713.–

BenQ PD3200U

32 ", 3840 x 2160 pixels
Article 6088423
Partager

Tous les fournisseurs

713.–
713.–
Offre de digitec

Description

Profitez de graphiques améliorés avec une profondeur de couleur de 10 bits, une couverture à 100 % de l'espace couleur Rec.709 et de l'espace couleur RVB (sRGB) standard et une résolution de 3840 x 2160...

Spécifications

Spécifications principales

Champ d'application du moniteur
Graphique/Photo/Vidéo
Luminosité
350 cd/m²
Temps de réponse (gris-à-gris)
4 ms
Taux de rafraîchissement
60 Hz
USB type C
Non

Retours et garanties

Droit de retour de 100 jours

Le produit est endommagé, incomplet ou vous n’avez plus l‘emballage d’origine? Alors, nous ne pouvons malheureusement pas le reprendre.

Défectueux à la réception (DOA)14 Jours Bring-ini
Garantie36 mois Pick Up & Returni
Réparations hors garantiePeuvent être facturées.

Rapports de test

85%

Evaluation moyenne 85%

Nombre de rapports de test 2

90%

PCgo Vergleichstest 10-Bit-Monitore

Classement 1 sur 5

Score au test 85 Punkte - sehr gut i

undefined Logo
Testsieger

Edition 03/2018 - Bester 4K-Monitor im Test. Bietet als einziges Gerät bereits ab Werk sehr gut voreingestellte Bildparameter. Der KVM-Switch für Maus und Tastatur ist ein praktisches Extra.

Voir le rapport du test complet
80%

PRAD Seul test

Score au test 4 von 5 Sternen - gut i

undefined Logo

Edition 04/2017 - Zweifellos hat der BenQ PD3200U auf der Habenseite eine Menge zu bieten. Die Kernfunktionen meistert er fast alle mit Bravour. Bereits ab Werk kommt er mit neutralen Graustufen und einem ausgezeichnet abgestimmten sRGB-Modus. Kontrast und Blickwinkelneutralität sind ebenfalls erstklassig. Im Office-Einsatz kann er daher nahezu uneingeschränkt mit seiner 4K-Schärfe und dem Platzangebot der riesigen Display-Fläche begeistern. Zusammen mit der sehr guten Ausleuchtung eignet er sich auch hervorragend für Foto- und Videovorführungen in größerer Runde.

Hauptzielgruppe sind laut BenQ aber professionelle Designer der Bereiche CAD/CAM, Animation sowie Video- und Bildbearbeitung. Während die Defizite der Helligkeitsverteilung bei der Erstellung von Konstruktionsplänen vermutlich kaum eine Rolle spielen, ist das andererseits bei der schnellen visuellen Beurteilung eines korrekt vor Weiß freigestellten Bildes schon der Fall. Auch arbeitet das Gerät nicht geräuschlos, was den einen oder anderen Nutzer stören könnte.

Das sind aber die einzigen beiden Kritikpunkte. Auf der Habenseite kommt dagegen noch viel mehr dazu. Verarbeitung und Bedienung sind gut, die Balance aus Leichtgängigkeit und Stabilität bei den Ergonomiefunktionen nahezu perfekt. Überdurchschnittlich gut ausgestattet ist der PD3200U ferner bei den Anschlüssen und den Zusatz-Features. Andernorts bisher kaum zu finden und doch sehr nützlich ist hier vor allem der KVM-Switch.

In Summe ist somit das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut angemessen, auch wenn professionelle Designer abwägen müssen, ob ihre jeweiligen Ansprüche an Präzision und Bildhomogenität ausreichend erfüllt sind.
 

Évolution du prix

La transparence est importante à nos yeux. Elle s'applique également à nos prix. Ce graphique montre l'évolution du prix au fil du temps. En savoir plus