Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Firmenneuigkeiten 6445

Unsere Apps können jetzt Augmented Reality

Neu kannst du bei vielen Produkten ausprobieren, wie sie in deinem Wohnzimmer aussehen würden. 65”-Fernseher oder 75”-Monster? Passt der Schrank hierhin? Sieht die Lampe in der linken oder in der rechten Ecke des Wohnzimmers besser aus? Möglich macht es die neue AR-Funktion in unseren Apps.

Was du von der Funktion etwa erwarten kannst, siehst du in den Bildern.

Interessiert? So funktioniert’s:

digitec-App

  • App für iOS oder Android herunterladen oder aktualisieren

Galaxus-App

  • App für iOS oder Android herunterladen oder aktualisieren

Danach gehts bei beiden Apps gleich weiter:

  • Den Marker herunterladen und auf einem A4-Papier ausdrucken (Querformat, nicht Hochformat).
  • Den Marker am gewünschten Ort hinlegen
  • In der App ein Produkt auswählen
  • Das 3D-Symbol an der oberen Leiste der App drücken
  • Die Kamera von nahem auf den Marker halten und dich langsam entfernen

Oben rechts ist das 3D-Icon, mit dem du die AR-Funktion aufrufst.

Der Marker ist übrigens immer derselbe. Du musst ihn also nur ein Mal ausdrucken. Der Ausdruck muss aber immer auf einem A4-Papier sein – sonst wird die Grösse des Gegenstands im Raum nicht stimmen. Als ich die Funktion ausprobiert habe, hat sie die Gegenstände erstaunlich korrekt in den Raum eingepasst.

So sieht ein 82"-Monitor aus, da kannst du den 65-Zöller einpacken, Dominik!

Nerf-Gun, einmal in echt, einmal projiziert.

Die Funktion benötigt die Masse (H×B×T) des Produkts, um es in den korrekten Dimensionen in den Raum zu projizieren. Voraussetzung ist auch ein frontales Produktbild. Optional kannst du weitere Fotos auswählen, um etwa die Rückseite betrachten zu können, wenn du dich im Raum bewegst. Wenn uns die Masse fehlen, kannst du sie manuell eintragen.

Vielleicht fragst du dich, weshalb die Produkte immer in einem weissen Würfel stecken. Bei Pokémon GO stecken doch die Monster nicht in einem Würfel? Das ist deshalb so, weil wir keine dreidimensionalen Modelle der Produkte haben – nur ihre Masse und einige Fotos. Ohne weissen Würfel würden sich die verschiedenen Fotos überlagern. Mit anderen Worten: Wir machen das beste aus dem zur Verfügung stehenden Material. Deshalb kann es sein, dass ein Sofa, von dem es nur ein seitlich geschossenes Bild gibt, verzerrt dargestellt wird.

Die AR-Funktion steht nur zur Verfügung, wenn wir passende Bilder haben – das ist zum Glück bei sehr vielen Produkten der Fall. Prinzipiell funktioniert die App mit beliebigen Gegenständen aus dem Sortiment. Es steht dir also niemand im Weg, wenn du ein Buch, eine Socke oder einen Turnschuh auf deinen Tisch zaubern willst. Du kannst aber immer nur ein Produkt gleichzeitig betrachten.

Doch, steht dir super, Ramon. Kaufen!

Die AR-Berechnungen und die Live-Darstellung benötigen ordentlich Rechenzeit. Es liegt in der Natur der Sache, dass dein Gerät warm werden kann und der Akku gefordert wird. Übrigens ist die neue AR-Funktion auch der Grund, weshalb die aktualisierten Apps Zugriff auf deine Kamera benötigen.

Entstanden ist die App im Rahmen einer Masterarbeit der Hochschule für Technik Rapperswil. Die drei Studenten Raphael Grawehr, Jörg Abderhalden und Stefan Suter (im ersten Bild oben) haben die Funktion für iOS und Android programmiert. Etwa 1500 Stunden haben sie zu dritt investiert, um das Feature zum Laufen zu kriegen. In der aktuellen Version benutzten sie dafür die vuforia-Bibliothek, um den Marker im Raum zu tracken. Das Produkt selbst wird mit der Unity-Engine in den Raum gezeichnet.

