Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
SmartphoneProduktwissen 6752

Huawei P20 Pro: Da ist er, der neue Standard

Mit Hardware vom vergangenen Jahr versucht Huawei mit dem P20 Pro den Markt zu erobern. Das Phone ist nicht nur gut, es ist sogar sehr gut. Es ist sicher eines der besten Phones des noch jungen Jahres. Damit wirft Huawei aber Fragen auf, die sich die Industrie stellen muss.

Wenn du die Werbebotschaften so ziemlich aller Hersteller liest, dann gibt es laut deren Marketingabteilungen alle zwei Wochen neue Standards auf dem Markt. Samsung setzt neue Standards mit der Kamera. Apple hat das «best ever» von so ziemlich allem jedes Jahr und Leagoo setzt den Standard in Punkto Akku mit 7000 mAh. Bisher hat das noch nie wirklich hingehauen, das mit den Standards. Denn oft haben sich Phones zu sehr geähnelt, oder die Updates waren nur inkrementell. Paradebeispiel hierfür ist dieses Jahr das Samsung Galaxy S9. Solides Upgrade gegenüber dem Vorgänger, aber neue Standards setzt es nicht.

Und jetzt: Huawei P20 Pro. Das Phone, das wahrscheinlich das Phone des Jahres wird.

P20 Pro (6.10", 128GB, Dual SIM, 40MP, Twilight)
CHF 899.–
Huawei P20 Pro (6.10", 128GB, Dual SIM, 40MP, Twilight)
Willkommen im Zeitalter der Smartphone-Fotografie powered by AI. Freue dich über fantastische Fotos von deiner Leica Dreifachkamera.
15

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 1 – 3 Tage

Abholen

  • Basel: ca. 2 – 4 Tage
  • Bern: ca. 2 – 4 Tage
  • Dietikon: ca. 2 – 4 Tage
  • Genf: ca. 4 – 6 Tage
  • Kriens: ca. 4 – 6 Tage
  • Lausanne: ca. 4 – 6 Tage
  • St. Gallen: ca. 4 – 6 Tage
  • Winterthur: ca. 2 – 4 Tage
  • Wohlen: ca. 2 – 4 Tage
  • Zürich: ca. 2 – 4 Tage

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

P20 Pro (6.10", 128GB, Dual SIM, 40MP, Black)
Show- room
CHF 899.–
Huawei P20 Pro (6.10", 128GB, Dual SIM, 40MP, Black)
Willkommen im Zeitalter der Smartphone-Fotografie powered by AI. Freue dich über fantastische Fotos von deiner Leica Dreifachkamera.
15

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: Nur noch 3 Stück
  • Bern: Nur noch 3 Stück
  • Dietikon: Nur noch 2 Stück
  • Genf: Morgen um 13:30
  • Kriens: Nur noch 3 Stück
  • Lausanne: Nur noch 2 Stück
  • St. Gallen: Nur noch 1 Stück
  • Winterthur: Nur noch 1 Stück
  • Wohlen: Nur noch 3 Stück
  • Zürich: Mehr als 10 Stück

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

P20 Pro (6.10", 128GB, Dual SIM, 40MP, Midnight Blue)
CHF 899.–
Huawei P20 Pro (6.10", 128GB, Dual SIM, 40MP, Midnight Blue)
Willkommen im Zeitalter der Smartphone-Fotografie powered by AI. Freue dich über fantastische Fotos von deiner Leica Dreifachkamera.
15

Verfügbarkeit

  • ca. 8 – 10 Tage

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Standards. Überall. Das Huawei P20 Pro ist eines der besten Phones, die ich je in meinen Händen gehalten habe. Das Huawei P20 Pro kommt dem Standardsetzungsversprechen näher als irgendein anderes Phone der vergangenen fünf Jahre.

High Speed mit der Hardware vom vergangenen Jahr

Das Huawei P20 Pro kommt eigentlich recht bescheiden daher. Es hat keinen eingängigen Marketingslogan. Am nächsten kommt das Sätzli «Renaissance der Fotografie», das stilistisch von keinem Medium übernommen werden kann. Denn die Buchstaben A und I in «Renaissance» sind rot eingefärbt, da die künstliche Intelligenz des Phones tiefer denn je in der Kamera verankert ist und aktiv auf dem Bild mitarbeitet. Die Artificial Intelligence (AI) ist die selbe Neural Processing Unit (NPU), die in den Vorgängerphones zu finden war. Denn die Plattform des P20 Pro ist dieselbe, wie die der Phones aus dem vergangenen Jahr: das Kirin 970 System-on-a-Chip (SoC).

