Non sei connesso a internet.
Corporate logo
Novità e tendenze 179169

Nvidia GeForce GTX 1080 e 1070: più veloci e più economiche della Titan X

Nvidia ha finalmente svelato le schede grafiche di nuova generazione. Le previsioni al riguardo sembrerebbero dunque confermate. Sia la GTX 1080 che la più economica GTX 1070 fanno uno stupefacente salto in avanti, tanto da fare venire le vertigini a Simon Ammann.

Più veloce di due GTX 980 in SLI!!! Questo è quanto offre Nvidia con la nuovissima GTX 1080 ad un prezzo modico, tanto da rimpiazzare la GTX 980 TI. È un‘offerta killer! Queste spaventose schede grafiche basate sulla nuova architettura Pascal sono il sogno di ogni gamer. Vediamo ora di analizzare le cifre:

Dei veri e propri mostri di potenza ad un prezzo onesto

Con i suoi 9 TFLOPS la GTX 1080 oltrepassa le prestazioni di qualsiasi altra scheda (Titan X 7 TFLOPS, 980 TI 6.6 TFLOPS, 980 5.3 TFLOPS). I FLOPS contraddistinguono l’efficienza del processore grafico. Non è forse l’unico parametro a cui affidarsi, ma è sicuramente un indicatore importante. Sulla carta la GTC 1080 è il 30% più veloce rispetto alla GTX Titan X, pur non superando il prezzo di 600 dollari. La GTX 1070, che è un po‘ più tranquilla, costerebbe addirittura solo 380 dollari e dovrebbe eguagliare la Titan X a velocità di clock di base. Il gioco fluido con risoluzione 4K e il gaming VR con un hardware intensivo potrebbero diventare realtà – ad un prezzo abbordabile. Quanto costeranno questi mostriciattoli in Svizzera però ancora non si sa.

Questo stupefacente salto in avanti è reso possibile anche dalla nuova tecnologia di chip FinFET da 16nm, che è ancora più efficiente dei transistor planari da 28nm. E questo senza consumare troppa energia! La GTX 1080, infatti, consuma poco più elettricità (180 W) rispetto alla GTX 980 (165 W), garantendo però molte più prestazioni.

Probabilmente sul mercato da fine maggio

La GTX 1080 è dotata di 8 GB di RAM GDDR5X, arrivando a 10 GHz (la 1070 è senza RAM GDDR5). Facciamo un confronto: la RAM della 970 e della 980 arrivano a 7 GHz. È un altro mondo ragazzi, un altro pianeta. E appena usciranno vedrò di comprovare se queste schede Pascal sono proprio quello che stanno preannunciando e se dovrò così mandare in pensione le mie GTX 980.

La GTX 1080 dovrebbe essere disponibile a partire da fine maggio, mentre la GTX 1070 arriverà a giugno. Non ti resta dunque più molto tempo per risparmiare, dai che siamo quasi alla fine del mese.

User

Philipp Rüegg

  • Teamleader Odin
Vado matto per il gaming e i gadget vari, perciò da digitec e Galaxus mi sento come nel paese della cuccagna – solo che, purtroppo, non mi viene regalato nulla. E se non sono indaffarato a svitare e riavvitare il mio PC à la Tim Taylor, per stimolarlo un po' e fargli tirare fuori gli artigli, allora mi trovi in sella del mio velocipede supermolleggiato in cerca di sentieri e adrenalina pura. La mia sete culturale la soddisfo con della cervogia fresca e con le profonde conversazioni che nascono durante le partite più frustranti dell'FC Winterthur.

179 Commenti

3000 / 3000 caratteri

User thoeme_m

Deutlich billiger?! Es handelt sich um den GTX 980 (non-Ti) Nachfolger. Es ist "lediglich" der GP104 Chip. Somit ist dies nichts Anderes als eine Verteuerung, denn ich wage zu bezweifeln, dass die GTX 1080 in nächster Zeit für die veranschlagten 599.- $ in der Schweiz erhältlich sein wird...

11.05.2016
User Finreon

Endlich jemand, der die Marketingfloskeln auch durchschaut hat!

12.05.2016
User Anonymous

599$ ohne steuern!

