Accessori raffreddamento ad acqua CPU

LGA 1151 Backplate

Hallo liebe Freunde

Mir ist leider die Backplate vom AIO Kühler NZXT Kraken X52 kaputt gegangen. Weiss jemand wie man in der Schweiz an Ersatz kommt?

Ich habe mir das Asetek LGA 1151 Retention Kit bestellen wollen, jedoch keine Chance das in die Schweiz liefern zu lassen (bis jetzt).

Danke für den Rat.

Fabian :)
ma2tab23pubblicato in Accessori raffreddamento ad acqua CPU un mese faultima attività un mese fa9
pubblicato in Accessori raffreddamento ad acqua CPU un mese faultima attività un mese fa9
Danke für den Hinweis. Das habe ich vergessen zu erwähnen, der NZXT Support hat sich leider noch nicht zu Wort gemeldet. :( Dort warte ich noch auf eine Rückmeldung.
ma2tab23pubblicato un mese fa
pubblicato un mese fa
Falls die sich nicht melden sollten, kannst ja mal schauen ob du Backplates für ähnliche AiOs findest. Die X52 hat glaub ich eine Asetek (Gen5) Pumpe - die Corsair H115i hat z.B. das gleiche Backplate (da sie auch von Asetek hergestellt wird).

Aus Erfahrung würde ich sagen, dass die Gewinde bei den meisten immer das gleiche ist - hab jetzt leider keine Plattform zur Hand wo ichs testen könnte, aber würde mich nicht wundern, wenns auch mit einem total anderen Backplate ginge, solange die Gewinde die gleichen sind.
Birdhunterpubblicato un mese fa
pubblicato un mese fa
Danke für die Antworten. Ich hab mir von einem Online-Shop aus England das Retention Kit bestellt mit dem korrekten Backplate. Die Schrauben sind leider nicht identisch, jedoch habe ich diese zum Glück noch. Die Lieferung aus England kostet aber leider mehr als das Produkt selber. :/

Wünsche allen schon einmal frohe Weihnachten. :)

Gruss
Fabian
ma2tab23pubblicato un mese fa
pubblicato un mese fa
Eine andere Frage, da ich leider kein Forum dazu finden konnte, da dachte ich, ich versuche mein Glück hier:

Ich will mir auch eine Custom Wasserkühlung holen, auch wenn der Spass nicht billig ist. Meine Frage an die Community: Wenn ich nach der ganzen Arbeit die WaKü befülle, wie sieht es dann aus mit dem Transport aus? Ich werde auch ein Entlüftungssystem einbauen, soviel dazu.

Nun meine Frage: Wie sicher ist so eine WaKü überhaupt? Kann etwas beim Transport passieren? Letztes Mal musste ich meinen gesamten PC wegen Garantieabwicklung zum Verkäufer schicken, nun stelle ich mir die Frage, da mein neuer PC noch 20 Monate Garantie hat, könnte ich den PC auch ganz normal für Reparaturen via Post zum Verkäufer senden, ohne das Wasser abtropft oder gar die WaKü kaputtgeht?

Wenn nämlich nicht, dann wird es kompliziert, weil ich dann meine WaKü entleeren muss, dann aber der Verkäufer diese befüllen muss, um den PC nach der Reparatur zu testen, dann muss er die WaKü wieder entleeren, damit er den PC zum mir wieder retour schickt. Ob der Verkäufer damit einverstanden ist, das ist die Frage.

Was denkt ihr, kann man ein Custom WaKü System mit befüllten Behältern auch via Post senden, oder eher nicht? Ich habe bei pc-specialist.ch nachgefragt, weil die auch WaKü PCs verkaufen und das WaKü System befüllt wird und dann so zum Kunden geschickt. Haben die keine Bedenken über den Transport?