Das Huawei P20 Pro überzeugt trotz etwas altbackenem Hardware Design auf ganzer Linie
Thomas Kunz

Die Industrie will dir glauben machen, dass nur das neueste SoC wirklich gute Leistung bringen kann. Huawei ist mutig, mit dem 970er in diesem Jahr antreten zu wollen. Denn die Konkurrenz schläft nicht. Exynos und Qualcomm bringen beide neue SoCs auf den Markt. Ist Huawei müde geworden? Oder arrogant?

Weder noch. Der Test zeigt, dass die 970er-Plattform Leistung bringt. Massiv viel Leistung. Kaum ein Phone ist schneller in der Reaktion. Vor allem beim Entsperren wird das bemerkbar. Sowohl Fingerprint Scanner als auch Face Recognition brauchen weit unter einer halben Sekunde von «Bildschirm an» bis zum entsperrten Home Screen. Apps starten in einer Geschwindigkeit auf, die ich so auch noch nicht gesehen habe. Datenverarbeitung und Animation: flüssig.

Kurz: In der Benutzung kann ich dem Huawei P20 Pro nur Lob ausstellen.

Was das für den Markt bedeutet

Vor allem der Halbsatz «Hardware vom vergangenen Jahr» dürfte Szenekenner aufhorchen lassen. Dass ein Unternehmen auf im jährlichen Innovationszyklus veraltete Technologie setzt und das ganze dann auch noch Flaggschiff nennt, ist in der aktuellen Generation neu. Der Kirin 970 ist im Herbst 2017 an der IFA in Berlin vorgestellt worden, hat also etwa sieben Monate auf dem Buckel. Ein kritisches Alter.

Es sei denn, da kommt noch was an der IFA 2018 im September.

Gut, die Hardware ist gesetzt. Wo also findet Huawei die Mehrleistung? Unter anderem in der Software. Es wird in der Handhabung offensichtlich, dass Huawei die Software noch mal tüchtig überarbeitet hat. Damit übt der chinesische Konzern Druck auf jene Hersteller aus, die mit ihren Updates gerne auf sich warten lassen. Huawei zeigt mit aller Deutlichkeit, dass da noch viel rausgeholt werden kann. Ein erster neuer Standard, an dem sich alle Hersteller künftig messen müssen.

Selbst mit Hardware vom vergangenen Jahr leistet das Huawei P20 Pro mehr als die Konkurrenz
Thomas Kunz

Denn wenn eine Software so viel ausmacht, dass die Hardware vom vergangenen Jahr die ganze Konkurrenz versenken kann, dann stellen sich die Fragen:

  • Was kann anständig optimierte Software mit aktueller Hardware leisten?
  • Warum muss der Innovationszyklus ein Jahr sein?

Vor allem aber auch: Wenn ein Phone dank dem jährlichen Innovationszyklus gefährlich nahe an der 1000-Franken-Grenze oder sogar drüber ist, warum dann 1000 Stutz ausgeben, wenn die alte Hardware mit neuer Software so viel leistet? Denn wenn du ein SoC herstellst und die Produktion auf zwei Jahre auslegst, dann kannst du Preise drücken. Denn das P20 Pro leistet weit mehr als manch ein 1000-Franken-Phone.

Das P20 Pro ist eine klare Kampfansage.

Denn nur mit dem Hardware/Software-Konstrukt ist es für Huawei nicht getan. Denn dann ist da noch die Sache mit dem Akku und der Kamera.

Samsung, zieh dich warm an

Das Huawei P20 Pro fühlt sich wie eine Kampfansage an den Markt an, insbesondere an Samsung. Vor wenigen Wochen hat Samsung mit dem Galaxy S9 die Revolution in der Kamera versprochen. Vor allem bei schlechtem Licht soll die Kamera besser performen, sagt Samsung.

