• Magic 1 WiFi mini Starter Kit (1200Mbit/s)
  • Magic 1 WiFi mini Starter Kit (1200Mbit/s)
  • Magic 1 WiFi mini Starter Kit (1200Mbit/s)
CHF 118.–
Devolo Magic 1 WiFi mini Starter Kit (1200Mbit/s)

Hast du eine Frage an die Community?

Es gelten die Community-Bedingungen. Fragen zu einem Auftrag (z.B. Lieferfristen) werden hier nicht beantwortet.
Bei Fragen zu einem Auftrag melde dich bitte direkt beim Kundendienst.

9 beantwortete Fragen zu Devolo Magic 1 WiFi mini Starter Kit (1200Mbi ...

User pedro.patrocinioborges

What’s the difference to this product and the Devolo Magic 1 WiFi Multiroom Kit 2-1-3 (1200 Mbit/s)? Thanks!

Diese Frage wurde zu einer anderen Variante gestellt: Magic 1 WiFi mini Multiroom Kit (1200Mbit/s)

16.06.2020
1 Antwort
User Spuetz
User chroes
Akzeptierte Antwort

habe auch Swisscom, das Modem funktioniert unabhängig vom Devolo Netz. Bei mir funktionierte alles gemäss Anleitung.

16.06.2020
User alokko
User Nitrox4
Akzeptierte Antwort

Naja, du kannst mehrere Devolos im Stromnetz haben. Dann wird die Leistung verteilt. Und das Stromnetz produziert vermutlich viele Fehler im Signal, so dass Datenpakete mehrfach gesendet werden müssen. Daher ist die höhere Geschwindigkeit schon sinnvoll. Ich habe auch die 500er mit Magic 1 ersetzt. Läuft bestens. Ein Punkt den man aber beachten sollte, ist der Stromsparmodus. Wenn er aktiv ist, kann es bis zu einer Minute dauern, bis das Signal fliesst. Ich habe ihn dort deaktiviert, wo Geräte rasch eine Verbindung haben müssen.

22.05.2020
User halbzit

ist eine zeitschaltung frei wählbar pro wochentag integriert um das wifi (z.b. nachts) OFF zu setzen?
vielen dank für eine antwort.

Diese Frage wurde zu einer anderen Variante gestellt: Magic 1 WiFi mini Multiroom Kit (1200Mbit/s)

18.05.2020
1 Antwort
User stefan.kalb
Akzeptierte Antwort

Ja das funktioniert. Ich habe bei uns aber festgestellt, dass die Zeitschaltung im Zusammenspiel mit manchen Android-Geräten nicht korrekt funktioniert. Sprich WLAN bleibt an, solange das entsprechende Android-Gerät eingebucht ist. Auch wenn diese Option explizit deaktiviert ist.
Was hier funktioniert ist eine kombinierte Zeitschaltung.
Ich habe das verursachende Android-Gerät separat über die Kindersicherung konfiguriert. Dadurch wird das Gerät zwangsweise abgemeldet und kurz darauf greift die Regel, die das WLAN generell abschaltet.

18.05.2020
User floripaolo