Zurück zum Produkt
XPS 15 (15.60 ", Intel Core i7-6700HQ, 16 GB, 512 GB, CH)
Gebraucht + Geprüft
1936.30
Dell XPS 15 (15.60 ", Intel Core i7-6700HQ, 16 GB, 512 GB, CH)

marander

vor 7 Jahren
hat dieses Produkt gekauft

5

0

4 von 5 Sternen

Abgesehen von einigen Kinderkrankheiten ein super Gerät

Sehr schönes Gerät. Der 4k Bildschirm ist top. Die CPU, GPU und SSD Performance ist sehr gut nach einigen manuellen Anpassungen. Cinebench CPU Messung von 675 cb, OpenGL 82fps. SSD sequentiell max. 1465 MB/s gemessen.


Leider
hat der Laptop in der gelieferten Version diverse Kinderkrankheiten (CPU throttling / frequency cap bei 1.6 GHz im Batteriebetrieb und anschliessendem AC Strombetrieb, konstant laufendender Lüfter während dem Laden / im AC Betrieb ohne CPU Belastung, z.T. lahme SSD Performance, Dell PremierColor mit konstanter CPU Last und Memory leak, schlechte Soundqualität mit Standardtreiber, langsamer Bootvorgang, z.T. selbständiges Aufwachen aus sleep mode). Der DellUpdater brachte keine Verbesserung.


Die meisten dieser Probleme lassen sich mit BIOS- und Treiberupdates, BIOS Einstellungen sowie Entfernen der Dell Bloatware beheben, trotzdem dürfte das bei einem Premium Gerät dieser Preisklasse nicht vorkommen.


Die Carbon Handauflage ist schön und angenehm, aber auch anfällig für Verschmutzungen.


Daher Punkteabzug bei Performance und Benutzerfreundlichkeit.


Games habe ich noch nicht ausprobiert, ich brauche es für 3D Modeling und Design. Laut Testberichten ist die Bildschirm Reaktionszeit für Games jedoch nicht überragend.


TPM Funktionalität hat der Laptop übrigens nicht und der 4k Touch Bildschirm spiegelt (was bei der hohen Helligkeit und Kontrast aber nicht so störend ist).


Fazit: Für den Techie ein hervorragendes Gerät, für den Normalbenutzer und die Grossmutter eher weniger.
 

Pro

  • super Hardware, schnelle CPU, GPU und SSD
  • genialer 4k Bildschirm mit hoher Farbtreue
  • schönes Design
  • Grösse und Gewicht

Contra

  • fehlerhaftes BIOS mit reduzierter Performance
  • mangelhafte Treiber und Tools
  • kein TPM
  • FabioL

    vor 7 Jahren

    1

    0

    Mit dem letzten Bios Update 01.01.15 (von Anfang Januar) wurde unter anderem das Problem mit reduzierter Performance behoben. Tipp: Auch wenn man vorher nicht bei den BIOS Einstellungen etwas geändert hat. Nach dem Bios Update 01.01.15 ins BIOS gehen und auf Default Werte zurücksetzen. 

Avatar
Es gelten die Community-Bedingungen