Dem hält Huawei entgegen, indem das Unternehmen drei Kameras verbaut und statt dediziertem DRAM die Infrastruktur des Kirin an die Kamera ranschmeisst. Dazu beeindruckende Specs wie fünffacher optischer Zoom und eine Blendenöffnung von f/0.95 mit einem Bildsensor von 1/1,7 Zoll Grösse. Rein den Zahlen nach kann das Galaxy S9 als netter Versuch abgekanzelt werden.

Drei Kameras und künstliche Intelligenz sollen bessere Bilder denn je liefern
Thomas Kunz

In der Praxis sieht es ähnlich aus, selbst wenn ich und Videoproduzentin Stephanie Tresch in Paris den Versuch nicht wiederholen konnten, den wir mit dem S9 im Zürcher Wald gemacht haben. Denn das Konzept des Tests war so: Einfach Auto-Alles und Knips, dann sehen, was dabei rauskommt.

Das Huawei P20 Pro funktioniert leicht anders. Da die Kamera jedes Bild stets analysiert, fällt ihr schnell auf, was du genau fotografieren willst. Erkennt die Kamera ein Gesicht, wechselt sie in den Portrait-Modus mit Bokeh-Effekt, den du ein- oder ausschalten kannst. Stufenlose Einstellung könnte irgendwie möglich sein, aber ich habe das Setting nicht gefunden. Mir war aber mal, dass ich drauf gestossen bin. Wenn du eine Landschaft fotografierst, dann optimiert sich die Kamera. Tiere? Die Kamera hat es im Griff. Essen? Ebenso.

Und dann bricht die Nacht hinein. Das Phone wechselt in den Nachtmodus. Der Nachtmodus ist ein Moment der Keynote, der in Erinnerung bleibt. Huawei-CEO Richard Yu radebrecht enthusiastisch über den Nachtmodus und erwähnt oft «Long Exposure» also die Langzeitbelichtung.

Die roten Blumen habe er mit blossem Auge gar nicht gesehen. Die Kamera aber sehe nicht nur Blumen, sondern auch deren Farbe. Auf dem Bild sind tatsächlich rote Blumen zu sehen. In der Praxis aber vermute ich, dass es sich nicht um eine Langzeitbelichtung handelt. Oder nicht nur. Denn wenn ich das Kamera-System genau ansehe, dann bemerke ich überall die Kirin Engine, die mir hilft. Oder meint, zu helfen.

Über das Resultat brauchen wir aber nicht zu streiten. Denn die Nachtbilder sind sehr hübsch gelungen. Natürlich muss ein Vergleich mit der Konkurrenz her. Also schnappe ich mir mein Samsung Galaxy S9+ und mein Huawei P20 Pro, ein Shoulderpod und ein Stativ. Die Settings lasse ich auf Auto, also Samsung mit DRAM und Huawei mit Kirin. Da Livia Gamper mit von der Partie ist, testen wir auch gleich noch das Wiko View 2. Klar, das Billighandy der Franzosen wird verlieren, aber ist es wirklich viermal schlechter als die Flaggschiffe?

Eine Zürcher Nacht

Livia und ich gehen also in die Zürcher Nacht. Wir suchen uns einen Ort, an dem Licht und Dunkel sich begegnen und der auch noch recht hübsch aussieht. Da wir möglichst das gleiche Bild mit jeder Kamera wollen, haben wir ein Stativ und Teile eines Shoulderpods dabei, da wir so das Smartphone auf das Stativ schrauben können.

<strong>Shoulderpod</strong>: Smartphone-Rigs nach Baukastenprinzip
Video
FotografieProduktwissen

Shoulderpod: Smartphone-Rigs nach Baukastenprinzip

290 Light 3 Sektionen mit Befree Live Videokopf (Aluminium)
CHF 199.–
Manfrotto 290 Light 3 Sektionen mit Befree Live Videokopf (Aluminium)

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: Morgen um 13:10
  • Bern: Morgen um 12:15
  • Dietikon: Morgen um 14:30
  • Genf: Morgen um 13:30
  • Kriens: Morgen um 12:00
  • Lausanne: Morgen um 15:40
  • St. Gallen: Morgen um 15:30
  • Winterthur: Morgen um 13:30
  • Wohlen: Morgen um 11:00
  • Zürich: Morgen um 12:30

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Während des Tests zeigt das Huawei P20 Pro ein etwas inkonsistentes Verhalten. Selbst wenn für das menschliche Auge sich nichts ändert, entscheidet der Automodus sich manchmal für eine Langzeitbelichtung von bis zu 30 Sekunden, manchmal für einen Schnellschuss. Die anderen Testphones schiessen alle schnell. Daher lassen wir die Langzeitbelichtung, auch wenn sie gelungen ist, im Vergleich weg.

