Network attached storage (NAS)

Discussion about Network attached storage (NAS)

avatar
9 months ago

Schnelles NAS für KMU

Hallo,
ich habe ein Synology DS214SE, 3 Personen greifen da gleichzeitig zu, in manchen Ordnern haben wir über 1000 Files, und über 500 Subordner.
Problem: Klickt man den Parent Ordner an, lädt das NAS etwa 10 Sekunden, bis der Inhalt des Ordners erscheint.
Klickt man einen Subordner an (der aber nur noch wenige Files enthält), geht es nochmals so lang.
Wenn die Ordner nur wenige Files enthalten und alle Ordner darüber ebenfalls, dann ist es schnell genug.

Ist das ein generelles Problem von NAS, Synology?

Wer kann ein Produkt nennen, das absolut schnell ist, egal wie die Filestruktur ist?

Verbunden ist mein NAS via 1GBps Ethernet, alle drei Computer haben ebenfalls 1GBps und macOS Sierra, gemountet mit AFS

Danke für Hilfe und Tipps!
Gruss

baszero749 months ago6 contributions
6 contributions
avatar
9 months ago

Hall Baszero74 Ich benutze zuhause 3x 4-Bay QNAPs. Ok ich greife da alleine drauf zu, aber lange Ladezeiten habe ich nicht. Ich habe da Ordner mit Knapp 2000 Ordner + Files drauf. Der 2000 Subordner Ordner braucht nur knapp 2 Sekunden ansonsten Instant.

Support von QNAP immer Kompetent. Zwar auf Englisch aber immer Korrekt und meist innerhalb von wenigen Stunden kommt eine Antwort.

Ich betreibe alle 3 über ein 1 GB Switch und alle 3 laufen auf Raid 6. Nutze diese schon über 6 Jahre.

Falls du wechseln willst, kann ich QNAP sehr empfehlen, die Preisklasse ist etwa gleich.

A_B_C_D9 months ago
avatar
9 months ago

Ich habe ein DS213j in meinem Foto Ordner habe ich 32000 Dateien in 2290 Ordner. ich greife mit einem MacBook Pro darauf zu. Im Finder auf dem Mac geht das Selektieren von Ordnern schneller als ich sehen kann. Auf der Web-Oberfläche brauche ich 1-2 Sekunden im der File Station um einen Ordner zu selektieren und die Unterordner und Dateien darin zu sehen. Es scheint mir nicht ein generelles Synology Problem zu sein. Ein in mounten mit smb wäre ein Versuch wert.

Trentini9 months ago
avatar
9 months ago

Das Mounten mit SMB bringt keine Unterschiede. Das DS213j scheint mir besser bestückt zu sein (RAM etc.), vielleicht liegt es daran.

baszero749 months ago
avatar
9 months ago

Ja, zuletzt ist ein NAS auch nur ein Computer. Da ist RAM ein wesentlicher Faktor bei der Geschwindigkeit. Trotzdem ist das beschriebene Verhalten ungewöhnlich. Die Vergabe von unterschiedlichen Berechtigungen könnte auch ein Faktor sein. Dasselbe gilt für Verschlüsselung. Mit dem DSM kann über den Browser die CPU Auslastung des NAS angeschaut werden. Dienste wie der Indexierungsdienst verlangsamen das NAS auch. Der Ressourcen Monitor im DSM ist ein gutes Werkzeug um die Belastung des NAS im Detail zu analysieren.

Trentini9 months ago
avatar
8 months ago

Hallo Trentini, Berechtigungen haben wir nicht besonders im Einsatz, alle greifen mit gleichem User aufs NAS zu. Keine Verschlüsselung. Den Index habe ich schon länger abgeschaltet, ebenfalls habe ich auf dem Mac Spotlight so konfiguriert, dass es das NAS nicht indexiert... den CPU Monitor schaue ich mal an, aber ich denke mal dass der gar nichts macht. Ich höre ja genau, wenn ich einen der Ordner anklicke, wie das NAS dann zu rattern und blinken beginnt. Nach vielen Sekunden sehe ich dann den Inhalt des Ordners...

baszero748 months ago
avatar
8 months ago

Hört sich nach unnötigen Überprüfung an. Virenscanner höchster Stufe ? andere unnötiger Prüfauftrag bei Leseberechtigung ?

A_B_C_D8 months ago
Please log in to add a post to this discussion.