ProduktvorstellungGaming

«Ori and the Will and the Wisps»: Zum Sterben schön

Philipp Rüegg
Zürich, am 11.03.2020
Auch der zweite Teil des umwerfend schönen Platformers besticht durch eine herzerwärmende Geschichte, eine mysteriöse Welt und kniffliges Gameplay.

Als vor sechs Jahren der allererste Trailer zu «Ori and the Blind Forest» auf der E3 gezeigt wurde, ging ein Raunen durch den Saal. Ein so bezaubernd schönes Spiel gab’s selten zu sehen. Das gilt auch für den Nachfolger «Ori and the Will and the Wisps» für Xbox One und PC. Optisch und akustisch ist der Platformer berauschend. Was das österreichische «Moon Studio» hier in Sachen Design und Animationen geliefert hat, sucht seinesgleichen.

Erneut übernimmst du die Rolle des namensgebenden Waldgeistes. Auf der Suche nach Oris wahrer Bestimmung erkundest du die mysteriöse Welt des Nibel-Waldes. Dabei setzt das Spiel wieder auf das Metroidvania-Prinzip. Du bist relativ frei beim Auskundschaften des Waldes. Oft ist aber der Weg versperrt, bis du die entsprechende Fähigkeit wie Klettern oder den Doppelsprung erlernt hast. Neben Kämpfen gegen zähe Gegner, die gutes Timing und Geschick verlangen, gibt es viele kleine Rätsel und unzählige versteckte Dinge zu finden.

Durch das neue Upgrade-System kannst du Ori auf unterschiedliche Arten spielen. Zum einen kannst du drei aktive Skills auf drei Tasten legen. Beispielsweise den Bogenschuss, Schwert und einen Geist, der dir im Kampf zur Seite steht. Hinzu kommen passive Fähigkeiten in Form von Shards, von denen du anfangs nur drei aktiv haben kannst. Glücklicherweise erhältst du mit zunehmenden Fortschritt neue Shard-Plätze, eine grössere Lebens- und Energieleiste.

Die bewährte Mischung aus Erkundungsdrang, Upgradesystem, cleveren Rätseln und fordernder Action zieht nach wie vor. Dank der präzisen Steuerung machen die kniffligen Sprung-Passagen und die immer fieser werdenden Gegner einen heiden Spass. Ich wünschte mir bloss, dass die ansonsten ziemlich übersichtliche Karte mir erlauben würde, Notizen zu machen. So renne ich oft irgendwo hin, nur um zu merken, dass es dort noch gar nicht weitergeht. Verpackt in die unfassbar schicke Grafik und den stimmungsvollen Soundtrack ist «Ori and the Will and the Wisps» Pflichtstoff für alle Platformer-Fans.

«Ori and the Will and the Wisps» ist erhältlich für PC und Xbox One und wurde uns von Microsoft zur Verfügung gestellt.

Game (Box)
Ori and the Will of the Wisps (Xbox One, DE, FR, IT, EN)
29.–
Microsoft Ori and the Will of the Wisps (Xbox One, DE, FR, IT, EN)

Eine neue Reise beginnt!

Wir streamen meist Mittwochs auf Youtube. Schau auch mal in unserem Discord-Kanal vorbei.

Damit streamen wir:

5 Personen gefällt dieser Artikel


Philipp Rüegg
Philipp Rüegg
Senior Editor, Zürich
Als Game- und Gadget-Verrückter fühl ich mich bei digitec und Galaxus wie im Schlaraffenland – nur leider ist nichts umsonst. Wenn ich nicht gerade à la Tim Taylor an meinem PC rumschraube, oder in meinem Podcast über Games quatsche, schwinge ich mich gerne auf meinen vollgefederten Drahtesel und such mir ein paar schöne Trails. Mein kulturelles Bedürfnis stille ich mit Gerstensaft und tiefsinnigen Unterhaltungen beim Besuch der meist frustrierenden Spiele des FC Winterthur.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren