953.–

Tamron AF 70-180mm f/2.8 Di III VXD, Sony E

Livré demain
Plus de 10 pièces à l’entrepôt central de Wohlen
Article 13034830
Partager

Modèle

Tous les fournisseurs

953.–
953.–
Offre de digitec

Description

Il se caractérise par une conception compacte et légère qui est idéale pour les appareils photo plein cadre modernes sans miroir. Le diamètre du filtre de 67 mm est le même que celui de tous les autres...

Remarques importantes

Garantie suisse Tamron

Spécifications

Spécifications principales

Compatibilité du capteur
Plein format
Poids
810 g
Type d'accent
Autofocus

Retours et garanties

Droit de retour de 30 jours

Le produit est endommagé, incomplet ou vous n’avez plus l‘emballage d’origine? Alors, nous ne pouvons malheureusement pas le reprendre.

Défectueux à la réception (DOA)14 Jours Bring-ini
Garantie10 Ans Bring-ini

Rapports de test

94%

Evaluation moyenne 94%

Nombre de rapports de test 3

-

Color Foto Seul test

Score au test ohne Note

undefined Logo
Empfohlen

Edition 03/2021 - ... Am APS-C-Sensor messen wir sehr ähnliche Tendenzen. Bei 70 mm und Blende 2,8 ist der Kontrast zu niedrig, aber der Randabfall äußerst gering. Abgeblendet liefert die Optik ein sehr gutes Ergebnis über das gesamte Bildfeld – bei etwas stärkerem Randabfall. Bei 112 mm sind alle Werte etwas schlechter, das gilt besonders für den Kontrast bei Blende 2,8. Aber abgeblendet ist auch diese Brennweite sehr gut nutzbar. Am Teleende liegen viele Messwerte mittig wieder nahe am 70-mm-Resultat. Doch bleibt der Randabfall stärker.  

98%

Foto Hits Seul test

Score au test sehr gut i

undefined Logo

Edition 07-08/2020 - Als besonders günstige und erfreulich leistungsstarke Alternative zur direkten Konkurrenz von Sony ist das neue Tamron-Objektiv bei der Kaufentscheidung einen näheren Blick wert. Wer sowohl Geld im Portemonnaie als auch Platz in der Fototasche sparen möchte, ist hier an der richtigen Stelle.

  • Für ein lichtstarkes Telezoomobjektiv liefert das Tamron-Objektiv eine sehr gute Leistung. Das gilt für die Auflösung, Vignettierung und Verzerrung.
  • Die Begrenzung auf 180 Millimeter ist etwas ärgerlich. Leider fehlt dem neuen Tamron auch ein optischer Stabilisator.
90%

DigitalPhoto Seul test

Score au test 4,5 von 5 Sterne - sehr gut i

undefined Logo

Edition 08/2020 - Aus den Laborergebnissen zur Auflösung und Vignettierung ergibt sich, dass die Neuheit vor allem abgeblendet auf f/5,6 überzeugt – im Vergleich zu Offenblende f/2,8 kann sich das Tamron in allen Brennweitenbereichen abgeblendet verbessern. Störende Verzeichnung ist in keinem Brennweitenbereich messbar. Das Handling fällt gut aus – auch wegen der Zoom-Lock-Funktion. Mit einem Neupreis von 1.499 Euro ist das Telezoom fair bepreist. Das äquivalente Sony FE 70-200mm F2.8 GM OSS ist mit einem Neupreis von 2.617 Euro deutlich teurer (siehe rechts). 

  • Gute Auflösung bei f/5,6 über den gesamten Zoombereich 70-180 Millimeter
  • Lichtstark und kompakt
  • Spritzwassergeschützt
  • Flotter, präziser Autofokus
  • Kurze Naheinstellgrenze
  • Zoom-Lock-Funktion
  • Objektivgehäuse ohne AF/MF-Taste