119.90

Microsoft Xbox Wireless

Consegna tra mar 5.10. e ven 8.10.

Offerta dii
Articolo 14788009
Condividi

Tutti fornitori

119.90
119.90
Offerta di SOFTRIDGE CH

Descrizione

Prova la più alta qualità del suono e il massimo comfort con le cuffie wireless Xbox. Immergiti nel tuo gioco con tecnologie audio surround come Windows Sonic, Dolby Atmos e DTS Headphone:X...

Specifiche

Le specifiche più importanti a colpo d'occhio

Attrezzature + Funzioni
Microfono
Connettività senza fili
Bluetooth
Peso
312 g

Resi e garanzia

Diritto di recesso di 14 giorni

Il prodotto è danneggiato, incompleto o sprovvisto di confezione originale? In questo caso purtroppo non possiamo accettare il reso.

Difettoso al momento del ricevimento (DOA)14 giorni Bring-ini
Garanzia24 mesi Bring-ini

Rapporti di prova

72%

Voto medio 72%

No. di rapporti di prova 3

72%

Computer Bild Test singolo

Punteggio dei test 2,7 - befriedigend i

undefined Logo

Edizione 13/2021 - Zwei Gewinner, kein Verlierer? Beide Headsets liegen trotz vieler Unterschiede gleichauf: Sony entscheidet den Klangtest für sich. Microsoft gewinnt hingegen in den übrigen Kategorien wie Mikrofonqualität und Tragekomfort. Für PC-Spieler gibt es allerdings für 100 Euro bessere Alternativen wie das Logitech G533. Das steht in der Bestenliste mit der Testnote „gut“ (2,4) vor beiden und kostet mit 80 Euro sogar etwas weniger. 

-

PC Games Hardware Test singolo

Punteggio dei test ohne Note

undefined Logo

Edizione 03/2021 - Es ist gut, dass nun auch Microsoft ein Headset anbietet - insbesondere für die Xbox und angesichts der Sony-Konkurrenz. Für einen ersten Versuch ist das Xbox Wireless Headset auch durchaus gelungen, auch wenn es auch in Anbetracht der eher günstigen Preisklasse noch einige potenzielle Verbesserungspunkte gibt. Aus der PC-Gaming-Bubble betrachtet, für die Microsoft das Headset im Gegensatz zu Sony schließlich ausdrücklich bewirbt, werden indes aus einigen Kritikpunkte echte Ärgernisse - der fehlende Dongle und die damit mangelnde Konnektivität etwa. Dies und die fehlenden Hinweise auf dem Karton, der Website, ja sogar in der Anleitung ist gegenüber Käufern nicht fair. Klar: Aus der Perspektive eines regulären Käufers von Bluetooth-Kopfhörern oder aus der Perpektive eines Xbox-Series-Nutzers ist dieser Punkt kein Problem. Ersterer weiß, dass er einen Bluetooth-fähigen Zuspieler braucht. Letzerer hat bereits Support, dieser ist in der aktuellen Xbox-Konsole integriert - bei der Konsole kommt statt Bluetooth indes die proprietäre "Xbox Wireless"-Funktechnologie zum Einsatz. Aber Käufer von kabellosen PC-Gaming-Headsets konnten bislang immer davon ausgehen, dass der Hersteller eine Möglichkeit zum Anschließen am heimischen PC beilegt - zumeist in Form eines (Funk-)Dongles. Und Microsoft sollte wissen, dass die meisten PC-Desktop-Gamer über keine Bluetooth-fähige Plattform verfügen, sie stellen schließlich das Betriebssystem für diese Gaming-PCs.

Dies wäre also ein Punkt, den Microsoft angehen sollte: Wenn schon kein beigelegter Bluetooth-Dongle, um die Konnektivität beziehungsweise Funktionalität auch am heimischen Gaming-PC zu gewährleisten (wie andere Hersteller von PC-Gaming-Headsets es tun), dann sollte doch zumindest dringend(!) ein entspechender Hinweis auf die Verpackung.

Der Komfort und die Bedienung hingegen sind sehr gut. Auch beim Thema Gewicht fällt das Xbox Wireless Headset positiv auf, 310 Gramm sind nicht viel für ein stabil gefertigtes, kabelloses Headset, das außerdem ein vorinstalliertes, nicht abnehmbares Mikrofon trägt und dazu einen schweren Akku im Inneren verbrigt. Leistung, Reichweite und Ladekapazität sind ebenfall gut, wobei durch den Nichtnutzen des BT-5.0-Standards nicht optimal.