Gefällt dir das Feature? Findest du es hilfreich oder ist es eine Spielerei?

User
Hauptberuflicher Schreiberling, nebenberuflicher Papa. Ich interessiere mich für Technik, Computer und HiFi. Ich fahre bei jedem Wetter Velo und bin meistens gut gelaunt.

64 Kommentare

User Dominik Bärlocher

Hey Aurel, kann ich den 82er haben? Bitte? Ich meine, mein Tisch hält das aus.

06.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User BlackHeart

Hehehe. Offizieller Antrag stellen ;-)

06.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

Nimm zwei, die Story braucht schon eine gewisse Steigerung.

07.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Anonymous

Wow, habe erst jetzt gemerkt, wie viel Energie es frisst. Aber es ist lustig und funktioniert gut. Freue mich schon auf echte 3D Modelle und nicht einfach nur "3D Würfel".

06.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User deepsilver

Das hatte ich zuerst auch. Bis ich dann gemerkt habe, dass ich den Marker Horizontal und nicht vertikal hinlegen muss :-)

07.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User olshopper

"Den Marker herunterladen und auf einem A4-Papier ausdrucken (Porträt, nicht Hochformat)."

Porträt ist doch Hochformat. Meinst du Querformat ("Landscape")?

07.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

Autsch, Danke! Fixed.

07.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Greneey

Mein erster Gedanke so: Ihr habt eine APP?!

08.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Damien.Perler

Be like greneey: Work in IT and don't know Digitec has an app...

12.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Greneey

Then, do an Video about the app pretending to know that they have an app.

12.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Damien.Perler

Then, learn english...

12.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Anonymous

Idee ist nicht schlecht.. jedoch bei kleineren Artikel nutzlos ^^
Es wäre nicht schlecht wenn bei einer gewissen Grösse die Artikel automatisch nach oben gedreht werden.
Um einen kleineren Artikel anzuschauen muss man das Handy drehen. Jedoch ist das Blatt dann nicht mehr sichtbar.

07.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Raphael Grawehr

Hast du ein paar Produktbeispiele? In den Einstellungen hast du die Möglichkeit, die Grösse des Produkts zu ändern und somit kannst du das Produkt auch drehen.

11.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Hmmm.. das hier ZB :D
Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM

11.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Raphael Grawehr

Ich nehme deine Idee gerne auf, es trifft aber nicht auf alle kleinen Produkte zu. Zum Beispiel bei diesem Nest Protect Rauch- und CO-Melder finde ich es besser, wenn er liegend dargestellt wird. Für gewisse Produkttypen macht es durchaus Sinn. Vielen Dank für deinen Input!

12.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User SandroZbinden

Gratuliere den Entwickler. Gute Arbeit geleistet.

09.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Raphael Grawehr

Vielen Dank Sandro!

11.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User ms4k

Wenn Ihr schon AR macht dann macht's doch wenigstens richtig, wie z.B. IKEA
Im Moment sieht das ja noch nicht wirklich wie REALITY aus (was der Name AR ja eigentlich anpreist)

07.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

Der Unterschied ist eben, dass Ikea 3D-Modelle seiner Möbel hat. Wir haben leider keine 3D-Daten der Produkte, nur deren Masse und Bilder. Wenn Augmented Reality sich breit durchsetzt, werden Hersteller Modelle mitliefern und die würden wir dann natürlich nutzen.

07.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fumo

Na dann würden eure Entwickler lieber ihre Zeit für eine Windows Version investieren anstatt für etwas halbfertiges ohne praktischen Nutzen. Ist ja echt kein Aufwand für Win10 zu programmieren.

07.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User perzib

@fumo wenn es kein Aufwand ist dann mach es doch vor :)

07.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User ms4k

@fumo im ernst? windows? das gibts noch?

@aurel ich frag mich nur was es überhaupt bringt wenn es sowieso nicht nahe an der Realität ist wie es eigentlich sein sollte 😬

07.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fumo

Hab ich auch, aber ohne APIs kann ich auch nicht mehr als einen billigen Webgrapper machen (nicht dass ihre App was anderes wäre ;) ) und den Gefallen es zu veröffentlichen mach ich Digitec garantiert nicht.