Huawei P20 Pro

Aufgenommen mit dem Huawei P20 Pro

<strong>Huawei P20 Pro</strong>: Die drei Kameras aus Paris
Video
SmartphoneProduktwissen

Huawei P20 Pro: Die drei Kameras aus Paris

Samsung Galaxy S9+

Aufgenommen mit dem Samsung Galaxy S9+

Galaxy S9+ (6.20", 256GB, Dual SIM, 12MP, Midnight Black)
Show- room
CHF 1'149.–
Samsung Galaxy S9+ (6.20", 256GB, Dual SIM, 12MP, Midnight Black)
Die revolutionäre Kamera, die wie das menschliche Auge funktioniert.
52

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: Nur noch 1 Stück
  • Bern: Nur noch 2 Stück
  • Dietikon: Nur noch 2 Stück
  • Genf: Nur noch 1 Stück
  • Kriens: Morgen um 12:00
  • Lausanne: Nur noch 1 Stück
  • St. Gallen: Nur noch 1 Stück
  • Winterthur: Nur noch 2 Stück
  • Wohlen: Nur noch 1 Stück
  • Zürich: Nur noch 4 Stück

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

<strong>Samsung Galaxy S9</strong>: Keine Revolution, aber verdammt gut
Video
SmartphoneProduktwissen

Samsung Galaxy S9: Keine Revolution, aber verdammt gut

Huawei Mate 10 Pro

Huawei Mate 10 Pro

Mate 10 Pro (6", 128GB, Dual SIM, 20MP, Midnight Blue)
Show- room
CHF 729.–
Huawei Mate 10 Pro (6", 128GB, Dual SIM, 20MP, Midnight Blue)
I am what I do
59

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: Morgen um 13:10
  • Bern: Nur noch 1 Stück
  • Dietikon: Nur noch 1 Stück
  • Genf: Nur noch 1 Stück
  • Kriens: Morgen um 12:00
  • Lausanne: Nur noch 1 Stück
  • St. Gallen: Nur noch 1 Stück
  • Winterthur: Nur noch 1 Stück
  • Wohlen: Morgen um 11:00
  • Zürich: Nur noch 1 Stück

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

<strong>Huawei Mate 10 Pro</strong>: Schick, stark und mit Streifen // Update 24.10.2017
SmartphoneNeuheiten

Huawei Mate 10 Pro: Schick, stark und mit Streifen // Update 24.10.2017

Wiko View 2

Aufgenommen mit dem Wiko View 2

View 2 Pro (6", 64GB, Dual SIM, 16MP, Anthracite)
CHF 299.–
Wiko View 2 Pro (6", 64GB, Dual SIM, 16MP, Anthracite)
Full Screen. Top Performance. Fairer Preis.

Verfügbarkeit

  • ca. 4-6 Wochen

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

<strong>Wiko am MWC</strong>: Ein bisschen Essential, ein bisschen grossartig
Video
SmartphoneNeuheiten

Wiko am MWC: Ein bisschen Essential, ein bisschen grossartig

Jetzt ist die Sache aber die: In der Zeit, die ich für den Test hatte, komme ich zu keinem Schluss ausser «Die Bilder sind gut». Vor allem auch muss ich noch herausfinden, wie genau die drei Kameras zusammenspielen und spekulieren, wie die Kirin-Plattform in das ganze reinspielt. Ich geh dem mal nach.

Da die Shots hier auf der Seite recht identisch aussehen, vor allem der Vergleich zwischen Galaxy S9+ und P20 Pro, habe ich die unbearbeiteten Bilder auf unseren Download-Server geladen. So kannst du zoomen und jeden Pixel einzeln untersuchen. Das lohnt sich. Vor allem unten rechts beim Steg und oben links beim Migros-Logo. Sonst sind noch die Laterne und die Tiefe des Flusses interessant.