1080 von Zotec wurde schon gelistet mit 700€!

12.05.2016
User m.dueby

Ich werde auf di neue GTX 1080 Ti Poseidon warten

14.05.2016
User Jannick H

Was ist die GTX 1080 Ti Poseidon? Wassergekühlt?
Ich persönlich möchte meine Titan X durch die GTX 1080 ersetzen, aber nur wenn es die Wassergekühlt gibt.

17.05.2016
User SevenEddy

@jannick: Ich würde warten bis die neuen Grafikkarten mit HBM2 raus kommen. Das wird wohl wieder ein grossen unterschied machen - und dann musst du deine 1080 wieder ersetzen. AMD hat eine ihrer Karte mit HBM2 glaubs auf ende Jahr angekündigt? Die von Nvidia wird wohl auch anfang nächstes Jahr raus kommen. Und selbst wenn du die nicht willst - werden die Preise der 1080er wohl dann in den Keller fallen.

17.05.2016
Rispondi
User hek1987

Super beitrag 👍

09.05.2016
User Ilja Joss

Alle die hier schreiben sie wollen Ihre 970 oder 980 eintauschen, wieso? :P also wenn euch das Geld schnuppe ist wieso nicht aber es ist nicht wirklich nötig meiner Meihnung nach. Behaltet die doch noch ein paar Jährchen und wenn sie nicht mehr mithalten können tauscht Ihr sie aus. Die Grafikkarten laufen euch nicht weg :D

10.05.2016
User josia.langhart

sehe ich auch so!

10.05.2016
User Jvan.Schmid

Ich hab mir damals die 970er geholt, weil ich mir davon erhofft hatte für DX12 gewappnet zu sein.
Leider sind die Maxwell Karten ziemlich miserabel, was DX12 betrifft.

Darum werd ich auf Pascal umsteigen, falls die Test positiv ausfallen.... ansonsten... naja.. nochmal ne Generation warten oder zu Radeon wechseln.

10.05.2016
User Ilja Joss

Die FuryX ist zu empfehlen :D

10.05.2016
User costadansk

@J.S: Wenn jetzt plötzlich uuuunzählige AAA-Titel mit DX12 kämen, ja, dann wär ein Wechsel sicher machbar. Nuuur: bisher ist doch nicht ganz bekannt, welches Feature Level von DX 12 die Pascal Karten überhaupt unterstützen ;-) Kann gut sein, dass sie dasselbe wie Maxwell und erst mit Volta dann mehr kommt. NV hat da ja leider...nun ja, ne komische Kommunikation (siehe auch damals mit DX11.1 bei Kepler). Aber, wie sagt man doch: die Hoffnung stirbt zuletzt :-)

11.05.2016
Rispondi
User Anonymous

Leider nur Marketing! Nichts mit 2x oder 3x so schnell! Sondern nur 16 - 22%!

NVIDIA nutzt Referenz-Karten, die Titan X hat somit nur 1000Mhz und 1075 bei boost!

Selbst eine ASUS 980ti Poseidon oder Gigabyte G1 980ti schlägt eine solche Titan X um 10 - 24% (je nach OC von 1150 - 1500Mhz).

10.05.2016
User dule1985

Aber wenn die 1080 oc rauskommt sieht es wieder anders aus. Es ist nur fair Stock gegen Stock und oc gegen oc. Alles andere wäre nicht richtig

11.05.2016
User Anonymous

Event gesehen?

Die 1080 wurde von 1607 auf max 2100 overclocked.

Ende Jahr kommt bestimmt eine 1080ti damit sie auch die 980ti fertig machen können.

Die geleakten Benchmarks sprechen auch klare Worte, nix mit 2 - 3x soviel.

11.05.2016
User damir.g

Wurde nirgends gesagt, dass die Karte beim Event übertaktet war.

Bei der obigen Grafik kann man davon ausgehen, dass Stock gegen Stock verglichen wurde. In dem Fall ist die 1080 um 22% schneller als die Titan X.

11.05.2016
User Konayo

Von 2x bis 3x so schnell wurde ja auch nur in Bezug auf VR gesprochen! :)
Ist eigentlich klar gekennzeichnet, aber die weite Öffentlichkeit scheint das zu missverstehen... gewollt?

