259.–

HP Tango X

Ink, Colour
67%
Delivery between Tue 30.8. and Fri 2.9.
Item 9864315

The printer for the bookshelf. Smooth installation, just like you'd expect from a smart device-no USB connections or drivers required. Just download the HP Smart App, connect, and go...

Key specifications

Printer functions
Duplex printing
Paper format
A4, A5
Connectivity
WLAN
Printing resolution
1200 x 2400 dpi, 4800 x 1200 dpi
Mobile printing
Android print function, Apple AirPrint

30-day right of return

Unfortunately, we cannot accept a product if it is damaged, incomplete or missing its original packaging.

Warranty24 Months Bring-in
Fee-based repairAvailable for a fee.

67%

Average rating 67%

Number of test reports 1

67%

Stiftung Warentest 14 Drucker

Rank 7 out of 14

Test score 3,1 - befriedigend i

undefined Logo

Edition 04/2019 - Neue Tests von Farbtintendruckern im März 2019
Mit dem März-Update kommen 14 neue Tintendrucker in unsere Tests von Druckern: Elf Kombidrucker (vier davon mit Fax, sieben Drucker ohne Fax) und drei einfache Tintendrucker – von Brother, Canon, Epson und HP. Bei den reinen Tintendruckern tut sich Neues:
So haben wir neben einem klassischen, knapp 100 Euro teuren Büromodell von HP je ein kleines Modell von Canon und HP getestet. Beide kommen mit einer Smartphone-App daher, die das Kopieren einfacher machen soll: Einfach die Vorlage abfotografieren, zum Drucker schicken, Fertig. Wir haben es ausprobiert: Der Vorgang ist simpel, doch das Ergebnis überzeugt nicht immer.

Mehr Tintenvorrat, günstigere Seitenpreise
Der Trend zu Druckern mit besonders großem Tintenvorrat findet Nachahmer. Wie Epson hat jetzt auch Canon ein Modell im Angebot, das aus Flaschen nachgefüllt wird. Brother ist mit einem Multifunktionsdrucker im Test, dessen Tintenpatronen außerordentlich groß sind. Und Epson senkt die Seitenpreise über Tinte in Beuteln. Bei diesen Druckern ist im Kaufpreis für den Drucker schon Tinte für mehrere tausend Seiten enthalten.

Ein Drucker von Canon und einer von Epson senken die Druckkosten besonders radikal: Eine Textseite kommt auf nur noch 0,3 Cent, eine Farbseite auf 1,5 Cent. Aber: Noch immer schlagen sich günstige Folgekosten in hohen Anschaffungskosten nieder: Mehr als 200 Euro kosten die Modelle mit besonders niedrigem Seitenpreis. Bei billigen Druckern dagegen kostet eine Textseite auch schon mal 10 Cent. Für Vieldrucker ist das inakzeptabel, wer nur selten mal eine Seite druckt, kann damit leben.
 

This test report belongs to a different type: HP Tango (Ink, Colour)
Go to complete test report

We value transparency – also when it comes to our prices. This chart shows you how the price has developed over time. Learn more