Und der Rest so?

Der Rest des Huawei P20 Pro überzeugt ebenfalls, manchmal aber erst nach Umbau und auf den zweiten Blick.

Besonders auffällig ist das Design der Vorderseite. Wo andere Hersteller, allen voran Apple, den Home Button abgeschafft haben, schwört Huawei weiter darauf. Nur, dass das kein Knopf ist, sondern eine haptisch abgegrenzte berührungsempfindliche Fläche. Die ist gleichzeitig auch der Fingerprint Scanner. Oben eine Einbuchtung wo Ohrlautsprecher und Selfie Cam verbaut sind, ein sogenannter Notch. Notches sind etwas kontrovers diskutiert, denn sie verdecken, wenn die Software schlecht optimiert ist, Teile des Bildschirms. Bei Huawei ist das weniger das Problem, aber trotzdem ist das Mümümü online gross. Mich stört das wenig, aber mich haben Notches noch nie wirklich gestört. Wenn überhaupt, dann finde ich es recht interessant, wenn die Grenze zwischen Bildschirminhalt und Hardware etwas verschwimmt.

Der Notch wird entweder softwareseitig unsichtbar gemacht, oder aber er interferiert nicht mit dem Handling des Phones
Thomas Kunz

Dann ist da die Sache mit dem Kopfhörer-Jack. Das Huawei P20 Pro hat keinen mehr. Das #donglelife stört mich in der Regel auch nicht, aber beim P20 Pro habe ich mich zum ersten Mal drüber geärgert, dass ich nicht gleichzeitig Musik hören und das Phone aufladen konnte. Das liegt nicht daran, dass der Akku wie beim grossen Gegner S9 schwach ist, sondern dass ich das Phone weit mehr benutze als andere Testgeräte. Da kam es nach etwa 16 Stunde Akkubetrieb auf der Reise von St. Gallen nach Zürich dazu, dass der Akku so langsam Anstalten machte, zu Neige zu gehen. Die berühmt-berüchtigte 15-Prozent-Warnung blinkt auf. Wäre an sich kein Problem, da ich eine Powerbank im Rucksack habe. Aber ich wollte auch Musik hören. Ein Entscheid musste fallen. Musik. Ärger.

Wir sehen uns am Ende des Jahres wieder

Ich lehne mich mal aus dem Fenster: Das Huawei P20 Pro ist das Phone des Jahres. Klar, das Jahr ist erst drei Monate und ein paar Tage alt, aber damit die Konkurrenz mit dem Phone mithalten kann, muss sie sich ordentlich anstrengen. Das P20 Pro hängt einfach mal das Galaxy S9 ab und delegiert den grössten Chiphersteller der Welt auf den zweiten Rang.

Huawei setzt neue Standards. Nicht nur in Punkto Bildqualtät und künstliche Intelligenz, sondern auch in der Art und Weise, wie die Industrie mit Hardware und deren Planung umgeht.

Ganz starke Leistung, Huawei.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

<strong>Huawei Mate 10 Pro</strong>: Schick, stark und mit Streifen // Update 24.10.2017
SmartphoneNeuheiten

Huawei Mate 10 Pro: Schick, stark und mit Streifen // Update 24.10.2017

<strong>Snapdragon, Kirin und Exynos</strong>: Was leisten Mobilprozessoren? Und überhaupt: Was steckt hinter den Begriffen?
SmartphoneWissen

Snapdragon, Kirin und Exynos: Was leisten Mobilprozessoren? Und überhaupt: Was steckt hinter den Begriffen?

Das <strong>Honor v10</strong>: Das Huawei Mate 10 Pro in klein?
Video
SmartphoneWissen

Das Honor v10: Das Huawei Mate 10 Pro in klein?

User
Journalist. Autor. Hacker. Ich bin Geschichtenerzähler und suche Grenzen, Geheimnisse und Tabus. Ich dokumentiere die Welt, schwarz auf weiss. Nicht, weil ich kann, sondern weil ich nicht anders kann.

67 Kommentare

Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.


User allucinox

Jetzt muss es nur noch lieferbar sein.....bestellt inkl bose....