11.05.2016
User Jvan.Schmid

der referenz Takt ist mit etwa 1700Mhz angegeben. Am Event war erkennbar, dass die Karte mit bis zu 2100Mhz lief.

Nun ist die Frage, ob die Karte von alleine raufgetaktet hat. Meine GTX970 taktet von alleine bis 1400Mhz rauf.

11.05.2016
Rispondi
User rivu1985

Gibts Ende Monat auch ein Polaris Artikel?

10.05.2016
User Philipp Rüegg

Klar, wenn es spannende Infos gibt und uns nichts dazwischen kommt, werden wir natürlich auch darüber berichten.

10.05.2016
Rispondi
User a.feraj@gmail.com_old

Ich würde sowieso abwarten bis die Herstellerdesigns (non-Referenzdesigns) kommen. In einigen Foren gehen schon Gerüchte rum, dass die Herstellerdesigns mit Taktraten von bis zu 2.4 Ghz kommen könnten... Bei der Nvidia Vorstellung lief sie schon mit beachtlichen 2.1 Ghz bei luftgekühlten 67 Grad.

09.05.2016
User Anonymous

Also HWCanucks, Pauls Hardware, TekSyndicate etc bekamen die 1080 FE zum Teil nicht mal über 2050 Mhz, also bezweifel ich 2400 sehr stark!

Bei den Meisten war die Temperatur auch bei >83°C und danach hat die Graka massiv gedrosselt!

20.05.2016
User a.feraj@gmail.com_old

Stimmt, die 2.4Ghz haben sich als Finte herausgestellt.
Das Powertarget hat sogar bewirkt, dass je nach Szenario nicht mal der Boost-Takt von 1.73Ghz gehalten werden konnte.

Bleibt zu hoffen, dass die Custom-Designs genau da punkten können. Bessere Kühlleistung und vielleicht sogar OC von 1.8 - 1.9 Ghz.

20.05.2016
Rispondi
User MGübeli

Ich freue mich auf die neuen Karten. Hoffe Digitec hat ein gutes Preisangebot...

09.05.2016
User PGDFHRAYGUN

Schätze mal um die 800 CHF

09.05.2016
User CysteK

anscheinen sollte sie deutlich billiger werden

11.05.2016
User siXtreme

In Deutschland wird die 1080 ca 720 Euro kosten, das heisst in der Schweiz etwa 750 CHF mindestens.

11.05.2016
Rispondi
User slic0r

Falls jemand seine GTX 980 Ti verkaufen will, ich ruckle immer noch mit einer GTX260 rum ;-)

09.05.2016
User djseeq

sorry habe NUR eine evga GTX 780 sc im angebot

09.05.2016
User PGDFHRAYGUN

Hätte ne AMD R9 290X
Hab nämlich vor ne AMD PRO DUO zu kaufen.

09.05.2016
User Shaune.White

Pro duo kostet viel mehr als eine 1080 und in paar Monaten kommt dann die Pascal Karte mit HBM2.. Und die Pro duo kostet mehr als 1500.-
Also rate ich lieber zu einer 1080 oder 2 für 1200? Schon eine Karte schlägt die Pro ganz klar. Oder du wartest bis Polaris kommt und die Pascal Titan X die dann 1200.- kostet aber wesehentlich mehr Vram besitzt als die Pro duo daher warte auf die Test und was noch kommt :)

09.05.2016
User schweizyb

Falls du eine GTX 980TI willst ich biete meine für 630.- an :D

09.05.2016
User PGDFHRAYGUN

Ich warte auch erstmal bis die Preise draussen sind und schätze mit 800CHF. Ich hoffe natürlich dass bei Asus nicht dass gleiche wie bei der GTX 970 rauskommt.
Bei mir spielt Geld auch nicht so eine Rolle! Kaufe es auch nicht sofort und warte bis meine R9 290X den Geist aufgibt :D Ich verkaufe dann mein Motherboard, CPU, etc. und bau alles um. Bis dahin habe ich genug Geld auf Lager für ne ASUS R.O.G VIII EXTREME, 1-4 GTX 1080 oder 1-2 AMD PRO DUO, etc.
Mit 6000CHF+ muss ich rechnen :D

09.05.2016
Rispondi
User darko810

Nvidias Angabe die Geforce GTX 1080 sei doppelt so schnell wie eine GTX Titan X, bezieht sich nur auf die Virtual Reality. In dem Bereich soll Pascal einige Verbesserungen erfahren haben.

