3107.–

Panasonic Lumix S1R Body

47.30 Mpx, Vollformat
96%
Zwischen Sa. 27.8. und Do. 1.9. geliefert
nur 1 Stück im Lager des Lieferanten
Artikel 11062371

Kit-Varianten

Lumix S1R Body (47.30 Mpx, Vollformat)
Lumix S1R Body (47.30 Mpx, Vollformat)
Lumix S1R Kit (24 - 105 mm, 47.30 Mpx, Vollformat)
Lumix S1R Kit (24 - 105 mm, 47.30 Mpx, Vollformat)

Die LUMIX S1R bietet für Sie die optimale fotografische Ausdrucksmöglichkeit. Der 47,3 Megapixel Sensor (36 mm x 24 mm) bietet in seiner Kategorie die höchste Auflösung und erzeugt detailgetreue und unglaublich...

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Verschlusszeit
60 - 1/8000 s
Serienaufnahme Bilder/s
9 FPS

30 Tage Rückgaberecht

Ist das Produkt beschädigt, unvollständig oder ohne Originalverpackung? Dann können wir es leider nicht zurücknehmen.

Garantie24 Monate Bring-In
Kostenpflichtige ReparaturKostenpflichtig möglich.

96%

Durchschnittliche Bewertung 96%

Anzahl Testberichte 3

92%

Color Foto Einzeltest

Testergebnis 79,5 Punkte (14 Pkt. über Durchschnitt) i

undefined Logo
Kauftipp "Preis-Leistung"

Ausgabe 7-8/2021 - Die Panasonic S1R ist eine solide Profikamera mit einigen Vorteilen im Vergleich zur Leica SL2. Dazu gehören ein stärkerer Akku und mehr AF-Einstellmöglichkeiten, ein Schwenkmonitor und XQD als Speicheralternative zu SD. Einziger Nachteil: die S1R ist ziemlich groß und schwer. Den Kauftipp "Preis-Leistung" hat sich die Kamera zum aktuellen Preis von 2750 Euro aber redlich verdient. Im Vergleich der drei hochauflösenden Modelle mit L-Bajonett ist die Panasonic unser Favorit: Sie bietet das beste Gesamtpaket bei Bedienung, Ausstattung, Bildqualität und Preis. 

100%

Foto Magazin Einzeltest

Testergebnis 5 von 5 Sterne - Super i

undefined Logo

Ausgabe 13/2020 - Echte Schwergewichte hat Panasonic mit seinem S1-Trio auf den Markt gebracht, sowohl physisch als auch leistungsmäßig. Währen die S1 R mit hoher Auflösung und hervorragender Bildqualität aufwartet, ist die S1 H besonders für Filmende eine ausgezeichnete Wahl. Das Grundmodell S1 stellt einen preiswerten Kompromiss dar. Mit internem 5-Achsen-Bildstabilisator, Wetterschutz, großen Suchern und Monitoren erfüllen sie viele Fotografenwünsche. 

-

CT Magazin Test | Vollformatkameras

Testergebnis ohne Note

undefined Logo

Ausgabe 11/2019 - An der schlanken Canon EOS RP hat uns vor allem das einfache Bedienkonzept mit Touchdisplay und wenigen Tasten überzeugt. Es spricht Fotografen an, die gerne mit Halb- oder Vollautomatiken arbeiten, anstatt manuell zu justieren. Die Messwerte sind ordentlich, auffällig ist jedoch die aggressive standardmäßige Rauschunterdrückung, die zu auffallend weichgezeichneten JPEG-Bildern führt.
Die doppelt so schwere und zweieinhalbmal so teure Panasonic Lumix S1R bietet gleich zwei Superlative: einen Sensor mit 47,3 Megapixeln und einen hochauflösenden OLED-Sucher – beides ist derzeit spitze. Das ergonomisch durchdachte Gehäuse gibt direkten Zugriff auf alle wichtigen Parameter. Die Messwerte liegen auf hohem Niveau und damit auf Augenhöhe mit der Konkurrenz in der Profiklasse.
 

Zum kompletten Testbericht

Transparenz ist uns wichtig – auch bei unseren Preisen. In dieser Grafik siehst du, wie sich der Preis über die Zeit entwickelt hat. Mehr erfahren