Points d'accès

Wlan Verstärker in Verbindung mit UPC Connect Box

Hallo allerseits
Als UPC Kunde haben wir die neue Connect Box. Brauchen nun einen Wlan-Verstärker. Welches Geräte würdet ihr uns empfehlen in Verbindung mit der Connect Box?
Vorab schon mal besten Dank für die Hilfe.
smaddapublié dans Points d'accès il y a 4 ansdernière activité il y a 1 mois17
publié dans Points d'accès il y a 4 ansdernière activité il y a 1 mois17
9 Follower
Mein Tip: vergiss Repeater!
Häng dir einen Access Point deiner Wahl an die UPC Box und benutz entweder diesen exklusiv oder parallel zum UPC WiFi.
Idealerweise steht dann der AP am anderen Ende der Wohnung, welche vom WiFi schlecht ausgeleuchtet ist (bedingt aber Kabel bis dahin).
Mit allem anderen wirst Du nicht richtig glücklich werden. Denn Wo deine Geräte schwachen Empfang haben, hat auch der "Verstärker" ein schwaches Signal. Zusätzlich Teilen sich diese Geräte dann die Bandbreite.
[Anonymous]publié il y a 4 ans
publié il y a 4 ans
Auf Access Point kann der gleiche Name und Passwort des WLAN definiert werden, damit die mobilen Geräte automatisch beim Rumgehen das bessere WLAN nutzen können: Das von der Connect Box oder das vom Access Point?
(Ich gehe davon aus, dass ich den Access Point über ein LAN-Kabel mit dem Netzwerk verbinde.)
Danke für Hinweise!
2amadeuspublié il y a 4 ans
publié il y a 4 ans
Hallo,ich bin neu hier,aber wie macht man mit Netgear 7000?gruss
villis63publié il y a 12 mois
publié il y a 12 mois
@villis63: Wenn ich Deine Frage richtig verstehe:
UPC Koax Kabel -> UPC ConnectBox -> LAN-Kabel (RJ45) -> Netgear 7000 (WAN Port).
fertig!
Den Rest des Netzwerks an die Netgear 7000 LAN Ports hängen oder via WiFi verbinden.
[Anonymous]publié il y a 12 mois
publié il y a 12 mois
Danke für Tip,ich probieres,nachmittag,gruss
villis63publié il y a 12 mois
publié il y a 12 mois
Internet Lan ist nur 40 mb schnel,gleich wie Wlan,muss ich etwas ändere in einstelungen am netgear
villis63publié il y a 12 mois
publié il y a 12 mois
@2amadeus em pass da auf, wen du meinst, dass die connect box das gleiche passwort hat wie der AP hast du folgendes Problem:
Dein Endgerät bleibt so lange mit dem einen dieser APs (auch die connect box ist eigentlich nichts mehr als ein Gerät mit integrietem Acces Point) verbunden, bis der Kontakt zu diesem abreist, auch wen der zweite P schon längs verfügbar ist.
Dieses Problem wirst du bei Systemen wie z.B. diesem von Ubiquiti nicht haben, da die APs untereinander Kommunizieren und das Endgerät untereinander "weiter reichen".
CysteKpublié il y a 12 mois
publié il y a 12 mois
Danke,wie kann problem ich habe Gigabox kabel in internet eingang eingestekt in Netgear und so habe verbindung,und 2 versidene SSID ein von Gigabox und andere von Netgear?gruss

villis63publié il y a 12 mois
publié il y a 12 mois
Dass die UPC ConnectBox/GigaBox eine eigene SSID ausgibt ist normal. Das wird auch für UPC-WiFree benötigt.
Du kannst allenfalls in den Einstellungen der GigaBox WiFi deaktivieren. Oder Du lässt diese SSID offen für Freunde, die können so zwar ins Internet, aber nicht in Dein Netzwerk (wenn möglich trotzdem "client isolation" aktivieren).
Die für Dich relevante SSID ist die von Netgear. Da liegt Dein Netzwerk dahinter mit SmartTV, Drucker, Playstation, etc...
[Anonymous]publié il y a 12 mois
publié il y a 12 mois
@villis63: 40MegaBit/s oder 40MegaByte/s?
40 MegaByte/s würde 320Mbit/s entsprechen, was ganz O.K. ist.
[Anonymous]publié il y a 12 mois
publié il y a 12 mois
10 contributions sur 17

Contribuez à cette discussion