07.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User mario_deluna

ARCore / ARKit oder klassisch mit OpenCV?

08.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User mario_deluna

Ah hätte ich mal genauer Gelesen.. Scope AR.

Daumen Hoch 👍

08.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User fabiomota

Ist für die Zukunft, wenn dann auch mal 3D Modelle von Artikeln verfügbar sind, schon geplant ARKit für die iOS Version zu nutzen? Es ist sehr effizient und performt erstaunlich gut und präzise, sogar zum messen.

Die jetzige Version ist ein wichtiger Schritt und ich freue mich auf die AR Zukunft!

10.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Raphael Grawehr

Als wir mit unserer Masterarbeit angefangen haben gab es ARCore und ARKit noch nicht, darum haben wir uns zu diesem Zeitpunkt für Vuforia entschieden. Wir haben uns die AR Möglichkeiten von iOS und Android angeschaut und diese sind schon sehr beeindruckend. Mit ARCore werden aber zurzeit nur gerade 5 Geräte unterstützt und es befindet sich noch in preview. Wir werden es sicher weiterverfolgen, aber ich kann dir nicht sagen ob und wann wir ARCore/ARKit einbinden. Ich persönlich würde mich aber sehr freuen, wenn wir es umsetzten können, da AR für Produkte schon cool und sinnvoll ist.

11.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fumo

Wenn ihr AR Produkte für "cool und sinnvoll" haltet, warum dann den Marktführer in AR links liegen lassen?

12.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Raphael Grawehr

Wir haben verschiedene Prototypen erstellt, getestet und nach verschiedenen Kriterien bewertet. Vuforia schloss dabei am besten ab. Was würdest du uns empfehlen?

12.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fumo

Ich meine die Plattform auf der es abgespielt wird. Marktführer in AR ist im Moment MS mit ihrer Hololens und ihren Referenzdesign der schon von andere Hersteller übernommen wurde. Warum lässt ihr dann Win10 links liegen mit der App? Ist ja echt kein Aufwand sie zu schreiben.

13.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fumo

youtu.be/jXhChNKpXek

14.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Anonymous

Naaajaaaaa... 5min damit gespielt.
Fazit: handy wurde heiss und ich habe ganze 15% Akkuleistung verloren.
Die meisten Geräte waren flachgedrückt und haben auf dem Screen rumgetanzt.

06.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User tand2000

Schlechter Akku? Neues Handy? Digitec hat eine gute Auswahl :-)

06.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

Nein das stimmt schon, es braucht wirklich viel Energie. Hab ich explizit im Text erwähnt. Auf meinem beinahe antiken iPhone 6s mit >400 Akku-Zyklen waren es jetzt nicht gerade 15% in 5 Minuten, aber das Gerät wird spürbar warm.

06.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Dave_Danonte

Das ist Verkaufsstrategie à la digitec XD @Tand2000 hahaha ;`)

06.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

Psssssssssst, Dave_Danonte!

06.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User fumo

Eure Apps können aber immer noch kein Windows!

07.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Würde ich auch nicht entwickeln:
digitec.ch/de/s1/producttyp...

Waste of time.

07.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User ms4k

eher windows kann die app nicht ;)

07.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fumo

lol was für Idioten. Leere Aussagen ohne Informationen und Wissen.
Windows kann alles, es ist Digitec der nichts kann.

07.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User ms4k

"Windows kann alles" - ausser die Digitec Android oder iOS app starten ;)

07.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Ich frag mich wer hier der Idiot ist 😂😂😂
Wie Photofreak schon gezeigt hat: Windows für Mobile interessiert niemanden.
Ich glaube die haben besseres zu tun. Normalerweise bist es du der solche dummen Aussagen auseinander nimmt.
Dann wunderst du dich wieso es die Leute hier auf dich abgesehen haben 😂
Es gibt ein super Wort auf englisch welches dich perfekt beschreibt: PATHETIC
Deine Aussagen widersprechen sich so oft dass es niemanden wundert wenn Digitec dich ignoriert 👌
Bist du etwa 12?

08.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo