PC

Ok, danke. Der 5 5600x wird etwa 300Franken kosten oder?
[Anonymous]pubblicato 23 giorni fa
pubblicato 23 giorni fa
Hey. Ich kann ais Erfahrung sagen, dass 1TB SSD für Games und andere Programme sehr nützlich ist (schnellerer Start). Dann sollte auch eine 1TB HDD reichen
nicfab0303pubblicato 23 giorni fa
pubblicato 23 giorni fa
Danke für den Tipp. Habe es geändert.
[Anonymous]pubblicato 23 giorni fa
pubblicato 23 giorni fa
Die Shoppreise für die neuen AMD CPUs sind noch nicht publiziert und wird wohl auch von der Nachfrage abhängig sein. Für einen Ryzen 5 5600X würde ich zwischen 300-400 CHF rechnen.

Das Betriebssystem würde ich auf einer 256-512 GB M.2 SSD installieren, die du direkt in den PCI M.2 Kartenslot in den Mainboard steckst.

Z.B. https://www.digitec.ch/de/s1/product/samsung-980-pro-500gb-m2-2280-ssd-13834367

Games entweder auf eine zweite 1TB M.2 Karte oder eine normale SSD speichern.

Was ist denn deine Preisvorstellung?

Ich suche mir auch gerade Komponenten für einen neuen PC zusammen. Die Merkliste ist noch immer in Bearbeitung, da ich noch auf die neuen AMD Prozesssoren und kompatible Mainboards warte und noch beim Recherchieren bin (3 Merklisten zur Zeit :-) )

www.digitec.ch/de/shopList/show/22655DECC85545B5B301135DD375...
AlexSpubblicato 23 giorni fa
pubblicato 23 giorni fa
Was ist der Unterschied von einer M.2 SSD im Vergleich zu einer normalen ausser dem anderen Anschluss? Also der Vorteil?
Modificato il 31.10.2020 17:45
[Anonymous]pubblicato 23 giorni fa
pubblicato 23 giorni fa
@[Anonymous] die Lese/Schreibrate, hab auch eine M.2 mit Windows und Programms ddrauf, ne SSD für den Rest.
Xeraphinpubblicato 23 giorni fa
pubblicato 23 giorni fa
Die M.2 Karte wird meines Wissens direkt an den PCI Bus angeschlossen und bieten höhere Übertragungsraten als SATA. Mit dem Kauf eines X570 Chipset Mainboards kommst du in den Genuss von PCI 4.0 und das würde ich auch ausnutzen.
AlexSpubblicato 23 giorni fa
pubblicato 23 giorni fa
Meine minimum Empfehlung bei den Möglichkeiten die das Mainboard bietet:

Betriebsystem: M.2 256GB
Games und Daten: SSD 1TB oder grösser per SATA
Grosse Datenmengen, wenn Terrabytes benötigt werden: Herkömmliche Harddisk.

Ich würde es mir offen lassen für Games und Daten wegen dem Preis mehrere kleinere SATA SSDs einzusetzen.

Falls es eine Preisfrage ist, dann kannst du alles über SATA anbinden. Die mögliche Lese- und Schreibgeschwindigkeit ist dabei nicht ausgenutzt. Da sich das im Grossen und Ganzen nur auf die Ladezeiten bei Games auswirkt und beim Umgang mit Grossen Dateimengen zum tragen kommt, ist das alles relativ.
AlexSpubblicato 23 giorni fa
pubblicato 23 giorni fa
10 contributi su 25

Unisciti a questa discussione scrivendo un messaggio