Ricevitori AV

Discussione su Ricevitori AV

avatar
un anno fa

AV-Receiver gesucht

Hallo liebe Digitec-Community

Ich bin auf der Suche nach einem passenden Soundsystem für mich, welches ich an meinem TV anschliessen möchte.
Ein Komplettsystem z.B von Samsung möchte ich eher nicht...

Ich habe folgende Boxen gesehen welche mich (für den Anfang) interessieren würden - evt. späterer Ausbau zu 5.1-System:

Klipsch R-26F (1 Paar, Stereo, Standlautsprecher, Black Poly Veneer)

Nun habe ich aber kein KnowHow von AV-Receivern.
Welchen AV-Receiver würdet ihr mir empfehlen, respektive auf was muss ich acht geben?

Meine Anforderungen sind:

- 4K-fähig (reicht da 4K-Passthroug oder muss es 4K-upscaling sein? - da mein TV 4K-Auflösung hat)
- Möglicher Ausbau zu 5.1-System
- Preis: max. 450 - 500 Franken (oder muss mehr ausgegeben werden, für ein "gutes" System?)

Ich danke euch schon jetzt für eure Hilfe und euer Feedback!
Greez
Nino

whitelemurun anno fa9 contributi
9 contributi
avatar
un anno fa

Etwa gleich viel für den Receiver wie für die Frontlautsprecher auszugeben, wie ist passabel.
Der wichtigste Lautsprecher im Heimkino ist der Center. Für Musik klar die Front.
Aus eigener Erfahrung rate ich Lautsprecher nicht 'blind' zu kaufen. Probehören wirkt Wunder.
Heute würde ich sogar einen neuen Receiver zuerst probehören.
Die drei Marktführer-Gruppen im Mittelbereich sind Onkyo/Pioneer, Denon/Marantz und Yamaha,. Sony mischt auch wieder mit.
AV-Receiver werden in der Regel nie so 'alt' wie Stereoverstärker: viel Technik auf engem Raum: Tuner, Rechner, Router, Vor-/Endstufe, usw.

[Anonymous]un anno fa
avatar
un anno fa

Danke für deine Antwort!
Dann werde ich doch mal probehören gehen in irgend ein Musikgeschäft :)

whitelemurun anno fa
avatar
un anno fa

Anbei eine gefilterte Liste von Midrange Receivern mit 4k passthrough. Die 'Wiederaufbereteten' ignorieren. Ausserdem auch die Konkurrenz beachten. Momentan kommen die 'neuen' Modelle auf den Markt, deshalb können 1-2 jährige Modelle aus höheren Baureihen plötlich günstiger sein als 'neue' kleinere Modelle. Für AV-Receiver würde ich ausserdem eine Garantieverlängerung budgetieren.

https://www.digitec.ch/de/s1/sale/producttype/av-receiver-1906?opt=f246203&bra=366|381|569|457|138&pdo=1331-108:15157|1331-11166:159761|1066-10608:160990|1331-10311:15151&rm=pdo~1066-10608:18144&so=9&tagIds=591

[Anonymous]un anno fa
avatar
un anno fa

Herzlichen Dank für die Liste! Ich schaue diese mal durch, und mache mich schlau über die Produkte :)

whitelemurun anno fa
avatar
un anno fa

@Caprez95:

Danke für deine Antwort! Den X2300W habe ich mir schon mehrmals angeschaut!
Würde evt. auch ein Denon X1300W reichen? Oder was ist der Vorteil vom X2300W zum X1300W?

Das Bundle sieht toll aus --> nur gerade die finanziellen Mittel nicht dazu ;-)

whitelemurun anno fa
avatar
un anno fa

Ja auf jeden Fall. der X1300W hat etwas weniger Ausgangleistung und nur 6 statt 8 HDMI Eingänge. Ansonsten sind die Geräte nahezu gleich.

Die Klipsch Lautsprecher habe ich auch zu Hause (2 Front + Center) und bin super zufrieden damit. Preis- /Leistung ist top!
Ansonsten kann ich dir noch die Dali Zensor 5 empfehlen.
Aber wie oben schon erwähnt, würde ich dir raten, die Lautsprecher nach Möglichkeit probehören!

caprez95un anno fa
avatar
un anno fa

Die Ausgangsleistung des X1300W sollte aber für ein 5.1 System trotzdem noch ausreichend sein?
Ausreizen kann ich das System sowieso nicht, da Wohnung in einem Mehrfamilienblock ;-)
Probehören werde ich auf jeden Fall!

whitelemurun anno fa
avatar
un anno fa

Ja die Leistung reicht aug jeden Fall aus um mächtig Radau zu machen.. ;)

caprez95un anno fa
Effettua il login per aggiungere un commento a questa discussione