Network attached storage (NAS)

Discussion about Network attached storage (NAS)

avatar
3 years ago

"Objektüberwachung" / Wahl NAS und Plattengrösse

Ich starte gerade mit der Planung für eine "Objektüberwachung". In der End-Ausbaustufe werden max. 5 Netzwerkkameras eingebunden. Das Netzwerk wird voraussichtlich vom "Privaten" LAN abgetrennt sein. Aus baulichen Massenzahlen allenfalls mit einer Brigde verbunden sein. Die Daten plane ich deshalb auf einem separatem NAS zu speichern. Welches NAS würdet ihr empfehlen? Welche Plattengrösse wäre sinnvoll? Zur Zeit habe ich noch zwei NAS von QNAP (TS-469L und TS-219P II) im Einsatz (Musik und allgemeine Daten) mit denen bin ich voll und ganz zufrieden.
Herzlichen Dank für euer Tips!

Oliver733 years ago1 Contribution
1 Contribution
avatar
2 years ago

Bei der Festplattengrösse kommt es darauf an, wie grosse Daten du durch deine Kameras speichern willst und wie lange du diese behalten willst. Je grösser und länger desto mehr Speicher brauchst du. Sinnvoll ist sicherlich auch die Festplatte zu spiegeln damit die Datensicherheit hast. Entweder mit einem 2 Bay oder 4-5 Bay je nach RAID Typ 1 oder 5. WD Purple Festplatten eigenen sich hierfür gut. Siehe: http://www.wdc.com/de/products/products.aspx?id=1210

Chris_2 years ago
Please log in to add a post to this discussion.