Non sei connesso a internet.
  • ROG Zenith II Extreme (TRX4, TRX40, E-ATX)
  • ROG Zenith II Extreme (TRX4, TRX40, E-ATX)
  • ROG Zenith II Extreme (TRX4, TRX40, E-ATX)
CHF 775.–
ASUS ROG Zenith II Extreme (TRX4, TRX40, E-ATX)

Domanda su ASUS ROG Zenith II Extreme (TRX4, TRX40, E-ATX)

User julius

Ich habe mein Case gewechselt um zusätzlichen Platz für HDDs zu erhalten. Die restlichen Komponenten bliben dabei unverändert. Dies wären vorliegendes Mainboard, ein 3970x, eine 2080TI, 64gb Ram (trident z Royal 3200mhz) und eine m.2 SSD. Nach dem zusammenbauen und dem Startversuch wird mir nun kein Bild angezeigt. Das heisst ich kann nicht in das Bios. Die Fans und RGB beleuchtung funktionieren aber einwandfrei. Das gleiche gilt für den Ram und die GPU welche ich in einem anderen PC getestet habe. Auf dem Mainboard wird Memory Test angezeigt bzw Memory Code 00. Einen CMOS Reset habe ich probiert via entfernen der Batterie leider ohne Erfolg. Ich hoffe jemand kann mir hier weiterhelfen!

07.08.2020
2 risposta/e
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User mexmarket.ch

Hatte ich auch mal, hatte vergessen die CPU Stromstecker anzuschliessen. Mindestens 2, besser 3 (für alle Fälle, communities hatte ich mal gelesen dass es mit 8 Riegel Probleme gab aber mit dem 3. CPU Anschluss es funktioniert haben soll)

07.08.2020
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User julius

Danke für deine Idee. Ich habe nocheinmal alle Stecker überprüft, aber alles ist so angeschlossen wie es soll (leider).

07.08.2020
Rispondi
User markucohux

Führt er bereits einige Boot-Steps beim Post durch (sollte man ja durch diverse Codes auf der Motherboard Anzeige sehen) oder kommt sofort der Memory Error 00? Wenn du alle Komponenten exakt so bereits funktionsfähig in einem anderen Case verbaut hattest (inkl. genaue Position/Anzahl der Ram Module auf dem MB), ist es schon seltsam warum's jetzt nicht mehr läuft.
Auch ohne Bild sollte man Anhand er Zahlencodes auf dem MB und etwas Recherche halbwegs rausfinden können, an welcher Stelle er scheitert. Im Zweifelsfall könnte es helfen, alles ausser CPU/Lüfter/1 oder 2 Ram Riegel (in der richtigen Position/Slot auf dem MB laut Handbuch, evtl. bei mehr als 1 RAM Modul verbaut auch mal die Position tauschen) mal rauszunehmen um alle anderen Fehlerquellen zu eliminieren.
Ich hab auch ein Zenith II Extreme / AMD 3990x / 4x 2x32GB Corsair Vengeance 3200 LPX verbaut (läuft aber leider nur mit 2133 Takt, weil das MB bei Vollausbau mit 8 DIMM Slots genutzt da wohl runtertakten muss, warum auch immer...) ,und habe direkt vor dem weiteren Aufbau auch gleich das neueste Bios Update von ASUS eingespielt. Per Bios Flashback oder wie das heisst, kann man das direkt von einem entsprechend vorbereiteten USB-Stick mit den downgeloadeten Bios Files machen, auch ohne dass man ein Bild sieht etc. (Das in der Anleitung dazu erwähnte "Rename" Tool kannst du ignorieren, benenn die Files einfach händisch um so wie angegeben. Hab's auch nicht mehr auswendig im Kopf, aber Anleitung/Google sollte da weiterhelfen :)

Falls du das ganze dann erfolgreich zum Booten bekommst, am besten auch gleich einen intensiven Memory Test durchführen mit einer Software wie z.B. Passmark Memtest (wird auch per USB-Stick o.ä. gebootet). Ich habe auch erst nach einigen Wochen gemerkt, dass ein Memory-Modul defekt war und erst mehrere (tagelange) intensive Testrunden mit Memtest haben fehlerhaften Memory entdeckt. Habe das 2er-Memory-Kit dann bei digitec gegen ein neues eingetauscht und seitdem läuft die Kiste wie sie soll.

07.08.2020
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User julius

Danke für deine Antwort. Nein er führt keine bootsteps durch. Sondern geht direkt auf 00. Ich verstehe es überhaupt nicht da die kiste im alten case ca 4h früher noch einwandfrei lief. Ich werde jetzt erstmal deinen Tipp mit den Rammodulen versuchen und hoffe dass es hilft. Melde mich dann noch einmal :)

07.08.2020
User julius

Ich habe nun mehrmals ein BiosFlashback versucht. Leider ohne Erfolg. Jedesmal kommt die Anzeige: "Update did not complete" - Diese bleibt dann bestehen, will heissen dass sie egal wie lange ich warte nicht weggeht. Entsprechend dem Asus Handbuch habe ich es dann neu gestartet. Es bleibt dabei, Memory 00. Auch die Ramsticks habe ich durchgetauscht, hat nichts geändert. Hast du noch andere Vorschläge?

08.08.2020
User markucohux

"Hast du noch andere Vorschläge?" Ja, um 02:58 Uhr vielleicht erstmal eine Runde schlafen gehen :)
Davon abgesehen kommen wir langsam an den Punkt, an dem evtl. in Betracht gezogen werden sollte, eine paar Bier kühlzustellen, du könntest bald ein paar davon brauchen, wenn die Kiste weiterhin so hartnäckig rumzickt.
So langsam gehen mir die Ideen aber auch aus.

08.08.2020
Rispondi

Per favore, effettua il login.

Prima di rispondere ad una domanda devi effettuare il login.