMD RyZEN Kühler sollte der AMD Schriftzug nach links in Richtung I/O Shield zeigen da ansonsten der erste RAM Slot (DDR4_A1) nicht bestückt werden kann. Ein PS/2 Anchluss ist vorhanden für Firmen welche z.B. spezielle alte, nicht mehr hergestellte Tastaturen noch benutzen müssen. DisplayPort und HDMI können NUR mit den sogenannten APUs benutzt werden (CPU mit integrierter Grafikeinheit / haben i.d.R. ein "G" am Schluss wie z.B. AMD Ryzen 3 3200G) da die "normalen" RyZEN 5/7/9 keine integrierte Grafikeinheit haben. Als AMD "Einstiegs-System" super, später kann man z.B. eine richtige Grafikkarte nachrüsten und von der 4Core APU auf z.B. eine 8 Core CPU wechseln wenn man am Anfang wenig ausgeben will.plus
+
+
+
+
-
03.03.2020
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous

Solides Motherboard zu einem fairen Preis.

Dieses Motherboard hat in meinem Rechner (CPU: AMD Ryzen 5 3600) nun ca. ein Jahr ideal seinen Dienst verrichtet und ich hatte bisher keine nennenswerten Probleme damit. Ein grosser Vorteil dieses Motherboards ist die opulente Bestückung mit USB-Ports; zu finden sind nämlich sechs USB 3.0-Ports und zwei USB 3.2-Ports. Besonders in der Zukunft zahlt es sich aus, die Möglichkeit zu haben, bis zu 128 GB DDR4 RAM installieren zu können. Weitere Pluspunkte sind sicherlich auch die beiden M.2-Slots und der M.2-Wi-Fi-Slot, die PS/2 Schnittstelle (Anschluss älterer Tastaturen und Mäuse möglich, teilweise noch in Firmen im Einsatz), das übersichtliche BIOS, das moderne Design und der relativ leise Chipsatz-Lüfter, der bei Normalgebrauch kaum hörbar ist. Bei Boards in dieser Preisklasse muss man jedoch auch mit Abstrichen rechnen, was sich beispielsweise mit einem leichten Rauschen des Soundchips bemerkbar macht. Dieses Rauschen tritt hauptsächlich bei einer hohen Lautstärkeeinstellung auf und stört bei alltäglicher Nutzung nur bedingt. Vergeblich sucht man hier einen USB-Port vom Typ C, welcher für moderne Peripheriegeräte durchaus sinnvoll wäre, und insbesondere zukünftig von Nutzen sein könnte; ein weiteres Problem des Boards ist die relativ "dichte" Bauweise (bezogen auf die einzelnen Bestandteile des Boards), was zu einer Behinderung der Luftzirkulation bei sich stark erhitzenden Komponenten führen kann, ergo die Temperatur im gesamten Gehäuse steigert. Leider lassen sich aufgrund besagter Bauweise beim Einsatz eines klobigeren CPU-Kühlers unter Umständen nicht alle vier DDR4-Slots nutzen, was beim Bau eines leistungsfähigen PCs durchaus von Belangen sein kann. Etwas suspekt finde ich auch die seitliche Platzierung von sechs Serial ATA-Ports, was die Funktion jedoch nicht einschränkt.

Als Fazit lässt sich sagen, dass man bei diesem Produkt für einen, meines Erachtens, gerechtfertigten Preis ein absolut nutzbares und solides Motherboard mit X570 Chipsatz bekommt.
plus
+
+
+
+
+
+
+
+
-
-
-
-
09.04.2021
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User saschadel

Preis / Leistung tip top, mehr wäre für mich Luxus.

Ich verwende AsRock seit vielen Jahren, nie Probleme gehabt, 10-jähriges System läuft heute noch. Preislich ohne Tadel, wer mehr will muss mehr zahlen, sollte sich aber fragen, ob er/sie das wirklich braucht.

+
+
15.08.2020
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User keeper1992

Leistungsstarkes Mainboard mit vielen Anschlüssen, leider recht eng gebaut

Ganz passables Mainboard für AMD-Prozessoren mit grossem passivem Kühlelement.
Anschlüsse, die nach dem Einbau auf der Rückseite des PCs sind, sind reichlich vorhanden. Mehr USB-Anschlüsse wie ich effektiv brauche.
Leider ist das Mainboard recht eng gebaut. Die Grafikkarte liegt nur etwa 3cm unter bzw. neben der Prozessorkühlung. Da AMD-Teile recht warm werden, sollte man ein geräumiges Gehäuse wählen damit ein besserer CPU-Lüfter und eventuell noch zusätzliche Gehäuselüfter verbaut werden können.
Das Mainboard bietet sogar noch einen alten PS2-Anschluss für alte Tastaturen oder Mäuse an.
plus
+
+
+
-
04.05.2020
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User hockeymaster

Gut für CPU bis Ryzen 3700X

Nur die Spannungswandler sind nicht die besten. Würde das Board aber wieder nehmen und wer keinen Ryzen 3900 oder höher verbaut und all zu fest übertaktet hat keine Probleme. Mein Ryzen 3600x Läuft mit 4100Mhz und die Wandler werden max 70 Grad was ok ist.

14.02.2020
2 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Astroboy10

Très bonne carte

meilleur carte x570 au rapport qualité prix

+
+
-
25.12.2019
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.