• SW270C (27", 2560 x 1440 pixels)
  • SW270C (27", 2560 x 1440 pixels)
  • SW270C (27", 2560 x 1440 pixels)
G
Efficacité énergétique
G
CHF 838.–
BenQ SW270C (27", 2560 x 1440 pixels)

Question sur BenQ SW270C (27", 2560 x 1440 pixels)

User purpleturtle

Die Kalibration von meinem 270C schlägt immer fehl. Das Bild ist viel zu kühl nach der Kalibrierung. Nicht so wie im Vorkalibrierten Farbprofil (sRgb) welches sehr angenehm ist.

Habe mein Asus Zenbook Pro UX 550 mit HDMI Verbunden. Zum Testen auch einmal mit USB-C, ohne Erfolg.
Die Kalibration führt der Spyder Pro 5 durch. Testweise hab ich einmal eine Software Kalibration gemacht, diese ist fast 1:1 mit dem Vorkalibrierten Farbprofil (sRGB) zu Vergleichen.

Folgendes hab ich schon Probiert:
- Verschiedene Einstellungen im Palette Master Element durchgeführt
- Windows zurück gesetzt (clean install)
- HDMI Kabel ausgewechselt
- Spyder Pro 5 Software Deinstalliert

Hat jemand selbes Problem?

22.02.2020
1 réponse
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User ronaldlang

Mit Palette Master Element muss der Monitor mit USB-C verbunden sein. Das Spyder Pro 5 am USB Anschluss des SW270C.
Die aktuelle Version von PME 1.3.8 ist mit Fehlern behaftet. Zum Beispiel werden die Farben bei einer AdobeRGB und vermutlich auch sRGB in Photoshop richtig, aber im RAW Filter und auch in LightRooms RAW Ansicht zu gesättigt dargestellt. Es funktioniert nur die "Panel Native" Kalibration in allen Programmen. Es ist zu hoffen, das BenQ die PME Software bald überarbeitet damit die 16-Bit Monitore der SW Serie einwandfrei unterstützt werden.

Ich würde trotzdem nochmals die sRGB Kalibrierung mit PME versuchen: youtube.com/watch?v=0es1R85...

24.02.2020
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User purpleturtle

Danke für deine Antwort. Mit USB-C hab ich auch schon gemacht, geht aber genau so mit USB. Hab beides Probiert, beide male mit dem selben Ergebnis. Bin schon seid längerem mit Benq in Kontakt, der übrigens sehr Hilfsbereit ist. Bislang aber ohne Erfolg. Heute bekam ich die neue Beta Version von PME zugeschickt, die Farben sind aber noch immer nicht so wie sie es sein sollten. Hat bei dir die Kalibrierung gekplappt (bis auf Lightroom)?

24.02.2020
User ronaldlang

Kalibrierung nach AdobeRGB funktioniert, aber ich bin Mac User und habe ein i1 pro 2. Wichtig ist egal ob Mac oder Windows, dass du den PC mit dem Monitor nur via USB-C verbindest und nicht über HDMI! Welche Einstellungen verwendest du in PME?

25.02.2020
Commenter la réponse

Veuillez vous connecter.

Vous devez être connecté pour répondre à une question.