You're not connected to the Internet.
Raise3D Pro2 3D-Drucker
CHF 4186.–was 4804.–
Raise3D Pro2 3D-Drucker

Question about Raise3D Pro2 3D-Drucker

User mungojerrie
 Accepted answer

Das ist jetzt eine Glaubensfrage. Wenn Sie Architekturmodelle machen, dann sollten sie auch SLA Drucker in Erwägung ziehen, die Prinzipbedingt eine höhere Auflösung bieten. Der Raise ist ein vergleichsweise langsam arbeitender Drucker, der jedoch eine sehr gute Qualität bietet. Wir hatten uns seinerzeit gegen Ultimaker entschieden, weil der Raise u.a. auch 1.75mm Filament nutzt, was schlicht das gängigere Format ist und zwei universelle Extruder hat. Sprich da ist keiner auf PVA optimiert, sondern beide können "alles". Letztendlich ist es aber irgendwo dann auch eine Glaubensfrage. Sie werden mit beiden Geräten sehr hochwertige Maschinen finden.

25.01.2020
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User falk

Besten Dank! Das heisst also sie drucken mit dem Raise Architekturmodelle (1:100) ? Und sie würden sich heute wieder für den Raise entscheiden, bzw keine wesentlichen Nachteile am Raise sehen?

27.01.2020
User mungojerrie

Ja, auch. Wir haben unseren Raise hauptsächlich im Einsatz um die Prototypen von Kunstobjekten und neuen Designs zu drucken. Dafür brauchen wir Verlässlichkeit und Qualitativ hochwertige Drucke. Geschwindigkeit ist für uns in soweit nicht relevant, da es gleich ist, ob das Gerät einen Tag oder eine Woche läuft.
Umgekehrt kann genau die Druckgeschwindigkeit für andere ein Problem sein. In Ihrem Fall könnte es spannend sein, sich geräbe wie den Form2 von Formlabs mal anzusehen.
Auf die Frage, ob ich es wieder so entscheiden würde: Ja.
Wir haben ganz konkret einen Creality CR10s, einen Raise3D Pro2 und einen Sovol SV01 im Einsatz. Am Creality habe ich nach rund 500 faktisch den gesamten Drucker ausgetauscht und neu gebaut. Beim Raise musste ich bisher nur feststellen, dass sich das Druckbett langsam abnutzt, was sich durch 3DLac ausgleichen lässt. Wohlgemerkt nach über 100 Ausdrucken. Der Sovol ist zu neu, um eine Aussage zu treffen. Er war als Ersatz für den Creality gedacht.

27.01.2020
Answer

Please log in.

You have to be logged in to answer a question.