Zurück zum Produkt
  • Digitradio 143 CD (Network Audio Player, CD Player, Radio Tuner, Einstiegsklasse)
  • Digitradio 143 CD (Network Audio Player, CD Player, Radio Tuner, Einstiegsklasse)
  • Digitradio 143 CD (Network Audio Player, CD Player, Radio Tuner, Einstiegsklasse)
  • Digitradio 143 CD (Network Audio Player, CD Player, Radio Tuner, Einstiegsklasse)
  • Digitradio 143 CD (Network Audio Player, CD Player, Radio Tuner, Einstiegsklasse)
CHF 187.–
TechniSat Digitradio 143 CD (Network Audio Player, CD Player, Radio Tuner, Einstiegsklasse)

Frage zu TechniSat Digitradio 143 CD (Network Audio Player, CD Player, Radio Tuner, Einstiegsklasse)

User gas123

Das Gerät gehört örtlich direkt zum Verstärker. Es ersetzt zum Beispiel einen bestehenden UKW-Tuner. Es kann alles, was der kann und noch tonnenweise mehr. Grosse Abstände machen keinen Sinn, weil es ja fernbedienbar ist. Punkto Internet ist ein direkter Ethernetanschluss mit Kabel am Router besser, aber es geht auch mit WLAN. Das Gerät ist absolut super, musse jedoch lange darauf warten
Hans

23.12.2021
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Wenn mit Dynavox ein Endverstärker gemeint ist, können die beiden Geräte verbunden werden.
Mit einem TOSLINK "Kabels" fürs digitale Audiosignal (Dynavox muss eine TOSLINK Buchse haben).
Zitat (Google sei dank):
Bis zu einer Länge von fünf Metern ist die Übertragung problemlos möglich. Bei Kabellängen über fünf Metern ist es möglich, dass das Signal nicht ankommt. In dem Gerät, von dem das Audiosignal kommt, befindet sich eine Diode, die das Lichtsignal sendet.
Zitat Ende
Mit einem Chinch-Kabel fürs analoge Audiosignal.
Zitat (Google sei dank):
Unsymetrische Leitungen wie Cinch sind auf max. 10m spezifiziert. Bei einer so langen Strecke holst du dir mit Sicherheit eine Brummschleife.
Zitat Ende

23.12.2021
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an.

Um eine neue Frage zu beantworten, musst du angemeldet sein.