You're not connected to the Internet.
  • pressurized gas cleaner
  • pressurized gas cleaner
  • pressurized gas cleaner
CHF 8.40
LogiLink pressurized gas cleaner

What's your question to the Community?

The Community terms and conditions apply
If you have any questions about your order, please contact the Customer service.

10 answered questions about LogiLink pressurized gas cleaner

User Ace.

Ist dieser Reiniger geeignet um eine Grafikkarte (GTX970) zu entstauben oder hat da jemand eine andere Idee?

12.10.2017
1 answer
User Anonymous
Accepted answer

kommt auf die art und menge des staubs drauf an, aber wenn das nichts nützt muesste es so schlimm sein, dass onehin nur noch eine demontage hillft
einfach zuerst alles vom stom nehmen, die dose möglichst nicht auf dem kopf halten und das drehen der luefter vermeiden, da dies auch etwas strom erzeugt
bei weitem das beste ist jedoch den staub von anfang an zu vermeiden, zb mit staub filter vor den lüftern
wenn du dabei auch noch drauf achtest, dass mehr lüfter in das gehäuse hinein blasen als raus, sollte auch nichts durch alfällige schlitze angesaugt werden

12.10.2017
User HoYa01
User Anonymous
Accepted answer

die Aerosole dienen dem Druckaufbau und können uu. auch als Flüssigkeit austreten, zB wenn Kopfüber gesprüht wird, ist aber für die Elektronik nicht schädlich und evaporieren recht schnell - dennoch ist zu empfehlen den Strom auszustecken und allfällige Hitze abbauen zu lassen, um Temperaturschocks zu vermeiden, was im Extremfall zB zu Rissen führen kann

Was die Reinigungsleistung anbelangt, ist Druckluft super um Staub und loose Partikel aus Ecken zu bekommen, wo man zB nicht mit dem Sauger hinkommt - festsitzenden Dreck wie zB bei Tastaturen wird man allerdings kaum damit los, dort hillft zB CyberClean eher

29.12.2020
User KKTVCAM
User Anonymous
Accepted answer

Vermutlich weil der Druck etwas sinkt, wodurch die Temperatur etwas ansteigt.
Aber soweit ich weis ist das kein Wasser, sondern Butan. Sollte sich leicht mit dem Feuerzeug überprüfen lassen (einfach nicht anzünden während du sprühst, das kan ins Auge gehen)

16.09.2018
User davidweiss
User nietzsche
Accepted answer

Ich habe den Spray bisher vor Allem verwendet um die Hardware im Computer vom Staub zu befreien. Also CPU, RAM, Mainboard usw. Da der Spray aber nur mit Druckluft arbeitet, müsste es kein Problem sein auch die Teile eines Projektors vom Schmutz zu befreien. Da die flüssig Luft bei der Verwendung als Gas verdunstet, wird diese kalt. Somit würde ich ihn nicht zu nahe an die zu reinigenden Objekte halten. Ich würde mal mit einem Abstand von 20cm starten und dann situativ kurz näher gehen, falls dies nicht ausreicht. Und nur stossweise verwenden.

18.08.2017