09.05.2016
User RomanL1

naja nicht ganz sie ist schon ziemlich stark ich würde sagen sie ist mindestens so schnell wie eine 980Ti...

11.05.2016
Rispondi
User Anonymous

Die ersten Reviews werden wir in knapp einer Woche sehen, den am 17. Mai fällt das Embargo für die Presse!
Hardwareluxx etc. haben die GTX 1080 bereits, dürfen aber eben noch nichts preisgeben.

10.05.2016
User nanamiatgmxdotch

Gestern schon auf Gizmodo gelesen und gedacht jetzt muss ich wohl wirklich mal aufrüsten nach 5 Jahren.
Ein Beitrag zu passenden Komponenten (Mainboards, Netzteil, Monitor usw.) wäre gaaanz nice :D würde mir einiges an Arbeit ersparen xD
Kommt die in dem Fall auch schon Ende Mai auf Digitec?

10.05.2016
User Balthazzar

Ganz davon abhängig was du schon hast, brauchst du garnicht so viel aufrüsten. Meine jetzige CPU, ram, Motherboard ausstattung ist immernoch von anfang 2012 (i5 2500k, P8Z68-Chipset, 16 GB Ram, 600W Netzteil) Das einzige was ich seither aktualisiert hab ist die Grafikkarte (GTX970, gekauft Januar 2014) CPU & co haben inzwischen so wenig Einfluss auf die Spielperformance das es sich einfach nicht lohnt so viel Geld für 3-4% Mehr Leistung aus zu geben.

18.05.2016
Rispondi
User cino1

Est-il possible de réserver/commander?

10.05.2016
User Lonewolf16051985

Je me pose la même question. Quand pensez-vous qu'il sera possible de commander cette magnifique carte. Car il me reste encore quelques cheveux sur la tête .. mais à force d'avoir des soucis avec mon AMD 7990, il risque de plus m en rester beaucoup :P (il est donc temps de passer à une vraie carte)

10.05.2016
User cino1

@Digitec: proposez-vous une possibilité de précommande?

10.05.2016
User Dolarcles

Je plussoie. À partir de quand peut-on la précommander ? J'ai décidément la flemme de me taper tout le fil de discussion en allemand pour voir si la question a déjà été répondue ^^

16.05.2016
User bastientra

Pareil j'aimerai bien commander mais pas la version de base, une version evga ou gigabyte avec watercooling intégré. J'en prendrai directement 2.

19.05.2016
Rispondi
User Yannicorn

Hi hab mal do ne frage.
Was ist eigentlich der genaue unterschied von der normalen GTX 1080 und der founder edition? danke schon im voraus

10.05.2016
User Darkflame_11

Die "Founders Edition" ist im Prinzip nichts anderes als das Referenz-PCB mit Referenzlüfter, wie es von Nvidia aus gedacht ist. Sprich: Jeder Reseller/Anbieter darf diese nur genau so verkaufen wie das Design es vorsieht, keine anderen Komponenten und keine andere GPU-Lüftung. Davon abgesehen ist der "einzige" Vorteil dieser Karten wohl der, dass sie früher im Handel verfügbar zu sein scheinen. Diese Editionen sind auch nicht limitiert laut Nvidia. LG

11.05.2016
Rispondi
User kochasiech

Werdet ihr gleich Ende Mai welche mit Wasserkühlung anbieten?

09.05.2016
User Philfreeze

Ich nehme an das kommt darauf an ob Asus, EVGA etc. eine rausbringt. Digitec baut di Karten ja bekanntlich nicht selbst. Ich denke aber das dies der Fall sein wird. (Vielleicht aber 2W nach launch oder so und nicht direkt).

09.05.2016
User kochasiech

Danke, Herr PCMR :D Hoffentlich dauert es nur 2 Wochen bis die mit Wasserkühlung rauskommen. Bin gerade mitten auf dem Hypetrain.

