Back to product
  • WASL5T300 (6 kg, Left)
  • WASL5T300 (6 kg, Left)
  • WASL5T300 (6 kg, Left)
  • WASL5T300 (6 kg, Left)
  • WASL5T300 (6 kg, Left)
  • WASL5T300 (6 kg, Left)
  • WASL5T300 (6 kg, Left)
  • WASL5T300 (6 kg, Left)
  • WASL5T300 (6 kg, Left)
Electrolux WASL5T300 (6 kg, Left)

Question about Electrolux WASL5T300 (6 kg, Left)

User grey_fox
 Accepted answer

Wie bereits erwähnt liegt der Unterschied in der Kapazität/Schleuderdrehzahl.
Rückblickend hätte ich das andere Modell mit 7kg Ladekapazität gekauft da ich viel Bettwäsche habe und ich meine Maschine sowieso meistens "nur" bei 1200 U/min laufen lasse was meiner Meinung nach keinen spürbaren Nachteil mit sich bringt.
Bei 1500 U/min wird sie so laut dass man meinen könnte sie explodiert jeden Moment.

24.03.2020
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User weecat

Hallo
Die 4T300 schleudert nur mit max. 1300, wo hingegen die 5T300 mit 1500 schleudern kann.
Dafür hat sie 1kg mehr Ladekapazität. Also 6kg statt 7kg. Die T5300 beim schleudern energieeffizienter.
Ich persönlich bin froh um die hohe Schöeuderzahl. Die Wäsche ist weniger schwer zum aufhängen und trocknet schneller. Wenn ich einen Tumbler hätte wäre der schneller fertig und würde so weniger Strom brauchen.
Kriterien sind halt auch, was man wäscht. Viel? Dann sind 7kg vielleicht nützlich? Hat man viele Sachen, die man eh nur schonend waschen muss? Dann braucht man die 1500 U/Min. von der 5T300 nicht unbedingt.
Hoffe, die Antwort hilft.

02.01.2020
Report abuse

You must log in to report an abuse.

Please log in.

You have to be logged in to answer a question.