Schräge Tastaturen: Von etwas verrückt bis durchgeknallt
HintergrundComputing

Schräge Tastaturen: Von etwas verrückt bis durchgeknallt

Kevin Hofer
Zürich, am 29.12.2021

Im Normalfall sieht eine Tastatur aus, wie eine Tastatur nun mal aussieht: rechts der Zahlenblock und links davon die Buchstaben und weitere Zahlen. Hier zehn Tastaturen, welche die klassische Vorstellung eines Keyboards auf den Kopf stellen.

Ich mag Tastaturen ohne Zahlenblock. Dafür werde ich nicht nur von meinen Kolleg:innen gemobbt, sondern auch von der Community. Keyboards im kleinen Formfaktor sind aber nur die Spitze des Eisbergs an ungewöhnlichen Tastaturen.

Viendi 8L

Erstmal etwas, das deine Vorstellung von einer Tastatur nicht komplett auf den Kopf stellt. Die Viendi 8L ist im Grunde genommen eine 60-Prozent-Tastatur, die zusätzlich auf der linken Seite einen Zahlenblock hat. Sieht speziell aus, aber immerhin ähnelt das Teil noch einer dir wohl bekannten Tastatur.

Klappbare Keyboards

Auch klappbare Keyboards sehen – ausgeklappt – mehr oder weniger wie eine Standard-Tastatur aus. Dennoch sind sie nicht gerade alltäglich. Nebst den klappbaren gibt es auch rollbare Tastaturen.

Laser-Tastatur

Bevors zu den richtig speziellen Tastaturen geht, nochmal eine, die aussieht wie eine «normale» Tastatur, aber die eigentlich nicht da ist. Virtuellen Datentastaturen projizieren mittels Laser Tasten auf Oberflächen. Ein Infrarot-Sensor ermittelt dabei die Position der Finger und löst den Tastenanschlag aus.

Handgelenk-Tastatur

Ich weiss, jetzt habe ich versprochen, dass eine Tastatur kommt, die nicht aussieht wie eine. Aber hey: Das WristPC Keyboard kannst du dir ans Handgelenk schnallen. So hast du immer eine minimale Tastatur dabei. Zudem soll das Teil auch vor Regen und sonstigen Witterungseinflüssen geschützt sein. Das wär doch was für Bear Grylls.

Maltron L90

Das Maltron L90 ist in mehrerlei Hinsicht speziell: Es ist ein ortholineares Keyboard, das mit einer eigenen Tastenbelegung aufwartet und wie ein geschrumpfter Skatepark aussieht. All diese Eigenschaften sollen es besonders ergonomisch machen. Mir stellt sich da die Frage: Wer hat Platz für so ein Monstrum?

Maltron stellt nebst diesem Keyboard weitere spezielle her. Der Hersteller hat sich auf Tastaturen für Menschen mit speziellen Bedürfnissen ausgerichtet.

SafeType ergonomisches Keyboard

Wo das Maltron L90 lediglich etwas gewölbt war, verlegt SafeType das Keyboard endgültig in die Vertikale. Bei der geteilten Tastatur hältst du die Hände vertikal links und rechts an die Tastatur und tippst los. Der Nummernblock wandert dazwischen und liegt horizontal auf. Damit du die Tasten aussen siehst, ohne dich zu verrenken, hat die Tastatur Seitenspiegel verbaut.

AKE0CTF241/2

Nach zwei sehr speziellen Tastaturen wieder etwas «Normaleres». Obwohl das Tastatur-Layout der AKE0CTF241/2 doch sehr speziell ist. Irgendwie ist da alles an der falschen Stelle. Und dann ist da noch ein kleines Trackpad, das unbrauchbar erscheint.

OrbiTouch Keyless Keyboard

Das OrbiTouch kommt ohne Tasten. Es ist nämlich ein Eingabegerät für Menschen, die keine Tastatur bedienen können. Die beiden Slider links und rechts lassen sich in alle Himmelsrichtungen verschieben. So können Tasteneingaben gemacht werden, ohne eine Taste im klassischen Sinne zu drücken.

Optimus Popularis Keyboard

Beim Optimus Popularis ist jede Taste ein Display. Die Tastatur entspricht einem 60-Prozent-Formfaktor, behält aber die F- und Pfeiltasten bei. Der Clou an dem Teil: Du kannst die Tasten so belegen, wie du möchtest und das Display zeigt dir die Funktion an. Es ist also möglich, eine eigene Tastaturbelegung zu entwickeln und damit auf den Spuren Dvoraks zu wandeln.

Keyboard Plate

Bitte was? Diese Tastatur ist gleichzeitig auch Teller. Sinnlos? Ja. Witzig? Meh. Nicht erstaunlich, hat es dieses Teil nie aus der Entwursphase heraus geschafft.

Bonus: Azeron Cyborg

Eigentlich ist er ein Keypad zum Gamen und keine Tastatur. Der Azeron Cyborg, den Kollege Philipp Rüegg kürzlich getestet hat. Da das Teil dennoch 29 programmierbare Tasten hat, nehme ich es in meine Liste der verrückten Tastaturen auf. Denn das Ding sieht einfach nur freaky aus. Wie’s funktioniert, liest du im Review.

  • ReviewGaming

    Azeron Cyborg: Der abgefahrenste Controller, den ich je benutzt habe

Der Fantasie scheinen keine Grenzen gesetzt

Manche Tastaturen werben mit Ergonomie und sind dabei äusserst unergonomisch. Andere Eingabegeräte wiederum sind für Menschen gemacht, die keine Tastatur bedienen können. Wiederum andere sind schlicht sinnlos. Kennst du weitere schräge/spezielle Tastaturen? Schreib’s in die Kommentarspalte.

54 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar

Technologie und Gesellschaft faszinieren mich. Die beiden zu kombinieren und aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten, ist meine Leidenschaft.


Computing
Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader