• QuietComfort 25 [iOS Remote] (ANC)
  • QuietComfort 25 [iOS Remote] (ANC)
  • QuietComfort 25 [iOS Remote] (ANC)
Bose QuietComfort 25 [iOS Remote] (ANC)

Rating on Bose QuietComfort 25 [iOS Remote] (ANC).

User Anonymous

Active Noise Cancelling ist das Kaufargument für diesen Hörer

Abgesehen davon, dass, wenn man hier nicht konsequent die Specs durchschaut, was mir passiert ist, nicht ersichtlich ist, dass es sich um einen Kopfhörer handelt, dessen Kabel für Apple-Geräte gedacht ist, habe ich eine gespaltene Meinung von diesem Gerät.

Primär ist die Klangqualität mit ausgeschaltetem Noise Cancelling wirklich bescheiden, um nicht zu sagen schlecht. Mit aktiviertem Noise Cancelling klingt der Höhrer ganz anders, hat extrem viel mehr Druck und Transparenz. Aber dafür hat man dieses ANC-typische leichte Druckgefühl auf dem Trommelfell und es ist ein leichtes Zischen vorhanden. Dennoch, das ANC funktioniert ganz respektabel. Es empfiehlt sich also, immer "Saft" dabei zu haben, sonst leidet der Hörspass enorm. Leider tendiert der Kopfhörer in einigen mittleren bis höheren Frequenzbereichen schrill zu werden, was gelegentlich schon etwas unangenehm werden kann. Die Bässe kann man, aber nur mit eingeschaltetem ANC, durchaus als sehr druckvoll bezeichnen.

Ich habe zwar kein Apple-Smartphone und kann die Fernbedienung daher nicht nutzen, aber ich konnte mich mit diesen "Gewichtlein" am Kabel noch nie anfreunden. Mir wäre es daher lieber, wenn Bose einfach ein gewöhnliches Kabel beilegen würde und jeder, der unbedingt eine Fernbedienung will, sollte sie sich separat hinzukaufen können. Man bedenke, dass auch noch Geräte ausserhalb des Smartphone- und Tablet-Universums gibt.

Wer hohe Ansprüche an den Klang stellt, für den ist dieser Kopfhörer definitiv nichts. Wer ANC will, dürfte es schwer haben, in dieser Preisklasse an diesem Kopfhörer vorbeizukommen.

+
+
+
-
-
-
03.04.2015
1 Comment
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Derer

Beim Bose QC15 war es so, dass es ohne Fernbedienung am Kabel ausgestattet war. Jedoch kostete das Kabel mit Mikrofon 25Franken extra auf der Bose Webseite oder Händlern. Ich würde es eher nicht bereuen, nur wundere ich mich wieso die Kopfhörer für Android oder iPhone ausgelegt sind und nicht beide.

15.03.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.


We assume no liability for answers that were not written by our employees.


Please log in to write a comment.