Danke im Voraus
silver_unknownpubblicato un mese fa
pubblicato un mese fa
Da ich noch nie eine Custom-WaKü hatte, kann ich deine Frage leider nicht beantworten. Ich würde mir aber ohnehin nur eine Custom-Wasserkühlung bei einem komplett Custom-built Computer einbauen - genau aus den von dir genannten Gründen. Erliescht die Garantie auf dem Computer nicht, wenn du Änderungen am System vornimmst? Da würde ich vorsichtig sein.

Ich würde eine befüllte WaKü nicht per Spediteur schicken. Es würde vermutlich schon funktionieren, man kann ja miteinander reden und einen entsprechenden Lieferservice vereinbaren, aber der Aufwand, das Geld und das Risiko wären mir zu hoch. Schau dir doch auch einmal die All-in-One Wasserkühlungen an? :)
ma2tab23pubblicato un mese fa
pubblicato un mese fa
@ma2tab23 Danke für deine Antwort.

Ich denke nicht, dass die Garantie erlischt, weil ich am PC nichts ändere, ausser dass ich ein Radiator und CPU Block montiere. Wenn aber durch einen Wasserschaden der PC verreckt, dann ist ja eh klar.

Bezüglich All-in-One WaKü, so eine nutze ich schon (260mm von Corsair) und bin zufrieden, leise und kühlt auch wunderbar. Aber eben so sind Bastler nun mal.

Wie geschrieben, die Antwort von pc-specialist.ch hat mich gewundert, weil eben die versenden die PCs mit befüllten Behältern, da dachte ich mir, kann das denn gut gehen. Ich weiss eben nicht, welchen Belastungen so eine WaKü standhält.
silver_unknownpubblicato un mese fa
pubblicato un mese fa
Wenns nur ein CPU-Block ist, sollte es eigentlich kein Problem sein - aber zur Sicherheit halt vorher nachfragen, ob Garantie/Service erlischt beim wechseln von Komponenten (gibt da viel Kleingedrucktes).

Wenn man aber z.B. den GPU Kühler abmontiert und austauscht, erlischt bei den meisten Herstellern die Garantie.

Ich habe fürs Troubleshooting und testen immer ein paar Stock-Kühler rumliegen - evtl. kannste ja so einen im Notfall besorgen und drauf tun, dann müsste der "Tester" nicht den Loop wieder füllen.

Zum Transport:
Da ich meine Builds immer persönlich vorbei bringe, hatte ich noch nie das Problem - aber wenn ich sehe, wie die Kisten da teilweise rumgeworfen und gestapelt werden, muss der Loop und die Verpackung schon top sein (viele Boutique-Builder nutzen z.B. Schaum-Kissen mit denen sie den Innenraum füllen, damit da nix mehr wackeln kann).

Bei einem kleinen Loop oder einer AiO sollte es auch kein Problem sein, diese gefüllt zu versenden, solang Schläuche gesichert sind (Kabelbinder) und alle Anschlüsse und Fittings bombenfest angezogen und dicht sind. Bei grösseren Loops hatte ich aber schon Probleme, dass das Gehäuse sich verbogen hatte wegen dem zusätzlichen Gewicht (und ich hatte den PC nur 2 Stockwerke weit getragen). Bei ca. 6L Flüssigkeit + Radiatoren + Kühlblöcke + Fittings kommt halt schnell mal ein ordentliches Gewicht zusammen.

Unterm Strich sind Custom-Loops halt einfach anfälliger und auch aufwändiger was Garantien, Wartung, etc. betrifft - halt eine der negativen Seiten des Ganzen mit dem man einfach Leben muss wenn man sich für eine Custom entscheidet.

Wenn es die das "Risiko" nicht wert ist, bleib lieber bei der AiO bis die Garantie verfällt.
Birdhunterpubblicato un mese fa
pubblicato un mese fa
@Birdhunter Danke für deine Antwort. Hast schon recht, solche PCs dann doch vorbeibringen, oder wie du gesagt hast, es vollstopfen, da kommt mir die Luftpolsterung in den Sinn. Trotzdem erkenne ich das Risiko nun.
silver_unknownpubblicato un mese fa
pubblicato un mese fa

Unisciti a questa discussione scrivendo un messaggio