FireCuda 520 (1000 GB, M.2)
CHF 175.–
Seagate FireCuda 520 (1000 GB, M.2)

Domanda su Seagate FireCuda 520 (1000 GB, M.2)

User Anonymous

Ist es eine gute oder schlechte Idee, eine FireCuda in einem NAS (Synology DS920+) einzusetzen?

Questa domanda è già stata posta per un'altra variante: FireCuda 520 (2000 GB, M.2)

14.04.2021
2 risposta/e
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User CSdigitec_36

Wenn Synology keine Vorbehalte hat sollte das schon gehen. Ich benutze die M.2 für den Videoschnitt. Ob es für Dein NAS Sinn macht kann ich nicht entscheiden. Wichtig sind die Verbindungen um den Datendurchsatz in voller Bandbreite nutzen zu können.

15.04.2021
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User phillipstur

Nun ja, die Frage ist nicht so einfach mit einem Ja oder Nein zu beantworten.
Wenn du die beiden NICs in einem Bonding laufen lässt und mehrere Personen hast welche das NAS aktiv nutzen mit z.B. VMs oder Videoschnitt kann das einen gewissen Benefit bringen. Wenn du es nur mit einem User als gewöhnlichen Storage verwendest, würde ich eher auf vernünftige HDD in einem RAID5 z.B. setzen da dies auch bereits die 1GBit/s füllen kann vom NIC.
Müsstest deinen Anwendungsbereich etwas beschreiben um die Frage klären zu können.

15.04.2021
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

Per favore, effettua il login.

Prima di rispondere ad una domanda devi effettuare il login.