Interfaces thermique

Temp. senken nur durch andere Wärmeleitpaste

Hallo Community

Aktuell benütze ich einen Pure Rock 2 und die bereits ab Werk aufgetragene Paste auf dem Kühler. Temp. sind soweit ok.
Jedoch könnte ich die Temperatur noch was Reduzieren nur mit einer etwas besseren Paste? Wenn ja welche würdet ihr empfehlen für einen Ryzen 5 3600? Dankee
igosanpublié dans Interfaces thermique il y a 17 joursdernière activité il y a 15 jours4
publié dans Interfaces thermique il y a 17 joursdernière activité il y a 15 jours4
Due meisten wärmeleitpaste sind in etwa gleich gut. Der unterschied ist nur minimal. Die wärmeleitpaste sollte gut genug sein ausser wenn du das maximale rausholen willst.
[Anonymous]publié il y a 17 jours
publié il y a 17 jours
Habe ich mit schon gedacht.

Was wäre denn ca. maximal noch möglich? Worauf sollte ich achten beim Kauf ?

Danke
igosanpublié il y a 17 jours
publié il y a 17 jours
Im Idealfall holst du ein paar Grad raus.

Hier habe ich einen Test gefunden:
www.kitguru.net/components/cooling/dominic-moass/thermal-pas...

Im Grunde kannst du nach dem Wert, x.xx W/m K (höher besser) gehen.
Dieser gibt die maximale Wärmeableitfähigkeit der Paste an.

Wichtig: Kauf kein Flüssigmetall und pass auf das du nicht zuviel Paste aufträgst. Eine dünne Schicht reicht.

Bezüglich Empfehlungen:
https://www.digitec.ch/de/s1/product/thermal-grizzly-kryonaut-1250wm-k-1g-waermeleitmittel-5614395?tagIds=76-526&supplier=406802https://www.digitec.ch/de/s1/product/phobya-nanogrease-extreme-16wm-k-3g-waermeleitmittel-2448264?tagIds=76-526&supplier=406802Die Handhabung dürfte je nach Paste auch unterschiedlich sein, habe kürzlich die Phobya Nanogrease gekauft und diese ist viel zäher zum Auftragen, als das was ich vorher hatte.

Jedoch würde ich mir das Geld bei der CPU und eh schon guten Temperaturen sparen...

[Anonymous]publié il y a 16 jours
publié il y a 16 jours
Die Paste von BeQuiet ist echt ok, selbst mit den Oben genannten wirst du wenns gut läuft 2-4Grad rausholen. Aber nur wenns wirklich gut läuft.
fabi.frehnerpublié il y a 15 jours
publié il y a 15 jours

Contribuez à cette discussion