You're not connected to the Internet.
DS918+
CHF 609.–
Synology DS918+

Please log in to write a new question.

10 answered questions about Synology DS918+

User Anonymous

Hat es ein Versiegelungs-Kleber auf dem RAM-Erweiterungs-Fach? Sehe nicht ein, warum ich nicht ein eigenes, qualitativ hochwertiges RAM-Modul selber einbauen sollte (Garantie-Ausschluss bei Einbau des eigenen RAMs hab ich gelesen)

PS: Wäre cool, wenn ihr das Softbundle auch mit 8TB Festplatten anbieten würdet;)

29.12.2017
1 answer
User felixhöhn2
Accepted answer

Nein, hat es nicht, das zusätzliche 4G RAM kann einfach in den freien Slot eingesetzt werden.
Bezüglich Garantie schreibt Synology "Entfernen Sie nicht das vorinstallierte Speichermodul, um ein Erlöschen der Produktgarantie zu vermeiden." und " Synology übernimmt keine volle Produktgarantie und keinen technischen Support, wenn ein
Speichermodule eingesetzt wird, das nicht von Synology stammt."

Sofern man ein Synology RAM verwendet ist man also auf der sicheren Seite. Wer 16G RAM einbauen möchte und daher auf RAM zurückgreift welches nicht von Synology stammt (iDomiX geht darauf auf Youtube ein, die Videos sind gererell sehenswert) verletzt damit die Garantiebestimmungen.

06.01.2018
User jmdjmd

Kann man zuerst nur 2 HDDs einbauen und betreiben und später zwei weitere HDDs ergänzen, wenn mehr Speicherplatz benötigt wird oder müssen von Anfang an alle vier Bays voll sein?

12.02.2018
1 answer
User tremataspis
Accepted answer

Du kannst 2 HDDs später um weitere 2 ergänzen, ja. Hier findest Du dies entsprechenden "Einschränkungen": synology.com/de-de/knowledg...

Falls Du Dich mit RAID nicht genauer auskennst, würde ich von Beginn an ein Synology Hybrid RAID (SHR) wählen, welche das hinzufügen weiterer Disks sehr einfach gestaltet.

12.02.2018
User pfoehr

Wird das NAS durch Digitec gegen Meltdown/Spectre gepatched (sobald patch bereitgestellt) und dann ausgeliefert?
Siehe: https://www.synology.com/de-de/support/security/Synology_SA_18_01

01.02.2018
2 answers
User hgy_winti
Accepted answer

Solange du eine Diskstation ohne vorinstallierte Disks kaufst, wirst du selber die Software installieren.
Somit liegt es an dir, welche Version du einsetzt (und nicht an digitec).
Seit dem 31-01-2018 gibt es ein Update auf DSM 6.1.5-15254. Hier sind noch keine Fixes bezüglich Spectre/Meltdown vorhanden.
Die Gefahr durch Spectre/Meltdown ist aber bei den Diskstations moderat. Solange du nur offizielle Pakete installierst, besteht keine Gefahr.
Eine Gefahr besteht nur dann, wenn kompromittierte Software auf der Diskstation ausgeführt wird.

02.02.2018
User Lotchak

Je souhaite pouvoir transférer mes fichiers vidéos sur une TV. Le NAS n’ayant pas de de port hdmi j’ai des inquiétudes sur la lecture de ces fichiers. En utilisant le DLNA (par exemple) y a t-il un risque de rencontrer des problèmes de lectures (par exemple images qui se fixe)?
Me conseiller vous de partir sur un NAS disposant d’un port hdmi? Merci

06.01.2018
2 answers
User ducachris
Accepted answer

aucun problème de lecture en DLNA, même avec des sources 4K... le point faible sera plus la TV que le NAS !

08.01.2018
User 80401230

Wann macht es sinn den Cache mit M.2 NVMe 2280 SSD zu erweitern?
Und was für eine SSD wird empfohlen?
zB so was? Samsung 960 PRO (1000GB, M.2 2280)

22.11.2017
2 answers
User rene.borer
Accepted answer

hallo 80401230
wenn du daten regelmässig brauchst wird der zugriff schneller da die daten aus dem ssd-cache gelesen werden. macht aber wahrscheinlich nur bei stark beanspruchten nas etwas aus. mit einer ssd kannst du einen lese-cache einrichten. mit zwei ssd‘s einen schreib-/lese-cache. auf der syno-homepage ist alles gut beschrieben.
lg rené
ps ich habe deine erwähnte ssd von samsung in einer kleineren grösse getestet. funktioniert einwandfrei.

23.11.2017