09.05.2016
User PGDFHRAYGUN

An deiner Stelle würde ich mal www.ekwb.com besuchen. Bei EK Waterblocks habe ich EIN mal eingekauft und würde jetzt nichts anderes kaufen. Sei es Alphacool oder Aquatuning. Ich habe von denen UNGLAUBLICHE PERFORMANCE bekommen und muss meine Lüfter gar nicht anstellen, da mein Custom PC mit maximal 45 Grad läuft :D .
Wenn die GTX 1070/80 erstmals rauskommt, wird EKWB den Passenden Waterblock schon zu verfügung haben. Z.B haben die schon eins für AMD PRO DUO und zahlst 117€

09.05.2016
User kochasiech

Super Tipp, danke!

10.05.2016
User Asaes

ekwb hat öfter mal Qualitätsprobleme insbesondere unzureichend vernickelte Kühlkörper und Fittinge sind aufgefallen. Schau dir auf jeden Fall Watercool und Aquacomputer an bevor du was bestellst. Beide sind Qualitativ besser als ekwb.

10.05.2016
Rispondi
User Patrick.C

Ich hoffe das die entsprechenden Karten von AMD (Polaris 10/11) auch ihren Platz zu eurem Sortiment findet. Ich hoffe das Nvidia mit den Preisen nicht übertreibt. Die neuen Fertigungsverfahren kosten, aber sollten sich im Rahmen halten, zumal der Prozess nicht neu ist.

09.05.2016
User loechaste

die GTX1080 ist eher ein paper launch, da sie am 27. Mai nur die "Founders Edition" zum Verkauf freigeben werden. Diese wird um die 100.- teurer sein als oben angegeben, soll aber sehr Übertaktungsfreundlich sein.
Abwarten bis die ersten "real" Bencharks draussen sind und dann eine kaufen.

09.05.2016
User Nostromo

Die Founders Edition ist nichts anderes als das normale neue kantige Referenzdesign + 100 USD Zuschlag + frühere Verfügbarkeit.
D.h. weder speziell ausgesuchte Chips, noch eine bessere Übertaktbarkeit.

10.05.2016
User cino1

Je vends mes GTX 980

10.05.2016
User Dabra

Wie IMV_UniZH schon geschrieben hat, die "Founders Edition" ist nichts anderes als ein überteuertes Referenzmodell. Es gibt keine spezielle Auslese und keine besonders hochwertigen Karten. NVidia will einfach den Leuten 100.- mehr abzocken weil sie wahrscheinlich noch nicht genügend 1080er produziert haben um den Massenmarkt zu bedienen..

Das Ganze wurde nur "Founders Edition" genannt, weil Leute wie du den Namen lesen und denken, dass die Karten irgendwie spezieller sind. ;-)

10.05.2016
Rispondi
User gianluca_s

Jetzt noch die Nvidia Titan / TI mit HBM2-Speicher und dann ist bestellt :)

10.05.2016
User rolandhof

Ich warte lieber mal noch auf die 1080 ti. Habe auch auf die 980 ti gewartet und das hat sich ganz klar gelohnt.

11.05.2016
User Darclite

Warte schon eine Weile auf diese Karte.... Habe meine 580GTX zu tote genutzt xD

11.05.2016
User outlast3d

Ich warte sicherlich noch auf den Release der neuen AMD GPU Generation. Sollte ende Sommer soweit sein.

12.05.2016
User b52saga

Genau die sollen angeblich bald Präsentiert werden. Mal schauen was AMD raushaut.

12.05.2016
Rispondi
User b52saga

Abwarten in ein paar Wochen präsentiert AMD die neuen Chips und Grafikkarten.

12.05.2016
User rymafyri

Ab wann darf man die GTX 1080 in einem Komplett-System wie z.B. Medium Erazer erwarten?

12.05.2016
User j.elkuch

bau ihn dir selber, es ist kinderleicht, hätts selbst nicht geglaubt. auf 2000.- kannst du gut 300-500.- sparen. es ist leichter als ein puzzle mit 20 teilen

19.05.2016
Rispondi
User alex.eichenberger

Ich will meinen PC mit der neuen Nvidia GeForce GTX 1070 aufrüsten, da im Oktober das neue Battlefield 1 auf den Markt kommt. Ich hab momentan:
Intel Core i7-2600 CPU
8GB Arbeitsspeicher
Nvidia GeForce GTX 560 Ti
1TB Festplattenspeicher
Windows 10(64-bit)
Netzteil Hexa Series (500W)
reicht das aus?

