Obiettivi

Discussione su Obiettivi

70-200 Sigma, Canon Tamron?

Ich suche ein scharfes 70-200 Objektiv für meine Canon 6D. Das Objektiv ist für Portrait aufnahmen.

hari981pubblicato in Obiettivi più di un anno faultima attività circa un anno fa10
pubblicato in Obiettivi più di un anno faultima attività circa un anno fa10

Ich arbeite mit dem Canon 2.8 L IS für Portraits... es ist teurer als die Kamera aber das Beste was es momentan gibt. Ein Riesen Vorteil ist das es nicht ausfährt - daher weiss das Objekt nicht wie nahe man rangezoomt hat. Wenn mit etwas Rabatt (ab und an gibt es cashback) gekauft kann man es auch nach einigen Jahren ohne grossen Verlust verkaufen.... Ich hatte es für die 6D gekauft - habe inzwischen aber auf die 5D4 gewechselt...

paskrellpostato più di un anno fa
postato più di un anno fa

schliesse mich Paskrell voll und ganz an. Das Objektiv ist ein Traum. 70 - 200 ist nebenbei nicht gerade die klassische Protrait-Brennweite...

JWirthpostato più di un anno fa
postato più di un anno fa

Verstehe JWirth nicht... "70 - 200 ist nebenbei nicht gerade die klassische Protrait-Brennweite"
Doch.. eigentlich schon... Dieses Objektiv deckt definitiv alle Protraitbrennweiten ab.
klassische portraitlinsen sind 85mm 100mm und 135mm...
Ein 70-200mm deckt alles ab. Dazu gehört schon ein 50mm für die meisten zu den Portraitobjektiven.
Mit einer Blende von 2.8 bei grösseren Brennweiten ist die Hintergrundunschärfe perfekt um die Person vom Hintergrund abzuheben ^^

[Anonymous]postato più di un anno fa
postato più di un anno fa

Übrigens.,, ich würde mir mal die neuen 70-200mm 2.8 von Tamron anschauen.
Die Qualität ist sehr gut.

[Anonymous]postato più di un anno fa
postato più di un anno fa

Ich habe seit Jahren das 70-200, 2.8L IS Mk Il. Ist immer noch ein super Objektiv. Würde es immer wieder kaufen.

mcleisa06postato più di un anno fa
postato più di un anno fa

Für das fast baugleiche Tamron SP 70-200mm 2.8 Di VC USD G2 spricht der etwas günstigere Preis (wobei mit dem Cash-Back von Canon ist der Unterschied nicht mehr gross), die Naheinstellgrenze von 95cm (120cm beim Canon) und ich finde es optisch ansprechender. Zu dem Direktvergleich im Bereich Bildqualität kann ich nichts sagen, ich kenne nur das Canon 70-200 und das ist eine Sensation.

Pazquakelpostato circa un anno fa
postato circa un anno fa

Kann soweit schon stimmen. Frage die ich hätte bzgl Tamron und Konsorten ist ob sie beim Zoomen ausfahren. Frage daher das beim Porträt wenn die Linse zum Objekt wandert sich der effektive Zoom verändert. Dieser ‚Zoom-pump‘ beeinträchtigt die effektive Brennweite. Ich weiss das ist alles sehr ‚geeky‘, spielt aber gerade beim nahem Objekt eine Rolle....

paskrellpostato circa un anno fa
postato circa un anno fa

Das ist doch von dem jeweiligen Objektiv abhängig und nicht vom Hersteller. Das oben genannte Tamron 70-200 fährt beim Zoom nicht aus. Auch im Bereich Grösse und Gewicht ist es identisch zu dem Canon. Am besten mal auf YouTube ein Video dazu anschauen. z.B. dieses: https://www.youtube.com/watch?v=jV4nnNN039U&t

Pazquakelpostato circa un anno fa
postato circa un anno fa

Hatte mich nicht 100% klar ausgedrückt. Wir meinen das gleiche:)

paskrellpostato circa un anno fa
postato circa un anno fa

Habe auch ein Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM - kann nur Gutes darum berichten.
Kein ausfahren des Objektivs.
Kein drehen der vordersten Linse (für Filter geeignet) - was ja die meisten sowieso nicht mehr machen...

superpostato circa un anno fa
postato circa un anno fa