59.–

Logitech G G402 Hyperion Fury

Câble
Livré aujourd’hui
Plus de 10 pièces à l’entrepôt central de Wohlen
Article 2738846
Partager

Tous les fournisseurs

59.–
59.–
Offre de digitec

Description

La souris Hyperion Fury associe un capteur optique doté de la technologie Logitech Delta Zero au capteur hybride Fusion Engine™ pour offrir des vitesses de suivi dépassant les 12 m/s. Personnalisez votre...

Spécifications

Spécifications principales

Champ d'application
Gaming

Retours et garanties

Droit de retour de 30 jours

Le produit est endommagé, incomplet ou vous n’avez plus l‘emballage d’origine? Alors, nous ne pouvons malheureusement pas le reprendre.

Défectueux à la réception (DOA)14 Jours Bring-ini
Garantie24 mois Bring-ini
Réparations hors garantiePeuvent être facturées.

Rapports de test

93%

Evaluation moyenne 93%

Nombre de rapports de test 6

-

PC Welt Online Seul test

Score au test ohne Note

undefined Logo
Geheimtipp

Edition 05/2020 - Der Vorgänger der G502 ist bei Gamern nach wie vor sehr beliebt. Das Design hat das neuere Modell fast komplett übernommen. Die G402 verfügt allerdings nicht über das umschaltbare Scrollrad und bietet nur acht statt elf programmierbare Tasten. Einen Unterschied gibt es auch beim optischen Sensor: Neben einer vierstufig wechselbaren Auflösung von bis zu 4000 DPI stehen dem Sensor auch noch ein Beschleunigungssensor und Gyroskop zur Seite, um auch sehr schnelle Mausbewegungen präzise umzusetzen – diese Technik nennt der Hersteller „Fusion Engine“, die in der Praxis auch sehr gut klappt!

In unseren Tests fiel allerdings auf, dass das Mausrad ziemlich hart gerastert ist und somit relativ viel Kraft nötig ist, um zu Scrollen. Bei schnellen Bildläufen ist das störend. Und auch die Verarbeitung ist nicht die hochwertigste, der Hersteller setzt ausschließlich auf Kunststoff. Wer aber mit einem schwergängigen Mausrad zurechtkommt und keine allzu hohen Ansprüche bei der Verarbeitung hat, der darf die 50 Euro für die Logitech G402 getrost investieren!
 

-

CT Magazin Seul test

undefined Logo

Edition 19/2014 - Die neue Gaming Maus liegt gut in der Hand und ist bereits mit diversen Funktionen belegt. Dabei kann der Nutzer aber mittels beigelegter Software die Programmierung selbst vornehmen bzw. diese ändern. Beim Spielen ist die Neuauflage der Mais allerdings etwas fragil, sodass sie Spielern mit eher aggressiver Technik wenig entgegenkommt. 

91%

Gamers.de Seul test

Score au test 86% - sehr gut i

undefined Logo

Edition 08/2014 - Logitech erfüllt mit der G402 den Anspruch, den sie sich selber gestellt haben. Eine puristische und schnelle Shooter-Maus zu entwickeln. Die G402 bietet genau das was man zum schnörkellosen Zocken braucht: Eine hohe Gleitfähigkeit, einen schnellen Sensor, eine gute Griffform und sinnvoll angeordnete Tasten. Sicher mag der ein oder andere aufmerksame Leser nun anmerken, dass man den Nager nachträglich nicht gewichten kann, oder dass stärkere Sensoren auf dem Markt sind. Aber im Endeffekt ist die G402 mit ihren ca. 59 Euro (Amazon) eine Shooter-Maus der Spitzenklasse zu einem noch annehmbaren Preis.