06.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User janick141

Jaa sehr schade. Ich habe mich riesig gefreut auf den 6 April. Das warten auf das Phone wird jetzt lange :(

08.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User benjabenub

Am Abend vor der Auslieferung fällt euch ein, dass sich die Lieferung um einen ganzen Monat verzögert. TOP JOB Digitec!

06.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User DaVuci

Überall gits en Lieferverzug..

07.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User amigafreak

Lieferprobleme gibt es doch nur bei der Version in Twilight, was auch irgendwie zu erwarten war. Die langweiligen schwarzen und blauen Geräte sind auf Lager

07.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User SlimPress

Tolles Phone, aber da ich meines immer in der Hosentasche trage einfach zu gross:/ Ein p20 pro in der grösse eines p20 wäre perfekt

06.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User amigafreak

Das ist auch das Problem was ich habe, allerdings ist das p20 pro das erste smartphone wo ich diesen Kompromiss eingehen würde aufgrund der Qualität der Bilder

07.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Geht mir genau wie dir. Das P20 bietet zu wenig Fortschritte gegenüber dem P10 und das P20 Pro ist zu lang für mich. Schade dass Phones mit länge kleiner 15cm irgendwie immer ein paar Features weniger haben als die + und Pros.

09.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User kilian30

Mich interessiert euer Problem nicht! Ich will ein grosses Phablet :P

09.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User kilian30

...oder grössere Hosentaschen LOL

09.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User BlackHeart

Bin gerade mit einem Asus Zenfone 3 Ultra unterwegs und muss lachen wenn jemand sagt, dass das p20 pro zu gross sein soll ;-)

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User fancollo

Guter Bericht, aber gehöre zur Sparte "Mümümü" und bin froh mit meinem Google Pixel unterwegs zu sein - ohne Notch und ohne Aquarell-Fotos... :-)

06.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User gvettingen

Für mich kann ein Handy noch so gut und toll sein wie es will, aber ohne Kopfhöreranschluss, werde ich es im Regal stehen lassen. So wie jedes neue IPhone.

08.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Viel Glück was die Zukunft angeht. Deine Auswahl wird dann recht limitiert ausfallen wenn du an einer veralteten Technologie hängst. Seit ich mir die Bose Comfort 35 gekauft habe will ich gar kein Kabel mehr. Man gewöhnt sich schnell daran und die Vorteile überwiegen die Nachteile.

11.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User gvettingen

Nicht alles Alte ist schlecht. Ich verwehre mich nicht vor neuer Technik schätze aber Bewährtes.

11.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Ich benutze meine Bluetoothkopfhörer und Kabelkopfhörer ähnlich oft. Gerade beim pendeln bevorzuge ich aber Kabel, weil sonst garantiert im besten Moment der Akku tot ist. Zudem spart es Akku des Phones, da Bluetooth off bleiben kann.

12.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User duby1273

Ohne Kopfhöreranschluss und kein Induktives Laden. Kein Speichererweiterung .Und das soll "Phone des Jahres" sein?

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Ich verstehe deine Einwände, jedoch geht der zukünftige Trend scheinbar Richtung Funkkopfhörer, ebenso wie Cloud Speicher. Man muss sich langfristig wohl von dieses 2 Sache verabschieden. Einzig und alleine die fehlende Induktionsladung ist wirklich schade. Ob das dem günstigen Preis so in die Hände spielt? Ebenso lässt ein fehlender SD Slot den VP schmälern, da man hier sonst an Microsoft Patente zahlen muss.

Phone des Jahres kann durchaus sein, aus dem Aspekt P/L

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User charles34

Ich weiss nicht, ob man von einem Trend sprechen kann, wenn die Option gar nicht mehr angeboten wird. Man wird ja dann praktisch gezwungen, Funkkopfhörer zu kaufen. Dass die Verkaufszahlen dann steigen ist ja klar.

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Ghostking

Dominik oder sonst jemand was für ein Launcher benutzt du in den bildern, der sieht echt nice aus!
Wäre sher erfeut auf eine antwort.
Grüsse
Jan

07.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Ghostking

Und mit welchen Einstellungen.
Danke im voraus.

07.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User OnePunchMan

Das würde mich auch seeeeeehr interessieren!

18.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User rem3_1415926

gigantische 6.1", keine Kopfhörerbuchse und hervorstehende Kameras auf der Rückseite für 900 Stutz.