13.05.2016
User j.elkuch

ja das reicht gut

13.05.2016
Rispondi
User BenHoch

Hallo. Ich besitze zur Zeit eine GTX 970 und spiele in 4K. Sollte ich auf eine 1070 oder 1080 upgraden?
Würde mich um Meinungen sehr freuen. :)

09.05.2016
User Anonymous

Warten bis richtige Testberichte vorhanden sind, dann entscheiden.

09.05.2016
User schweizyb

Ja ich würde auf die ersten Benchmarks warten ein paar werden bestimmt diese Woche schon kommen.
Aber so in etwa wird die 1070 auf augenhöhe mit einer 980TI sein und die GTX 1080 circa 20% schneller als als eine Titan X bzw. circa 24% schneller als eine 980TI und circa 70-80% schneller als eine GTX 980 aber eben das kann natürlich auch anders aussehen aber so in etwa wird es dann aussehen.
Aber du kannst natürlich auch warten weil die 1080TI wird auch bald kommen und bestimmt mit dem neuen HBM.

09.05.2016
User silvioburr

mit einer GTX970 würde ich getrost warten bis Oktober. Erst dann kommen Spiele mit geiler Grafik ( BF1 ). Ausser Geld spielt keine Rolle, dann kann man jetzt auch eine GTX1080 kaufen und im Oktober, falls schon vorhanden, eine GTX 1080 Titan

09.05.2016
User Shaune.White

Da kommen noch eine GTX 1080Ti/Titan mit HBM2 was nochmal einen schub geben sollte. Dann kommen sicher noch GTX 1050 mit 4GB oder 6GB eine GTX 1060 mit 4GB/6GB und zwar im Preis von den jetztigen Karten. Denke dann wird es eng für AMD wenn Nvdia die 1050/1060 für nur 170-300.- anbieten wird. Generell kommen die Ti/Titan Karten ein paar Monate später und zudem müssen erst genug HBM2 Chips hergestellt werden.

09.05.2016
User schweizyb

Ich warte auf die 1080TI lohnt sich für mich mehr als von einer 980TI zu einer 1080.
Und eben wie bereits gesagt die 1080 besitzt ja nichtmal HBM Speicher und daher lohnt sich das warten mehr für die 1080TI und die wird ganz bestimmt enorme Leistung haben im gegensatz zu der 1080.
Bis dahin bin ich mit meiner 980TI gut bedient (:

09.05.2016
Rispondi
User Philfreeze

Ich hoffe nur das Nvidia nicht wieder so eine "Die GtX 970 hat 4GB RAM!" Nummer abzieht und die Karten tatsächlich die gepriesenen Leistungen bringen können. Ich bleibe Skeptisch bis 2-3 Reviews vorhanden sind.

09.05.2016
User s0172236

... halte ich auch so. V.a. nimmt mich Wunder ob die bei nVidia die DX12-Schwäche (aka. Asynchronous Compute) bei der Pascal wirklich behoben hat... aber da bleibe ich skeptisch...

[ pcgameshardware.de/Nvidia-P... ]

09.05.2016
User alpay.ayguen

Das haben sie bestimmt nicht gemacht, Volta muss sich doch später auch wieder gut verkaufen oder? ^^ Darum kaufe ich extrem ungern Karten von NVIDIA.

10.05.2016
User gabbel1986

Genau das ist es, Nvidia muss zuerst Mal zeigen, dass die technischen Angaben stimmen, nach dem Debakel mit der GTX 970 und den falschen Angaben zu DX12.
Das Glück von Nvidia ist, dass AMD mit Polaris noch nicht raus ist.
Hoffentlich hällt AMD die Verprechen auch ein, sonnst können bald beide einpacken weil Intel klamheimlich hinter dem Ofen hervorgekrochen kommt.

