Vous n’êtes pas connecté à Internet.
  • TVS-463
  • TVS-463
  • TVS-463
CHF 901.–
QNAP TVS-463

Évaluations des produits

Note globale

Ø 3.8 étoiles sur 5


Votre avis

Le produit répond-il à vos attentes?

5 avis sur QNAP TVS-463

User kristian4111978
TVS-463

funktioniert

Funktioniert einwandfrei.
Allerdings hat mich meine frühere Synology mehr begeistert.
Die Bedienung finde ich etwas schwierig im Vergleich zu Synology, ansonsten Tadellos.


+
-
-

10.10.2018
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User fc079839
TVS-463

Absolut Empfehlenswert

Nach allfälligen Recherchen zwischen Synology und QNAP haben wir uns für QNAP entschieden. Das NAS entspricht voll unseren Erwartungen und der Einsatz der Docker-Virtualisierung war entscheidend für den Kauf. Performance ist sehr gut und die Virtualisierung funktioniert einwandfrei. Kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.plus



02.04.2017
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User cedjo7
TVS-463

excellent produit

très bon system pour de la virtualisation dans un contexte home/small business.



16.09.2016
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User theutschi
TVS-463

Leistungsfähiges NAS für ein günstiges, schnelles Netzlaufwerk

Nutze das NAS momentan als DLNA Server (Twonky), zur Dateiablage/Backup und als Git-Server.
Verbaut habe ich zwei WD Red 6 GB im RAID 1. So gibt es die einfache Upgrade möglichkeit auf RAID 5 mit drei bzw. vier Platten.

Bei diesem Modell merkt man an einigen stellen, das es eher ein NAS fürs Kerngeschäft und weniger ein Homentertainment System ist.
- Der Lüfter ist etwas laut fürs Wohnzimmer
- Zwei 4k fähige HDMI Anschlüsse, aber ohne 4k Video Wiedergabe Möglichkeit

Zum DLNA Server (Twonky 7):
Ich nutze den Twonky, da bei der App von QNAP noch Beta dran stand. Ohne den auch nur zu Testen habe ich auf Twonk gewechselt.
Anfangs reagierte der Twonky ohne erkennbaren Grund sehr langsam und machte auch etwas Probleme beim Erkennen im Netzwerk und Streamen, hat möglicherweise mit dem Aufbau der Datenbank zu tun. Am nächsten Tag und inzwischen auch mit neu gestartetem NAS, waren die Probleme weg und es klappte ohne Schwierigkeiten.

Dateiablage per Windows-Share (Samba) und FTPS läuft erwartungsgemäss. Der Datentransfer scheint hauptsächlich durch die Netzwerkverbindung limitiert. Schliesslich gibts die Möglichkeit auf 10Gbit/s aufzurüsten. Ich komme jedoch momentan mit den zwei Gigabit Ports durch.
Da ich das NAS nicht die ganze Zeit laufen lasse, gab es scheinbar Probleme beim automatischen Port Trunking per LACP. Ich verwende jetzt statische Aggregation im Round-Robin.

Den Git-Server für meine eigenen Projekte, hab ich mit Gitolite ein Server aufgesetzt. Für solche Dinge muss man sich jedoch mit Linux beschäftigen und die schöne QTS Oberfläche verlassen um die fehlenden Pakte zu installieren und zu konfigurieren. Die Paketverwaltung scheint gerade etwas durcheinander. Optware IPKG scheint tot zu sein, ... Momentan verwende ich Qnapware, welches ein Port von Entware ist.
plus


+
+
+
+
-
-
-

11.07.2015
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous
TVS-463

Déçu pour l'instant

Très déçu. Acheté pour regrouper tous mes films sur un serveur multimédia. Résultat décalage image son pour chaque film..


-

29.06.2015
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.