• Cobber Lil (110lm)
  • Cobber Lil (110lm)
CHF 44.90
knog. Cobber Lil (110lm)

Évaluations

Note globale

Ø 4.2 étoiles sur 5


Votre avis

Le produit répond-il à vos attentes?

Avis sur knog. Cobber Lil (110lm)

User prince_

Die neuen Cobber sind zu tuer, im Vergelich zum Vorgänger "Blinder " und nicht wirklich durchdacht.

Habe ein Cobber Front Lil / Cobber Rear Big bestellt. Das Front Licht 330° macht nur Sinn, wenn du es vorne an der Lenksäule "horizontal" anbringst. (Die ist aber meist auch zu breit, da lässt sich das Licht gar nicht montieren). Da ich vorne ein Körbli habe, kann ich das Licht eh nur am Lenker (wie Galaxus empfiehlt) "vertikal" anbringen. Da sich das Licht leider nicht drehen lässt, ist am Lenker der 330° Effekt dann gegen oben und unten, bzw. wird halt der Boden und die Luft angeleuchtet , kann ja praktisch sein wer weiss?

Leider ist das Teil in billigem Plastik, nicht mehr schön gummiert wie Vorgängermodelle, das ganze fühlt sich eher "chaep" an. Von der Lichtstärke heisst es 110lm, ist aber im Vergleich zu einem Knog Blinder mit nur 80lm, nicht wirklich heller. Mit einer App könne man individuelle Lichtmodus programmieren, nur die App erkennt das Device aber nicht. Alles in allem sehr teuer für was es kann, ausser die neue 330°-Ausleuchtung gegen die Seiten, ist ein Vorteil im Verkehr, da dich Autos auch von der Seite sehen - ja wenn du das Licht denn auch so an dein Velo anbringen kannst... Das Rear Big Licht (Rot) ist sehr gross, es eignet sich eher als Disco-Light, habe es gegen das Mid umgetauscht. Leider ist das hintere Licht nicht angewinkelt und leuchtet nach unten, wenn du es an der Sattelstange montierst. Da sind schon einige krasse Konstruktions-Fehler drin! Schade denn Knog hat früher sehr gute Produkte produziert.
plus
+
+
+
+
-
-
-
-
12.04.2019
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User nweger

Top

+
+
+
-
Cette évaluation a été écrite pour une autre variante: Cobber Lil (50lm)

30.10.2020
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User angutk

Würde ich sofort wieder kaufen

Funktioniert sehr gut!

+
+
+
-
Cette évaluation a été écrite pour une autre variante: Cobber Lil (50lm)

27.03.2020
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Tacheles

Extrem hell, coole Blinkmuster!

Mir kann es am Velo und am Helm gar nicht genug blinken und flackern, weswegen ich diese neuen Leuchten sofort gekauft habe. Positiv fällt auf, dass sie auch zur Seite strahlen, und das ziemlich hell. Auch dass man via Desktop-App die Blinkmuster auswechseln und modulieren kann, ist toll. Weniger so gut ist, dass die hintere (rote) Leuchte nicht einen leichten Winkel hat. Denn nachdem die Sattelstütze nicht senkrecht steht, sondern nach hinten neigt, gilt das auch für das Licht, das somit eher nach unten leuchtet. Das ist beim Lezyne Zecto Drive besser gelöst. Trotzdem fünf Sterne!plus
+
+
+
-
-
Cette évaluation a été écrite pour une autre variante: Cobber Lil (50lm)

19.04.2019
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Tacheles

Gutes Produkt mit schwerem Konstruktionsfehler

Mir kann es am Velo und am Helm gar nicht genug blinken und flackern, weswegen ich diese neuen Leuchten sofort gekauft habe. Positiv fällt auf, dass sie auch zur Seite strahlen, und das ziemlich hell. Auch dass man via Desktop-App die Blinkmuster auswechseln und modulieren kann, ist toll. Ärgerlich ist hingegen, dass die vordere (weiße) Leuchte gleich gebaut ist wie die hintere und demnach ebenfalls vertikal angebracht werden sollte. Das ist aber gar nicht so einfach – das Steuerrohr ist sehr dick (außer im einen Beispielbild oben), und der Vorbau gibt auch nicht immer Platz her. Die meisten Anwender werden daher die Leuchte am Lenker anbringen. So ist sie aber 90 Grad verkehrt herum montiert, denn sie leuchtet dann nicht zur Seite, sondern nach unten – und oben. Und das blendet. Um diesem Problem Herr zu werden, gibt es die »Eye Saver«-Muster, die den oberen Bereich der Leuchte deaktivieren (ebenfalls im Beispielbild zu sehen). Damit fällt aber die Vielfalt der Blinkmuster weg. Warum Knog nicht einfach eine um 90 Grad gedrehte Halterung für die vordere Leuchte anbietet, ist mir ein Rätsel.plus
+
+
+
-
-
-
-
-
19.04.2019
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.