463.–

iiyama G-Master GB3461WQSU-B1

34 ", 3440 x 1440 Pixels
Artikel 13287482
Teilen

Alle Anbieter

463.–
463.–
Angebot von digitec

Beschreibung

Das IPS-Panel mit einer Bildwiederholrate von 144Hz, 1ms MPRT und einer Auflösung von 3440x1440, ermöglicht den Hardcore-Gamern das eigene Spielpotenzial zu entfalten und somit die hervorragende Bildqualität...

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Monitor Anwendungsbereich
Gaming
Helligkeit
350 cd/m²
Reaktionszeit (grau zu grau)
1 ms
Bildwiederholfrequenz
144 Hz
USB Typ-C
Nein

Rückgabe und Garantie

30 Tage Rückgaberecht

Ist das Produkt beschädigt, unvollständig oder ohne Originalverpackung? Dann können wir es leider nicht zurücknehmen.

Defekt bei Erhalt (DOA)14 Tage Bring-Ini
Garantie24 Monate Bring-Ini
Reparaturen ausser GarantieKostenpflichtig möglich.

Testberichte

86%

Durchschnittliche Bewertung 86%

Anzahl Testberichte 3

88%

PCgo Großer Spielspass für kleines Geld

Platzierung 3 aus 6

Testergebnis 84 Punkte - gut i

undefined Logo

Ausgabe 10/2020 - Der Iiyama G-Master GB346WQSU Red Eagle kombiniert ein 3440 x 1440 Pixel auflösendes 34-Zoll-Panel mit einer 144 Hz Bildrate und kurzen Schaltzeiten. Spannend macht den Iiyama auch sein niedriger Preis.

Zum kompletten Testbericht
88%

PC Magazin Mit Vollgas zum Spielspaß

Platzierung 2 aus 6

Testergebnis 84 Punkte - gut i

undefined Logo
Sieger Preis/Leistung

Ausgabe 09/2020 - Preis-Leistungs-Sieger: kombiniert ein 34-Zoll-Panel mit einer 144-Hz-Bildrate.

Zum kompletten Testbericht
82%

PRAD Einzeltest

Testergebnis gut i

undefined Logo

Ausgabe 06/2020 - Der iiyama GB3461WQSU protzt nicht mit auffallender LED-Beleuchtung oder aufwendigem Design. Einzig der G-Master-Aufdruck auf der Rückseite des Tragarms enttarnt das Display als Teil der Gaming-Monitor-Serie von iiyama. Ansonsten wurde einfach die Außenhaut des bereits getesteten XUB3493WQSU-B1 aus der ProLite-Serie übernommen. Bis auf den schleifenden Liftmodus ist die Verarbeitung tadellos.

In den Werkseinstellungen kann der Proband mit einer neutralen Abstimmung punkten und liefert bereits vor der Kalibrierung ansprechende Grau- und Farbwerte. Einziges Manko ist die Farbhomogenität des Panels, das an den Rändern viel zu hohe Abweichungen zeigt. Die Ausleuchtung hingegen ist in Ordnung.

Auch in größerer Runde eignet sich der iiyama GB3461WQSU für einen Filmabend, da das IPS-Panel über eine sehr ordentliche Blickwinkelstabilität verfügt. Leider bietet auch dieser Proband keinen Cinema-Modus an, um das eigentlich ideale 21:9-Format ausnutzen zu können. Die störenden Ränder lassen sich nur durch ein Zuspielgerät entfernen, das diese Funktion bietet. Auch ein 24-Hz-Modus bietet das Display nicht an.

Das Hauptaugenmerk liegt beim iiyama GB3461WQSU auf der Performance, da wir es mit einem Gaming-Display zu tun haben. Hier kann das Modell mit ordentlichen Schaltzeiten und einer sehr kurzen Verzögerung aufwarten, die auch für Pro-Gamer ausreichen wird. Ebenfalls gut ist die Leistung der Blur-Reduction, die bei iiyama „MBR“ heißt. Zum einen ist sie bis zu hohen 144 Hz verfügbar, zum anderen auf einem tollen qualitativen Niveau.

Insgesamt ist der iiyama GB3461WQSU ein Gaming-Display, das sich Performance-technisch nicht vor den großen Playern verstecken muss. Mit einem momentanen Straßenpreis von knapp 500 Euro kann man ihn als Schnäppchen bezeichnen, da er den preiswertesten Gaming-Bildschirm unter den 34-Zöllern darstellt. Damit ist er eine Kaufempfehlung.
 

Preisentwicklung

Transparenz ist uns wichtig – auch bei unseren Preisen. In dieser Grafik siehst du, wie sich der Preis in den letzten 180 Tagen entwickelt hat. Mehr erfahren