Panasonic HX-A1, Mini-Kamera, WiFi, FullHD

30p
/>
Attualmente non disponibile e nessuna data di consegna prevista.
Articolo 4678196
Condividi

Descrizione

Il nuovo Panasonic HX-A1 con i suoi 45 grammi è solo esternamente un peso leggero. A tenuta di polvere, oltre a resistere agli urti e all'acqua, la fotocamera resiste a quasi tutte le influenze ambientali...

Specifiche

Le specifiche più importanti a colpo d'occhio

Sensore di immagine
3.54 Mpx

Rapporti di prova

52%

Voto medio 52%

No. di rapporti di prova 5

33%

Stiftung Warentest Coolsein ist nicht alles - Action-Camcorder

Posizionamento 15 a causa di 15

Punteggio dei test 4,9 - mangelhaft i

undefined Logo

Edizione 07/2016 - Vorsicht Schadstoffe. Die Multi-Halterung der Action-Cam ist mit polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) belastet, die als krebserzeugend gelten. Befriedigende Videos und Unterwasserbilder. Videos bei ?wenig Licht, Fotos, Ton, Handhabung, Ver?wacklungsschutz ? alles mau. Versagt bei ?Gegenlicht. Akku reicht für 67 Minuten, lässt sich aber nicht wechseln. Kein Monitor. Besonders leichtes Gerät. 

Vedi il rapporto di prova completo
-

CT Magazin Abenteurer - Aktuelle Action-Cams im Test

Punteggio dei test ohne Note

undefined Logo

Edizione 06/2016 - Klein, leicht, unauffällig: Mit rund 45 Gramm eignet sich die HX-A1M auch für den fliegenden Einsatz. Sie hat das Format eines Feuerzeugs und wird über drei Tasten gesteuert, um sie ein- und auszuschalten, zwischen Video- und Foto-Modus zu wechseln und die WLAN-Funktion zu aktivieren. Diese Bedienelemente genügen zum Starten und Beenden einer Videoaufnahme oder zum Auslösen eines Fotos. Die kleinen Knöpfe sind leicht erhaben angeordnet, sodass man sie durch dünne Handschuhe ertasten kann. Sechs LEDs signalisieren, ob Kamera und WLAN eingeschaltet sind, ob der Foto-, Timelapse- oder Video-Modus aktiv ist und ob man gerade aufnimmt. Im prallen Sonnenschein kann man deren Status aber kaum erkennen. Alle weiteren Funktionen stellt erst die ?Image App? bereit. Ihre Ausstattung entspricht dem, was andere bieten. Die Live-
Vorschau bleibt auch während der laufenden Aufnahme sichtbar. Das Vorschaufenster der App ist relativ klein, hier verschenkt Panasonic unnötig Platz mit einem breiten Rahmen. Videos und Fotos von der Cam kann man sich direkt auf der App anschauen ? oder die Dateien auf das Smartphone übertragen. Die A1M kommt mit recht überschaubarem Zubehör. Neben Stativadapter, USB-Ladekabel sowie einem Montage-Kit für den Lenker, ergänzt um mehrere Klebebänder, findet man nur noch eine IR-Glasabdeckung für den Nachtmodus im Karton. Wenig begeistern konnten die mitgelieferten Halterungen. Die Multi-Halterung VW-MK A1 G könnte man am Helm festkleben, wenn nicht das dazu erforderliche Klebe-Pad fehlen würde. Für die Testfahrt auf der Ski-Piste musste die Cam mit Panzerband auf dem Helm befestigt werden. Damit waren die Bedienknöpfe nicht mehr erreichbar und die Cam ließ sich nicht mehr ausrichten ? außerdem sah es bescheuert aus. Für 100 Euro extra gibt es eine Akku-Erweiterung, die mit der Kamera verschraubt wird; das Ganze sieht anschließend wie ein Mikrofon aus. Das Gewicht erhöht sich dabei auf insgesamt 134 Gramm, die Akkulaufzeit um rund 70 Minuten ? dann auf insgesamt sehr gute 136 Minuten. Ohne die Erweiterung war im Test schon nach 66 Minuten Feierabend. Mit gut 100 Grad fällt der Blickwinkel der Panasonic relativ eng aus. Trotzdem weisen die Aufnahmen eine ausgeprägte Verzerrung auf. Mangels Stabilisator zeigen die Aufnahmen von der sparsam beleuchteten Kart-Bahn wenig Brauchbares. Auch kleinere Erschütterungen dringen voll ins Video durch, so dass die Clips mit 30 Bildern/s unscharf, verrauscht und verwackelt waren. Die Ski-Aufnahmen dagegen sehen bei Tageslicht deutlich besser aus: Sie zeigen eine akzeptable Schärfe und ordentliche Kontraste. Auf Lichtwechsel reagiert die Panasonic eher träge. Gut gelungen ist dagegen die Farbabstimmung. Der Ton klingt eher basslastig. Und tauchfest ist die A1M nur bis 1,5 Meter Wassertiefe.
 

Vedi il rapporto di prova completo
71%

Computer Bild Bitte Lächeln: Technik auf Tour - Action-Cams für Outdoor-Helden

Posizionamento 6 a causa di 6

Punteggio dei test 2,76 - befriedigend i

undefined Logo

Edizione 11/2016 - Endlich frischer Wind im Actioncam-Markt? Aber ja, stürmischer gar! Die kleine GoPro Hero Session sicherte sich nur knapp den Gesamtsieg. Platz zwei und drei gehen an die überraschend gute Rollei und die toll ausgestattete Somikon. Sony, Ricoh und vor allem Panasonic müssen sich ranhalten, um den Anschluss nicht zu verlieren. 

Vedi il rapporto di prova completo

Evoluzione del prezzo

La trasparenza è importante per noi – anche con i nostri prezzi. In questo grafico puoi vedere come il prezzo si è sviluppato negli ultimi 180 giorni. Scopri di più