Amazon Echo Dot (4ème génération) avec horloge
74.40

Amazon Echo Dot (4ème génération) avec horloge

Amazon Alexa
78 évaluations
Livré après-demain
Plus de 10 pièces à l’entrepôt central de Wohlen
Article 14389583
Partager

Variantes de coloris

Tous les fournisseurs

74.40
74.40
Offre de digitec

Description

Complétez n'importe quelle chambre avec Alexa. Le haut-parleur intelligent le plus populaire a un design simple et compact, ce qui le rend idéal pour les petites pièces...

Spécifications

Spécifications principales

Écosystème domotique
Amazon Alexa
Service de streaming
Spotify, Deezer, Apple Music
Transmission sans fil
Bluetooth, WiFi
Jack 3,5 mm (line in)
1 x

Retours et garanties

Droit de retour de 30 jours

Le produit est endommagé, incomplet ou vous n’avez plus l‘emballage d’origine? Alors, nous ne pouvons malheureusement pas le reprendre.

Défectueux à la réception (DOA)14 Jours Bring-ini
Garantie24 mois Bring-ini

Rapports de test

81%

Evaluation moyenne 81%

Nombre de rapports de test 5

82%

PCgo Amazon Alexa versus Google Home

Classement 2 sur 3

Score au test 78 Punkte - gut i

undefined Logo
Sieger Preis/Leistung

Edition 03/2021 - Nach drei Jahren hat Google seinen etwas angestaubten Home-Speaker erneuert, und das ist auch gut so. Der neue Nest Audio sieht nicht nur moderner aus, er klingt auch um Klassen besser als der Vorgänger. Damit hat der Internetkonzern nun wieder ein konkurrenzfähiges Standardabspielgerät für den Google Assistant im Angebot. Doch auch Amazon hat ordentlich nachgerüstet und seinen überarbeiteten Echo mit zusätzlichen Features wie einem Smart-Home-Hub versehen, sodass der Respektabstand bestehen bleibt.
Doch das ist nur die Sicht auf die Hardware - für viele Nutzer entscheidender ist das dahinterstehende Ökosystem. Es kommt also in erster Linie darauf an, womit man lieber spricht: mit Alexa oder Google. Umso mehr, als es klanglich keine nennenswerten Unterschiede zwischen Echo und Nest Audio gibt. Amazons Knutschkugel Echo Dot kann in Sachen Sound aufgrund ihres begrenzten Volumens nicht mithalten, punktet aber mit sehr viel Ausstattung.
 

  • überarbeitetes Gerätedesign
  • gute Klangeigenschaften
  • integrierter Smart-Home-Hub (ZigBee, Bluetooth Low Energy)
  • automatische Raumanpassung
  • Audioein- und -ausgang über Bluetooth und Klinkenbuchse
  • kombinierbar mit Echo Sub
  • sehr gute Verarbeitung
  • Multiroom-Funktion nur im Verbund mit anderen Echo-Geräten
Voir le rapport du test complet
82%

PC Magazin Smartspeaker im Vergleich

Classement 2 sur 3

Score au test 78 Punkte - gut i

undefined Logo
Sieger Preis/Leistung

Edition 02/2021 - Der kleine Bruder des Echo ist etwas schwächer ausgestattet als jeder und hat leichte Schwächen im Sound. Dafür ist das Gerät um 30 Euro günstiger.

  • sehr gute Verarbeitung
  • ordentliche Soundqualität
  • bidirektionale Bluetooth-Schnittstelle und Audioausgang
  • kombinierbar mit Echo Sub
  • Audioein- und -ausgang über Bluetooth und Klinkenbuchse
  • sehr günstiger Preis (ohne Uhr: 60 Euro)
  • Stereoverbund möglich
  • Schwächen im unteren Frequenzbereich
  • Multirooming nur mit Echo-Geräten
Voir le rapport du test complet
78%

connect Home Connect Smartspeaker

Classement 2 sur 3

Score au test 390 von 500 Punkte - gut i

undefined Logo
Preistipp

Edition 01/2021 - Nach drei Jahren hat Google seinen etwas angestaubten Home-Speaker erneuert, und das ist auch gut so. Der neue Nest Audio sieht nicht nur moderner aus, er klingt auch um Klassen besser als der Vorgänger. Damit hat der Internetkonzern nun wieder ein konkurrenzfähiges Standardabspielgerät für den Google Assistant im Angebot. Doch auch Amazon hat ordentlich nachgerüstet und seinen überarbeiteten Echo mit zusätzlichen Features wie einem Smart-Home-Hub versehen, sodass der Respektabstand bestehen bleibt. Doch das ist nur die Sicht auf die Hardware - für viele Nutzer entscheidender ist das dahinterstehende Ökosystem. Es kommt also in erster Linie darauf an, womit man lieber spricht: mit Alexa oder Google. Umso mehr, als es klanglich keine nennenswerten Unterschiede zwischen Echo und Nest Audio gibt. Amazons Knutschkugel Echo Dot kann in Sachen Sound aufgrund ihres begrenzten Volumens nicht mithalten, punktet aber mit sehr viel Ausstattung. 

  • sehr gute Verarbeitung
  • angesichts der Kompaktheit ordentliche Soundqualität
  • bidirektionale Bluetooth-Schnittstelle und Audioausgang
  • kombinierbar mit Echo Sub
  • sehr günstiger Preis (Variante ohne Uhr: 60 Euro)
  • Stereoverbund möglich
  • Schwächen im unteren Frequenzbereich
  • Multirooming nur mit Echo-Geräten
Voir le rapport du test complet