261.–

AMD Ryzen 5 2600

AM4, 3.40 GHz, 6 -Core
Item 8359328
Share

Buy secondhand

210.–
210.–
Used, Warranty: Current product warranty until 12/21/2023
Used

Description

The AMD Ryzen 5 2600 6-core processor belongs to the second generation of microprocessors based on the "Zen" architecture. With the "Zen+" processors of the Ryzen 2000 series, AMD continues the success...

Specifications

Key specifications

Processor family
Ryzen 2nd Gen
Number of processor cores
6 -Core
Max. turbo clock rate
3.90 GHz
Max. TDP
65 W

Returns and warranty

30-day right of return

Unfortunately, we cannot accept a product if it is damaged, incomplete or missing its original packaging.

Dead on arrival (DOA)30 Days Bring-ini
Warranty36 months Bring-ini

Test reports

79%

Average rating 79%

Number of test reports 3

84%

CHIP Online Single test

Test score 83,9% - gut i

Edition 04/2018 - Der AMD Ryzen 5 2600X ist eine CPU mit Format: Im Test schlägt sich der vergleichsweise günstige Mittelklasse-Prozessor gut und reiht sich hinter direkt hinter Intels derzeitigem Topmodell ein. Da der R5 2600X keine explizite Schwäche zeigt, ist er für die meisten Aufgaben gut geeignet und sowohl für Arbeits- als auch Gaming-PCs bestens geeignet. 

  • tolle Preis-Leistung
  • Alltags- und Gaming-Potenzial
  • Taktfrequenz hinter Intel
-

PC Welt Online Single test

Test score ohne Note

undefined Logo
Attraktiver Preis

Edition 04/2018 - Der AMD Ryzen 5 2600X wirkt im Vergleich mit dem 1600X noch ausgereifter und bietet dank höherer Taktraten spürbar mehr Leistung – sowohl beim Gaming, als auch in Multimedia- und Computing-Anwendungen. Der direkte Konkurrent in Form des Intel Core i5-8600K muss sich in Sachen Multicore-Leistung fast immer der neuen AMD-CPU geschlagen geben, teilweise sogar mit großem Abstand. In Sachen Single-Core-Leistung schwächelt der 2600X allerdings etwas.

In Spielen ist der 8600K aber immer noch etwas besser, auch wenn sich die Performance des Zen+-Prozessors gesteigert hat und sie sich definitiv als vergleichbar bezeichnen lässt. Aufgrund der höheren Boost-Taktrate gönnt sich der 2600X aber stellenweise deutlich mehr Strom als das Modell der ersten Ryzen-Generation.

Wer also nicht nur am PC zockt, der findet im AMD Ryzen 5 2600X ein echtes, empfehlenswertes Allround-Talent. Wem es aber ausschließlich darum geht, zu jeder Zeit die höchsten Bildraten in Spielen zu erreichen, der greift besser zu Intel – auch wenn die Abstände hier recht gering ausfallen.

AMD bietet den Ryzen 5 2600X zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 225 Euro an, wir erwarten allerdings, dass die Straßenpreise niedriger ausfallen dürften. Das ist zwar nicht günstiger als ein 8600K, dafür bietet das AMD-Modell aber das bessere Gesamtpaket, was vieles wieder wettmacht.
 

  • hohe Multicore-Leistung
  • gute Gaming-Leistung
  • entsperrter Multiplikator
  • günstiger Preis
  • gestiegener Stromverbrauch
74%

Computer Bild Single test

Test score 2,5 - befriedigend i

undefined Logo

Edition 10/2018 - AMD ist zurück - und zwar stärker als zuvor. Die wohldosierten Verbesserungen machen die neuen Ryzen-2-Chips zu Tipps für leistungshungrige Nutzer - und für Sparer: Schon der kleinere Ryzen 5 2600X versorgt Arbeits- und Zockermaschinen mit genug Dampf. Und am neuen Ryzen 7 beißt sich sogar Intel die Zähne aus. Der Leistungssprung gegenüber der vorigen Generation ist aber überschaubar; wer ein System hat, das maximal zwei Jahre alt ist, muss nicht wechseln. 

Price trend

We value transparency – also when it comes to our prices. This chart shows you how the price has developed over the last 180 days. Learn more