Google Casa Mini
64.90

Google Casa Mini

Google Assistant, IFTTT
296 valutazioni
Consegnato domani
5 pezzo(i) nel nostro magazzino centrale
Articolo 7023147
Condividi

Descrizione

Google Home Mini è un altoparlante intelligente che puoi controllare tramite controllo vocale. Basta fare una domanda e Google Home Mini risponde, accende la musica, riproduce video o accende automaticamente...

Specifiche

Le specifiche più importanti a colpo d'occhio

Ecosistema Smart Home
Google Assistant, IFTTT
Fornitore di media in streaming
Spotify, Deezer, 8tracks, Google Play Music
Connettività senza fili
Bluetooth, Chromecast
Jack 3,5 mm (Line In)
No

Resi e garanzia

Diritto di recesso di 30 giorni

Il prodotto è danneggiato, incompleto o sprovvisto di confezione originale? In questo caso purtroppo non possiamo accettare il reso.

Difettoso al momento del ricevimento (DOA)14 giorni Bring-ini
Garanzia24 mesi Bring-ini

Rapporti di prova

68%

Voto medio 68%

No. di rapporti di prova 7

68%

PCgo Test und Technik Smarte Speaker

Posizionamento 7 a causa di 8

Punteggio dei test 68 Punkte - befriedigend i

undefined Logo

Edizione 06/2019 - Der Google Home Mini ist ein preisgünstiger Einstieg in die Sprachsteuerung. Allerdings ist der Funktionsumfang etwas eingeschränkt.

  • gute Verarbeitung
  • Hersteller-übergreifender Multiroom-Betrieb
  • präzise Spracherkennung
  • Dolmetscher-Modus für 25 Sprachen
  • sehr günstiger Preis
  • wenig intuitive Touchbedienung
  • mäßige Klangqualität
  • keine Kabelanschlüsse
Questo rapporto di prova appartiene a un'altra variante di prodotto: Google Casa Mini (Google Assistant, IFTTT)
Vedi il rapporto di prova completo
57%

Stiftung Warentest 18 Smarte Lautsprecher 04/2019

Posizionamento 12 a causa di 18

Punteggio dei test 3,7 - ausreichend i

undefined Logo

Edizione 04/2019 - Smart Speaker auf dem Vormarsch
In Gestalt intelligenter Lautsprecher erobern Sprachassistenten wie Alexa, Google Assistant und Siri Herzen und Haushalte. Auf Zuruf spielen Sie Musik und Nachrichten, beantworten Fragen zum Wetter oder steuern das Smart Home.
Neben Amazon Echo, Apple HomePod und Google Home sind auch Geräte von Drittanbietern wie JBL, LG und Sonos vertreten. Sie nutzen die Assistenten-Systeme von Amazon und Google.

Sprachsteuerung von Amazon, Apple und Google im Vergleich
Bei der Sprachausgabe hat Amazons System immer noch einen Vorsprung: Alexa klingt natürlicher als Google Assistant und Siri. Allerdings zeigen die verschiedenen Alexa-Boxen im Smart-Speaker-Test der Stiftung Warentest erstaunliche Unterschiede bei der Spracherkennung: Die klappt nicht bei allen zuverlässig. Der Google Assistant funktioniert dagegen auf allen Geräten ähnlich gut.

Musik, Kommunikation, Smart Home
Auch beim Funktionsumfang geben die Lautsprecher mit Google Assistant ein einheitlicheres Bild ab als die mit Alexa. So unterstützen nicht alle Alexa-Boxen die Streaming-Dienste Deezer und Spotify. Und nur Amazons eigene Echo-Boxen können untereinander auch telefonieren. Grundlegende Smart-Home-Anwendungen wie das Steuern von vernetzten Lampen beherrschen alle smarten Lautsprecher im Test. Amazons Echo Plus hat zusätzlich eine Smart-Home-Zentrale eingebaut. Beim Klang der Lautsprecher reichen die Noten von sehr gut bis ausreichend.

Alle zeigen Mängel beim Datenschutz
Besonders mit Blick auf die Privatsphäre stehen Smart Speaker in der Kritik. Denn je intensiver ein Nutzer mit Sprachassistenten interagiert, umso mehr verrät er deren Anbietern über sich: Musikgeschmack, politische Interessen, Lebensrhythmus, aber auch biometrische Informationen, die die Stimme transportiert. Darum hat die Stiftung Warentest auch das Datensendeverhalten und die Datenschutzerklärung geprüft. Das Ergebnis ist wenig vertrauenerweckend: Die Anbieter der drei Sprachassistentensysteme, Amazon, Apple und Google, setzen in ihren Datenschutzerklärungen grundlegende Prinzipien des strengen europäischen Datenschutzrechts nicht angemessen um.
 

