Cyber Monday & Black Friday: So performt Digitec Galaxus
Hinter den Kulissen

Cyber Monday & Black Friday: So performt Digitec Galaxus

Stephan Kurmann
Zürich, am 26.11.2021
Bilder: Thomas Kunz

Ob Onliner, Schnäppchen-Fan oder Journalistin: Wie bei Digitec Galaxus an Black Friday und Cyber Monday die Post abgeht, erfährst du hier.

Cyber Monday Tagesbilanz (17:00 Uhr)

Während wir an Black Friday leicht weniger Umsatz gemacht haben als letztes Jahr, liegt der Umsatz an Cyber Monday in etwa auf dem Niveau von 2020. Verglichen mit dem Vorjahr gab es einen weniger ausgeprägten Shopping-Peak kurz nach Mitternacht, dafür kaufen unsere Kundinnen und Kunden seither mehr ein.

Per kurz vor 17 Uhr sind bei digitec rund ein Drittel der Deals ausverkauft. Bei Galaxus sind rund vier von zehn Deals vergriffen. Kleider und Funktionswäsche laufen bei Galaxus heute besonders gut, ausserdem Papeterie-Sachen wie Farbstifte oder Kugelschreiber. Bei Digitec sind ähnlich wie an Black Friday PCs, Notebooks, Smartphones und Monitore speziell beliebt.


Black Friday / Tagesbilanz (17:00 Uhr)

Gibt es einen neuen Black Friday Umsatzrekord?

Wir konnten den Schwung aus der ersten Tageshälfte leider nicht ganz mitnehmen. Wir rechnen damit, dass wir betreffend Umsatz leicht unter Vorjahr abschliessen werden. Der Umsatzrekord am Black Friday 2020 bleibt folglich unangetastet.

Wie viele Deals sind bereits ausverkauft?

Auf digitec und Galaxus sind durchschnittlich rund 40 % aller Deals ausverkauft.

Wie gross war der Ansturm in den Shops?

Auf digitec und Galaxus zählen wir heute circa 2,5-mal so viele Sessions wie an einem gewöhnlichen Freitag (Mittel der letzten vier Freitage).


Black Friday / Zwischenstand (12:00 Uhr)

Wir haben Halbzeit: Zwölf Stunden Black Friday sind durch - die zweite Halbzeit steht noch bevor. Die wichtigsten Zahlen und Fakten findest du hier zusammengefasst.

Wie verlief der Black Friday bei Digitec Galaxus?

Wir sind zufrieden mit der ersten Halbzeit. Bereits kurz nach Mitternacht waren die ersten Produkte ausverkauft. Danach gingen die Schnäppchenjägerinnen und -jäger ins Bett und füllten ihre Warenkörbe wieder zwischen 8 und 10 Uhr morgens. 2020 lief dies ähnlich ab. 2019 hingegen verzeichneten wir den grossen Ansturm früher: zwischen 7 und 8 Uhr – also auf dem Arbeitsweg.

Der Onlineboom, den die Pandemie verstärkt hat, scheint weiter anzuhalten – auch am Black Friday: Bezüglich Website-Zugriffen, Bestellungen und Umsatz liegen wir auf ähnlichem Niveau wie im Vorjahr.

Wie viele Deals gab es am Black Friday bei Digitec Galaxus?

Am Black Friday gibt's bei digitec und Galaxus über 700 Produkte zu Aktionspreisen.

Welches Produkt war besonders beliebt? Welche Aktion war als erste ausverkauft?

Zahlreiche Deals waren innerhalb der ersten Stunde bereits ausverkauft. Besonders beliebt bei digitec sind Notebooks, PCs, Bildschirme und Smartphones. Bei Galaxus sind Lego-Sets der Renner. Und auch die Geniesser:innen unter uns haben zugeschlagen: Wein und Schoggi waren ruckzuck vergriffen.

Haben digitec.ch und galaxus.ch den hohen Traffic gut verkraftet?

Der Ansturm kurz nach Mitternacht war enorm - und unsere Systeme hatten daran zu beissen. Längere Ladezeiten in der ersten halben Stunde nach Mitternacht waren die Folge. Nach ein paar Hacks unserer Engineers hat sich die Situation normalisiert und alles lief wie geschmiert.

Gab es einen Besucheransturm in den Filialen?

Wir durften am Freitag Vormittag mehr Besucherinnen und Besucher in unseren Filialen begrüssen als noch vor einem Jahr. Am Black Friday 2020 befanden wir uns mitten in der zweiten Welle und es galten Kapazitätsbeschränkungen in unseren Shops.

Ist die Logistik an ihre Kapazitätsgrenzen gestossen?

Wir haben uns in der Logistik gut vorbereitet für den Black Friday, den umsatzstärksten Tag des Jahres. Unsere Logistik hat einen super Job gemacht und das gesamte Volumen ohne nennenswerte Verzögerungen verarbeitet.

Warum gab es keine Grafikkarten-Deals wie in den Vorjahren?

Grafikkarten sind stark von der Halbleiterknappheit betroffen. Auch wir sind davon betroffen: Das Angebot ist viel kleiner als die Nachfrage, weshalb viele Modelle zurzeit bei uns nicht erhältlich sind. Aus diesem Grund gibt es auch keine Black Friday Aktionen diesbezüglich. Hinweis: Ein paar Grafikkarten - allesamt Modelle älterer Generationen - gibt es bei uns unter der Rubrik "Ausverkauf".

89 Personen gefällt dieser Artikel


Stephan Kurmann
Stephan Kurmann

Senior Communications Manager, Zürich

Studien behaupten, wir hätten eine kürzere Aufmerksamkeitsspanne als ein Goldfisch. Autsch. Mein Job ist es, deine Aufmerksamkeit so oft und so lange wie möglich zu bekommen. Mit Inhalten, die dich interessieren. Ausserhalb vom Büro verbringe ich gerne Zeit auf dem Tennisplatz, beim Lesen und Netflixen oder auf Reisen.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren