Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • XPS 8930 MT (Intel Core i7-8700, 16GB, 256GB, 2TB, SSD, HDD)
  • XPS 8930 MT (Intel Core i7-8700, 16GB, 256GB, 2TB, SSD, HDD)
  • XPS 8930 MT (Intel Core i7-8700, 16GB, 256GB, 2TB, SSD, HDD)
Dell XPS 8930 MT (Intel Core i7-8700, 16GB, 256GB, 2TB, SSD, HDD)

Produktbewertungen

Gesamtbewertung

Ø 4.6 von 5 Sternen


Deine Bewertung

Inwiefern erfüllt das Produkt deine Erwartungen?

7 Bewertungen zu Dell XPS 8930 MT (Intel Core i7-8700, 16GB, 256GB, 2TB, SSD, HDD)

User dragadiriy1

Kann ich voll und ganz weiterempfehlen.

Super Performance, gute Erweiterungsmöglichkeiten, leise.

Grafikanwendungen wie Processing laufen flüssig, IntelliJ startet super-schnell, ditto Node-Scripts etc.

Manche User beklagten sich über vorinstallierte Bloatware; es hält sich aber im Rahmen, und ungewünschte Features kann man leicht abschalten/deaktivieren (da habe ich z.B. mit Dell-PCs vor > 10 Jahren schon ganz anderes erlebt).

Ich hatte diesen PC zum Preis von Fr. 1395 gekauft - zum damaligen Listenpreis von Fr. 1800 hätte ich mich wohl für ein anderes Modell entschieden.
mehr
+
-
25.01.2020
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Ich würde ihn wieder kaufen.

Sehr guter PC. Beim Vieren Scan wird er etwas laut. Unter normalen Bedingungen (Office Anwendungen) ist von den Lüftern kaum was zu hören.

+
+
+
+
-
-
26.07.2019
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User assapan

Top Preis/Leistung

Top, diverse Anschlüsse, schnell, leise. CD laufwerk. Hat noch jede menge freie plätze für erweiterung, 2x 3.5 HDD plätze, PCI 8cm 3 plätze...etc.

14.12.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User SIlas89

Diverse Probleme...

Der Bluetooth-Chip ist ausgefallen. Der Support wollte, dass ich den ganzen PC neu aufsetze, bevor es Hardware Support gibt. Das heisst einen Tag Arbeit für ein Bauteil von 20 Franken. Daher habe ich einen USB-Dongle selbst gekauft. Update: Nach einigen Monaten funktioniert es einfach so wieder.

Teilweise gibt er laute Vibratiosgeräusche von sich, wenn ich darauf klopfe, hört es für eine gewisse Zeit auf.

Später wurde mir per Update das "Killer Contol Center" installiert. Das Ding war plötzlich da, was mich irritiert hat, als hätte ich versehentlich einen Virus installiert. Die Recherche hat ergeben, dass das ein Netzwerktreiberding ist. Ich werde nun jedes Mal nach dem Booten gefragt, ob ich irgendwelchen Applikationen Geschwindigkeitslimits fürs Netzwerk geben will. Ich weiss nicht, was das nützen soll.

Hin und wieder friert er auch ganz ein, ist jetzt aber schon länger nicht mehr passiert. Update: Das Problem scheint gelöst.
mehr
+
-
-
-
-
16.08.2019
2 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.