10.05.2016
User Anonymous

Die werden sowas nicht nochmal abziehe, das können sie sich nich leisten - aber maqn sollte so oder so 2, 3 Monate warten, wegen den Customcooling solutions (zB EVGA)

12.05.2016
User Jaywalker_GmbH

wollen wir mal anfangen die böcke aufzuzählen die AMD in den letzten jahren geschossen hat?

12.05.2016
Rispondi
User Anonymous

Bin schon auf die ersten Benchmaks gespannt. Hatte mir letztes Jahr bewusst "nur" eine GTX 970 gekauft um mir dann dieses Jahr eine der neuen Generation zu kaufen. Weiss nur nicht so recht ob es eine 1070er oder 1080er wird - kommt ganz auf die Performance der 1070er @ 1440p drauf an. :)

10.05.2016
User Koenigsegg

Kann man die gtx 1080 auch in 3-way sli im pc verbauen oder nur als 2-way sli ?

10.05.2016
User RomanL1

habe ich mich auch gefragt.... weiss es nicht...

11.05.2016
User Koenigsegg

Weil die neuen sli bridge nur noch über 2 slots verfügen kann man da eif eine alte sli bridge nehmen die über 3 slots verfügt ?

12.05.2016
User MiroR

Die 1080 sollte nur eine 2 way SLI unterstützen
forums.evga.com/Nvidia-only...

12.05.2016
User Jaywalker_GmbH

das neue SLI HB unterstützt nur zwei karten. unklar ist ob herkömmliches SLI auch geht und somit quad SLI möglich wäre.

12.05.2016
User TheJCM

Es wird nur noch 2 way SLI unterstützt, eine dritte Karte kann aber die PhysiX berechnung übernehmen, wenn ich das richtig verstanden habe. ;)

21.05.2016
Rispondi
User speedy_86

Ob ich mir nun dieses Jahr meine GTX 670 ersetzen soll...gekostet hat sie ja fast soviel wie der Richtpreis von $599...
Ich warte mal auf Reviews und spare dann erst auf die neue Graka...der Sprung auf eine GTX 970 hätte sich jedenfalls nicht ausgezahlt.

11.05.2016
User shakaliv

Hmm doch der Sprung hat sich gelohnt, jedenfalls wenn du aktuelle Spiele wie ARK, 7 Days, FC Primal, usw. zockst... Falls du aber anspruchslosere Games zockt, dann stimme ich zu... Aber ein ARK oder FC Primal in direktem Vergleich, einmal mit 670 und einmal mit GTX980... Dann willst du nicht mehr auf der grottigen 670er zocken ^^ (Und ja, ich weiss wovon ich spreche... Denn es stehen 2 PC mit den genannten Karten nebeneinander :)

11.05.2016
User rostorare

Die 970 war nicht so toll, da hat er schon recht. meine 780 TI ist praktisch gleich gut wie eine 970ger
Die 980 reihe lohnte sich dann schon eher.

14.05.2016
User masta-p

Ich habe eine GTX680 und will auf die GTX1080 wechseln. Ein Toller Ersatz. Man muss ja nicht jedes Jahr das neuste kaufen, wie die iphone Jukies. ;)

15.05.2016
Rispondi
User JTR.ch

Na ich warte auf die Ti Modelle dann im Herbst, denn man hat es schon bei der 980 gesehen welchen Sprung dort die Ti Version noch gemacht hat. Bei der GTX-1080Ti dürfte sich für mich der eine Titan classic hat und damit ein 3440x1440 Monitor betreibt das Upgrade dann richtig lohnen.

11.05.2016
User RomanL1

meinst du sie kommt im Herbst ich glaube ener erst in 2017

11.05.2016
Rispondi
User Coloneljesus

Werden wir einen ähnlichen Artikel sehen wenn AMD ihre neuen Karten präsentiert?

11.05.2016
User RomanL1

Ich Frage mich ob die 1080Ti wirklich schon diesen Herbst kommen soll aber bin skeptisch ich hätte gesagt sie bringen zuerst noch die 1060er und die 1050er. Die 1080Ti kommt erst 2017 hätte ich gesagt jetzt war erst mal genug Show zuerst noch die Tests dann wieder spekulieren.

11.05.2016