Der Klang ist angesichts der Preisklasse in Ordnung, und dürfte insbesondere bassfreudlgen Spielern und Freunden von Pop-Musik zusagen. Verglichen mit einigen anderen Wireless-Headsets aus dem PC-Regal kann sich das Xbox Wireless Headset allerdings nicht wirklich hervortun. Beste Sound-Qualität sollte man für 100 Euro und kabelloser Ungebundenheit generell nicht erwarten, doch es gibt definitiv einige Wireless-Headsets, die es mit dem Xbox-Wireless-Headset definitiv aufnehmen können und teilweise gar eine Ecke günstiger sind. Allerdings nutzen die meisten PC-Gaming-Headset (zumeist proprietäre) Funktechniken, nicht Bluetooth, was die Hersteller wiederum Lizenzgebühren kosten würde. Bietet ein PC-Gaming-Headset Bluetooth, so verfügt es im Normalfall über eine zusätzliche Funk-Verbindung, die für den Betrieb am PC ausgelegt ist und seperat(!) Bluetooth-Support, um das Headset beispielsweise auch unterwegs zu nutzen. Normalerweise sind diese Headsets dann auch recht teuer. Beispiele wären etwa das Steelseries Arctis 9 oder das (nicht mehr lieferbare) HyperX Cloud Mix oder bieten nur eine kabellose Anschlussmöglichkeit für Chats via Smartphone, während die eigentliche Verbindung mit dem PC via Kabel geschied, wie etwa beim Corsair HS70 Bluetooth. Von Letzterem existiert verwirrender Weise obendrein eine kabellose Funkvariante ohne Bluetooth-Support, das Corsair HS70 Wireless.

Natürlich ist es nicht ausschließlich Microsofts Verschulden, dass beim Thema kabellosem PC-Gaming Bluetooth eine sehr untergeordnete Rolle spielt. Und natürlich bieten die aktuellen Xbox-Konsolen mit ihrem integrierten Funk-Empfänger direkten Support für das Headset. Im Sinne eines Xbox-Spielers kann man das Headset also einfach nutzen und es verrichtet seine Arbeit funktional. Da Microsoft mit dem Xbox Wireless Headset aber explizit auch PC-Gamer ansprechen will, ist Kritik durchaus angebracht. Denn was für Xbox-Gamer gilt, gilt nicht zwangsläufig auch für PC-Spieler - nur wenige PCs bieten integrierten Bluetooth-Support und unterstützend somit das Headset direkt. Obendrein muss sich Microsoft hier einer stärkeren und vielfältigeren Konkurrenz stellen als der plattformfremden Konkurrenz von Sony. Und angesichts dieser Konkurrenz sticht das Microsoft-Headset als nicht ganz zureichend hervor, um wirkliche Begeisterung auszulösen - gesetzt den Fall, man hat schon in den sauren Apfel gebissen und einen nochmaligen Aufpreis für einen Bluetooth-Dongle gezahlt oder bereits beim Mainboard investiert. Das könnt ihr noch ein bisschen besser, Microsoft.
 

-

gameswelt.de Test singolo

Punteggio dei test ohne Note

Edizione 03/2021 - Das Xbox Wireless Headset ist eine echte Kampfansage und hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses eine Kaufempfehlung – Konkurrenten mit ähnlicher Ausstattung sind im Normalfall deutlich teurer. Zudem muss es sich klanglich nicht verstecken. Euch erwartet druckvoller, voluminöser Klang auf gutem Niveau, vielleicht nicht ganz so klar definiert wie beim Razer Kaira Pro oder beim SteelSeries Arctis 9X, aber auch nicht weit davon entfernt.

Wunderbar ist, dass ihr dank einfach zu bedienender App nebst 5-Band-Equalizer auch noch Anpassungsmöglichkeiten habt. Das Mikrofon glänzt nicht, erfüllt aber seinen Zweck. Hoffentlich wird das Problem mit dem Mic-Monitoring noch behoben. Der vergleichsweise günstige Preis macht das Xbox Wireless Headset zu einer spannenden Alternative zu den restlichen, oft deutlich teureren Wireless-Headsets für die Microsoft-Konsolen.
 

  • einfach zu bedienende App mit guten Einstelloptionen (PC und Xbox)
  • 5-Band-Equalizer
  • guter Tragekomfort
  • solide Verarbeitung
  • angenehme Bedienung
  • insgesamt guter Gaming-Klang
  • simple Einrichtung
  • Mic-Monitoring viel zu leise
  • sehr kurzes Ladekabel
  • mittelprächtiges Mikrofon

Evoluzione del prezzo

La trasparenza è importante per noi – anche con i nostri prezzi. In questo grafico puoi vedere come il prezzo si è sviluppato negli ultimi 180 giorni. Scopri di più