161.–

HP 24 hours

24", 1920 x 1080 pixels
Delivery between Thu 17.6. and Tue 22.6.
More than 10 pieces ordered from the supplier
Item 10378240
Share

Buy secondhand

144.90new at 161.–
144.90new at 161.–
Supplied by digitec
Almost new, Warranty: 12 months Bring-in
As good as new + tested

Description

Our slimmest LCD display to date has a sleek design that's pleasing to the eye. At a very affordable price, you get a crisp, brilliant display from almost any viewing angle...

Specifications

Key specifications

Monitor application range
Office/Business
Brightness
300 cd/m²
Response time (grey-to-grey)
5 ms
Refresh rate
75 Hz
USB Type-C
No

Returns and warranty

30-day right of return

Unfortunately, we cannot accept a product if it is damaged, incomplete or missing its original packaging.

Dead on arrival (DOA)14 Days Bring-ini
Warranty24 months Bring-ini

Test reports

75%

Average rating 75%

Number of test reports 1

75%

Stiftung Warentest 15 Monitore 08/2019

Rank 8 out of 15

Test score 2,5 - gut i

undefined Logo

Edition 08/2019 - Fünf Testsieger und vier weitere gute Monitore
Gleich fünf Bildschirme liegen mit dem Qualitätsurteil Gut (2,2) knapp vorn, aber nur einer von ihnen ist halbwegs preiswert. Ein 24-Zoll-Monitor für 229 Euro schneidet bei Bildqualität, Handhabung und Vielseitigkeit gut ab, beim Stromverbrauch sogar sehr
gut. Wer noch mehr sparen will, greift zum günstigsten guten Modell (Note 2,5). Es kostet nur 130 Euro und gehört zu den vier weiteren guten Monitoren, seine Bildqualität ist vergleichbar mit der des Testsiegers.

Manche sind bei Bildbearbeitung besonders fit
Dokumente bearbeiten, Mails schreiben oder im Netz recherchieren – einige Nutzer wollen mehr als das. Daher haben wir nicht nur geprüft, wie gut sich die Monitore für typische Bürojobs eignen, sondern auch, ob die Geräte für die Bildbearbeitung taugen. Einige Modelle bieten eine besonders gute Farbwiedergabe und Auflösung. Schließlich soll das gedruckte Bild später genauso aussehen wie zuvor auf dem Monitor.

Zwei kommen für Gamer in Frage
Spezielle Geräte für Spieler, sogenannte Gaming-Monitore, haben wir nicht geprüft. Zwei der getesteten Bildschirme bauen das Bild aber sehr flott auf. Wer keine superschnellen Spiele am Computer zocken will, kann auch an diesen klassischen Monitoren spielen. Nach dem Freischalten des Artikels erfahren Sie, ob sich die Bildschirme als Ersatz für den Fernseher eignen.

Nicht alle Bildschirme lassen sich individuell einstellen
Manchmal sind es Kleinigkeiten, die über den Kauf entscheiden. Wer den Bildschirm optimal auf seine Körpergröße und Sitzhöhe abstimmen will, sollte ein Gerät wählen, das höhenverstellbar ist. Mehrere Monitore im Test bieten diese Einstellmöglichkeit nicht. Auch ein integrierter Umgebungslichtsensor kann für Büroarbeiten sinnvoll sein. Er passt die Helligkeit des Monitors an das Umgebungslicht an. Nur drei der geprüften Bildschirme haben ihn.
 

  • Handhabung: 2,9 - befriedigend
  • Vielseitigkeit: 4,0 - ausreichend
  • Umwelteigenschaften: 2,0 - gut
  • Bildqualität: 2,1 - gut
    Go to complete test report