Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • DS718+ (2GB)
  • DS718+ (2GB)
  • DS718+ (2GB)
CHF 449.–
Synology DS718+ (2GB)

Produktbewertungen

Gesamtbewertung

Ø 4.8 von 5 Sternen


Deine Bewertung

Inwiefern erfüllt das Produkt deine Erwartungen?

43 Bewertungen zu Synology DS718+ (2GB)

User mcavadini

Multimedia Liebhaber werden Ihre Freude haben. Der NAS kommt nicht an seine Grenzen - auch nicht wenn 10 Personen gleichzeitig via PLEX einen 4K Film transkodieren! TOP

Mehr geht nicht. Und das ist meine 4te NAS. Und definitiv die schnellste (inkl. RAM Erweiterung). Ich hatte vorher die DS110, dann DS110+, DS2016j und DS216play - und alle kamen rasch an ihre Rechengrenzen. Die DS718+ jedoch - kann ich jedem ans Herz legen, der viel Datenlast hat (externer Zugriff, mehrere synchrone CloudSync Aufgaben, Plex Streaming mit mehreren Benutzern usw). Bis jetzt konnte ich die NAS nicht an die Grenze bringen. GREAT!mehr
+
+
+
+
+
31.07.2018
3 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User ChrisRichner

Mein erstes NAS, würde ich wieder kaufen

Die 718+ liess sich mit Hilfe von dem youtube Video "Synology DiskStation einrichten (komplett) von A bis Z | iDomiX" in unter 30 min. einrichten. Da es mein erstes NAS Gerät ist fehlt mir der zwar der Vergleich. Allerdings kann ich von einer sehr einfachen und problemlosen Erst-Einrichtung berichten.
Aktuell nutze ich das NAS für Storage und als Medien Server für Plex. Die Version von Plex welche man im Synology Package Center ziehen kann unterstützt leider das Hardware Transkodieren nicht. Damit die Hardware Transkodierung eingeschaltet werden kann bedarf es einem Plex Pass und dem manuellen download der 64bit Plex Version von der plex Homepage. Weitere Informationen dazu findet man bei Google unter dem Stichwort "Getting Plex with Hardware Encoding running on Synology DiskStation DS918+ and DS718+ NAS"
mehr
+
+
+
+
+
-
23.06.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User jj316g

Super EinsteigerNAS

Einfache Installation, funktioniert wie erwartet.

+
+
+
+
-
-
07.05.2020
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Klare Kaufempfehlung

Habe dieses NAS seit über zwei Jahren in Betrieb und finde es genial. Dient grösstenteils als Medienserver und Backuplösung sowie als private Cloud, alle diese Funktionen erfüllt es zuverlässig. Der Synology-Store bietet viele Programme an und sollte eine Funktion dort nicht anzutreffen sein gibt es eine riesige Community die selbst Programme dafür programmiert.
Vermutlich ist das Modell overkill für meine Verwendung, aber etwas Leistungsreserve zu haben ist auch ok.
mehr
27.04.2020
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User chunziker

Super NAS

Nahdem ich fast 10 Jahre ein Synology DS210j im Einsatz hatte, wechselte ich auf die DS718+. Ich habe den Entscheid noch nie bereut. Das Ding ist x-fach schneller, genau so einfach zum Bedienen und Konfigurieren, leise, wird nicht warm. Ich finds einfach super!

+
+
+
-
01.03.2020
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User willhart

Top! mit viel Wenn und Aber

Funktionalität gut - aber - aber wie alle Computer ein Techgerät mit Macken. Betrachte mich als versierten Nutzer - habe MAC, wie PC, Haus elektronisch gesteuert. ABER
dieses Produkt hat sein eigenes Betriebssystem, was kennen zu lernen ist, hat seine eignen Apps - bei Synology Pakete. Die Pakete laufen nach Synology Philosophie. Es lohnt sich die vorher zu studieren. Ich bin ENORM aufgelaufen. Nicht nur hat DIGITEC das falsche, für Fotoarbeit zu schwache Modell 218+ empfohlen, sondern, und as ist besonders ärgerlich, gibt es von Digitec null Support und Entgegenkommen. der SUPPORT VON SYNOLOGY hängt vom Chatpartner ab. Chat - ein weiterer Nachteil - man kann immer nur beschreiben, verschickt Screenshot um Screenshot und ich bin persönlich daran verzweifelt und habe wieder mit Rauchen begonnen. 1 Pack am Tag. Der grosse Support über Ticket hat wieder eine grosse Klammer: wenn man nicht warten will oder kann, muss man die Unterstützung auf International setzen. Das heisst dann, dass u.U. der Text mit Google Deep Translation übersetzt und die Antowrt zurückübersetzt wird. Da hiess es dann plötzlich: für den Fernzugriff soll das Gerät ausgeschaltet sein........ Und ich hatte oft den Eindruck, Antworten vom Robosupport zu erhalten. generell. So ist auch der Synology online Websupport darauf ausgelegt eine Uebersicht von Antworten zu geben. NIE eine direkte Antwort. ES IST EIN MUSS, die Synology Tutorials anzuschauen - und NUR Synology eigene Tutorials: macht man den Fehler, das 'erst beste' zu nehmen, baut man unbewusst Fehler ein; der Podcaster macht ja sein eigenes Ding. Heute, nach 6 Wochen - zum Teil selbst verursachtem - Stress läuft das ganz ordentlich; ich habe 50T Fotos per Drag & Drop in die Fotostation vom NAS gezogen. Unter CATALINA VON APPLE geht das Importprogramm nicht......... die Musik ist einigermassen gut rübergekommen. Aber auch da: vor dem Import alles vervollständigen, nicht im WAV Format, sondern die anderen Lossless Formate benutzen.
Wenn es dann läuft, wunderbar - fotos aufs Smartphone streamen, oder von dort uploaden.
Und immer wieder Tutorials anschauen - es ist für einen nicht IT Fachmann ein Muss.
Last but not least: Anfänger nehmen das Angebot von Digitec in Anspruch und lassen eine Basiskonfiguration madhen,
mehr
+
+
-
-
-
-
-
03.02.2020
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Wilderigel

Mit wenigen Clicks zur eigenen Cloud

Nutze seit mehreren Jahren Synology NAS.
Das DS718+ nutze ich für meine eigene Cloud.
Das Gerät hat zwei LAN-Schnittstellen, eine LAN-Schnittstelle habe ich direkt mit meinem Rechner verbunden und kann die Daten mit Gigabit verarbeiten.
Mit den Apps welchen auf dem NAS installiert werden können lassen sich schöne Fotoalben kreieren und Videos verwalten.mehr
01.02.2020
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.