Vous n’êtes pas connecté à Internet.

Serveurs de stockage en réseau (NAS)

Discussion sur Serveurs de stockage en réseau (NAS)

User Zetta

Welches NAS soll ich benutzen, für einen Plex Media Server?

Hallo Community

Ich möchte einen Plex Media Server bei mir zu Hause einrichten. Leider weiss ich nicht welches NAS zu meiner Anforderungen am besten passt.
- Es soll möglich sein, dass 2 Benutzer gleichzeitig Streamen können
- Remote-Stream (nicht von zu Hause aus)
- Egal ob zu Hause (Lokal) oder von Aussen, möchte ich immer in FullHD schauen können (natürlich muss dann der Down-Speed vom Client stimmen)

Bei der Plex-Internetseite habe ich mich fleissig eingelesen. Eine optimale Internetverbindung für 2 gleichzeitige Streams von aussen habe ich (genügen Up-Speed vom Host).

Leider weiss ich nicht, welches NAS Leitungsmässig (CPU) zu meinen Anforderungen passt.

Bis jetzt hat mir ein Synology Play am meisten zugesprochen, da sie für solche Streams entwickelt worden sind. Trotzdem habe ich in einigen Foren gelesen, dass diese Geräte mit der Software "DS-Video" von Synology am besten laufen. Ebenfalls hat man bei dieser Software eine grössere Kompatibilität mit den Videoformaten als bei Plex.

Plex spricht mich trotz all dem mehr an, weil Sie Metadaten für die eingefügten Serien und Filme sucht und somit eine ordentliche Filmsammlung erstellt. Ganz einfach gesagt: Ich möchte mein eigenes Netflix machen. Das heisst, dass sich auf dem Plex Media Server nur Videofiles befinden werden.

Wie viel Speicher ich auf das Gerät haben möchte weiss ich noch nicht, meistens gibt es mehrere Versionen eines Produktes oder man kann diese auch beliebig erweitern.

Es gibt auch Videofiles die mit etwas weniger CPU-Aufwand encodiert und decodiert werden können, aber damit habe ich zu wenig praktische Erfahrung.

Ich wäre sehr Dankbar wenn jemand seine eigene Erfahrung mit seinem Plex Media Server mit mir teilen möchte oder vielleicht sogar eine bessere Lösung kennt.

Let's discuss! :-)

19.10.2017
Messages 9
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User bitworksgmbh

Seit einigen Jahren betreibe ich selbst wie auch für Freunde Plex Server.

Es kommt halt aufs Budget an und wie technisch versiert / interessiert Du bist. Meiner persönlichen Erfahrung nach kann ich Dir empfehlen, den Plex ausserhalb vom NAS laufen zu lassen. Idealerweise ein dedizierter Rechner, der nebenher mitläuft. Der kann auch völlig disk- und fanless sein (booten z.B. über iSCSI auf dem NAS).

Ein Desktop mit i5 und 4GB RAM würde sicherlich für zwei, drei Streams ausreichen. Zudem hast Du mehr Optionen und Kompatibilität mit Video-Files. Das NAS an und für sich würde dann die Funktion übernehmen, für was es gedacht ist. Nämlich Speicherplatz im Netzwerk zur Verfügung stellen und du bist auch nicht von einer starken NAS-CPU abhängig -> Preis.

Just my 2 cents...

20.10.2017
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User michelito

Also ich habe das so gelöst:
Als Plex Server und als mein Plex Client im Wohnzimmer fungiert eine Nvidia Shield.
Als NAS habe ich dann eine Synology DS216j.
Funktioniert prima und die Shield hat genug power um 3 Clients zu bedienen. 1 Davon sogar in 4k.
Vorteil der Shield, sie kann im Standby Modus für die anderen Clients weiter streamen. Muss also nicht immer eingeschaltet sein.
Finde ich persöhnlich besser als einen PC der immer laufen muss ;)

20.10.2017
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Zetta

Klingt völlig logisch einen weiteren Rechner (egal ob Shield oder PC) zu haben. Man spart sich so ein zu teures NAS wegen der CPU.

Ich denke, dass ich das NVIDIA Shield in Erwägung ziehen würde ;)

Danke, diese Antworten waren hilfreich! :)

20.10.2017
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User michelito

Genau, mit einem weiteren Rechner (Shield oder PC) sparst du dir ein zu teures NAS..
Ich bin sogar mit meiner Nvidia Shield und dem Synology DS216j günstiger gefahren wie mein Kollege, der nur eine NAS gekauft hat als Shield Server.. Und bei mir funktioniert es immer ;-) UNd du wärst gerüstet, falls du doch mal 4K Streamen möchtest.
(Dies kann mein Kollege nicht ;) )

Egal für was du dich entscheidest, wünsche dir jetzt schon viel Spass damit. Plex ist der Hammer :)

20.10.2017
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous

Ich hab auch den PMS auf dem neuen Shield laufen und es kommt mit zwei Streams «unter normalen Umständen» gut klar. Wo die Rechenpower an ihre Grenzen kommt ist bei eingebetteten Untertiteln, die von PMS nicht eingebrannt werden können und darum ein erneutes Transkodieren auslösen. Hochwertige Files lassen sich damit nicht mehr flüssig abspielen. Die einzige Lösung, die ich dafür gefunden habe, ist das Herunterladen von externen Untertiteln mit teils mühsamer Zeitanpassung an den Stream.
Ansonsten kann ich das Shield uneingeschränkt empfehlen, und für den Preis gibts keinen PC mit der Leistung... (neu)

20.10.2017
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User michelito

@Anonymous.. Was für eine Internet Leitung hast du, dass bei dir "nur unter normalen Umständen" 2 Streams gut klar kommt?

Ich streame 4K Dateien inkl HDR und BT2020 (30-60mb bitrate files) wobei noch mein Bruder und meine Freundin parallel Serien in 1080p streamen... Ohne Probleme..

Das mit den Untertiteln habe ich auch noch nie erlebt.. Obwohl ich viele Filme habe die Untertitel besitzen.. :S

20.10.2017
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous

Habe es noch nie mit mehr als zwei versucht ;)
Normale Umstände meine ich mit kompatiblen Untertiteln, ich muss da mal noch die Formate genau vergleichen, passiert mir nur bei einigen Filmen. Komisch dass es bei dir noch nie vorgekommen ist, die Foren sind voll davon...

20.10.2017
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous

Hab noch vergessen zu erwähnen, dass ich über die PS4 schaue. Shield ist nur Media Server. Darum klappt bei dir auch alles, da das Shield als Media Player alle Untertitel ohne transkodieren anzeigen kann. Vergesst also mein Statement weiter oben, falls ihr keine PS4 involviert habt. sry!

20.10.2017
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Zetta

@Michelito
Kann mir gut vorstellen, dass man so günstiger davon kommt! Danke, ich freue mich darauf :))

@Anonymous
Zum Glück bin ich PC-Gamer :P Aber gut zu wissen, dass es mit einer PS4 zu Schwierigkeiten kommen kann, danke!

20.10.2017
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

Veuillez vous connecter pour ajouter un commentaire à cette discussion.