Questo rapporto di prova appartiene a un'altra variante di prodotto: Google Casa Mini (Google Assistant, IFTTT)
Vedi il rapporto di prova completo
82%

SFT TEST: Smarte Lautsprecher mit Amazon Alexa und Google Assistant

Posizionamento 6 a causa di 8

Punteggio dei test 2,0 - gut i

undefined Logo

Edizione 01/2018 - Bei Amazon gibt es Echo und Echo Dot, beim Suchmaschinenriesen hingegen Google Home und Home Mini. Somit hat Google ebenfalls eine Möglichkeit in petto, sich den smarten Assistenten ohne
die Anschaffung eines teuren Speakers in jeden Raum zu holen.
Auch in Preis und Größe sind sich Dot und Home Mini sehr ähnlich. Optisch kommt Googles Assistent im Kleinformat mit seiner Stoffoberfläche und dem rutschsicheren Kunststoffunterbau schlicht und angenehm unauffällig daher. Auch wenn der Home Mini augenscheinlich keine Tasten besitzt, kann die Lautstärke per Druck auf die berührungsempfindliche Oberfläche angepasst werden – zusätzlich zur Sprachsteuerung. Ein Schalter zur Mikrofonstummschaltung ist auch vorhanden. Dieser befindet sich jedoch eher rückseitig am Gehäuse und kann dadurch – je nach Aufstellposition – schwierig zu erreichen sein. Deutliche Unterschiede zwischen Echo Dot und Home Mini werden beim Funktionsumfang ersichtlich. Einen Klinkenanschluss findet man beim Google-Pendant nämlich nicht, wodurch sich der kleine Zuhörer nicht dazu eignet, eine Stereoanlage in den smarten Assistenzkosmos einzubinden. So kann Musik nur per WLAN an Boxen gestreamt werden, die bereits einen Chromecast integriert haben oder per Chromecast Audio smart gemacht wurden. Auch per Bluetooth können keine Speaker verbunden werden. Somit ist der Google Home Mini in erster Linie als kleinere, günstigere Speaker-Alternative zum großen Home gedacht. Klanglich liefert der smarte Donut etwas vollere Ergebnisse als der Echo Dot, da der Treiber nach einem 360-Grad-Prinzip ungehindert nach oben abstrahlt. In der Küche oder auf dem Schreibtisch reicht die gebotene Leistung, in größeren Räumen fallen jedoch schnell der sehr eingeschränkte Bass sowie die bei hoher Lautstärke wackeligen Höhen auf. Unsere Stimme wird derweil gut erkannt, allerdings fällt die Reichweite nicht so hoch aus wie beim Echo Dot. 

  • Klang dem Einsatzzweck angemessen
  • Unauffällige Integration in den Wohnraum
  • Eingeschränkter Funktionsumfang
  • Stummschaltung ungünstig positioniert
Questo rapporto di prova appartiene a un'altra variante di prodotto: Google Casa Mini (Google Assistant, IFTTT)
Vedi il rapporto di prova completo

Gli articoli della nostra rivista su questo prodotto

*Google Home Mini**: un trucchetto per utilizzarlo in Svizzera
Retroscena

Google Home Mini: un trucchetto per utilizzarlo in Svizzera

Accessori

Popolare

Cavo di prolunga (2m, T13)
10.30
Schönenberger Cavo di prolunga (2m, T13)
Cavo di prolunga (5m, T13)
12.90
Brennenstuhl Cavo di prolunga (5m, T13)
Cavo di prolunga (5m, T13)
13.70
Schönenberger Cavo di prolunga (5m, T13)
Cavo di prolunga (2m, T13)
11.40
Brennenstuhl Cavo di prolunga (2m, T13)
Scopri di più

Stativi + Montaggio a muro per altoparlanti (1)Stativi + Montaggio a muro per altoparlanti (1)

Google Home Mini Mount (1 pz., installazione a parete)
18.80
Hama Google Home Mini Mount (1 pz., installazione a parete)
Scopri di più

Prolunghe (4)Prolunghe (4)

Cavo di prolunga (2m, T13)
10.30
Schönenberger Cavo di prolunga (2m, T13)
Cavo di prolunga (5m, T13)
12.90
Brennenstuhl Cavo di prolunga (5m, T13)
Cavo di prolunga (5m, T13)
13.70
Schönenberger Cavo di prolunga (5m, T13)
Cavo di prolunga (2m, T13)
11.40
Brennenstuhl Cavo di prolunga (2m, T13)
Scopri di più

È un accessorio per