Warum nicht.

Wer will sein Handy schon einhändig bedienen oder seine billigen kabelkopfhörer anschliessen...

09.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User elvedinhukic

Ich bediens mit ein Hand (het halt ned jede Zwerghändli) usserdem isch es öpe so gross wie es 5,5" Handy mit biz rand ...Kabelkopfhörer werdet bigleit und en Adapter für normali aux Kopfhörer au... seg mal hesch de Artikel ned glese und das produkt a gluegt? eifach nur am motze?
Wens dich ned interessiert musch ja es Produkt ned schlecht rede!!!
Usserdem isch es en "P" serie wo meh oder weniger als "Fotohandy" denkt isch und da isch es wohl nur TOP

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User KodiaRok

Toller Bericht!
Leider war ich für die Aktion mit den Bose Kopfhörer um gut 2 Stunden zu spät dran, schade eigentlich.
Wenn Software & Hardware nicht aufeinander abgestimmt / optimiert ist, nützt dir die reinste "Raw-Power" auch nix. Siehe schlechte Konsolen -> PC Ports. Well Done Huawei!

06.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

huaweiblog.de/news/huawei-p...
Ob das auch für die Schweiz gilt weiss ich nicht...

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Anonymous

Na ja, das mit der alten Hardware... Huawei bringt einfach die neuen Prozessoren jeweils im Herbst mit der Mate-Linie, wie Apple auch. Qualcom hingegen im Frühling mit den Flagships der meisten anderen Hersteller. Der 1 Jahres Zyklus ist also bei allen gleich, einfach ein halbes Jahr zeitversetzt.

07.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User neulanden

Das Jahr ist echt noch jung. Da steht das Nokia 9 noch in den Startlöcher :)

08.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User LoXeras.com

ich habe das P20 nun seit dem Samstag, es ist echt ein unglaubliches Smartphone. Die Kamera hält was sie verspricht und die Aufnahmen im dunkeln sind atemberaubend.

08.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User m.som

Es gibt doch inzwischen die USB C Adapter, welche Klinke und USB C anbieten. Kann man damit das erwähnte Manko nicht ausmerzen?

09.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Es gibt bestimmt solche Adapter. Bietet Digitec aber solche an?

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User StarvinMarvin

Der Adapter wird mitgeliefert. (Sowie ein paar Kopfhörer mit USB-C Anschluss)

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User mainbrain

Das wird ein normaler Adapter auf Klinke sein und nicht einer, bei welchem gleichzeitig beides genutzt werden kann.
Digitec bietet solche Adapter momentan nicht an wie ich sehe.

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User StarvinMarvin

Ups.. Sorry mein Fehler, da habe ich wohl etwas überlesen. Ja, es wird nur ein normaler Adapter auf Klinke mitgeliefert.

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Digitalus

Lesen

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User kilian30

Ich zitiere: "Denn wenn eine Software so viel ausmacht, dass die Hardware vom vergangenen Jahr die ganze Konkurrenz versenken kann, dann stellen sich die Fragen:" Apple macht doch seit Jahre nichts anderes !?! Von denen kennt man es doch. Alte Hardware aber dank BS immer noch schneller als manch anderes Phone. Würde dennoch das P20 kaufen ;)

09.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User MikoGee

"Wo andere Hersteller...den Home Button abgeschafft haben, schwört Huawei weiter darauf. Nur, dass das kein Knopf ist, sondern eine haptisch abgegrenzte berührungsempfindliche Fläche."

Wieso haben dann das P20 / P20 Lite den Scanner hinten?

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User JWirth

Hallo Dominik
Wie beurteilst Du die kamera im Vergleich zum iPhoneX?
Merci!

11.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User JWirth

Hallo Dominik, wie beurteilst Du die Kamera im Vergleich zum iPhone X? Merci.

13.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Dominik Bärlocher

Ich sage, die Kameras sind beide recht gut. Hier hast du einen Vergleich: digitec.ch/de/s1/page/der-g...

23.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User adova

Habe die Testbilder heruntergeladen. Klarer Sieger ist für mich das Huaei 20 Pro. Leider sind die Bedingungen nicht die gleichen. In der Bildmitte, das letzte Gebäute im obersten Stock, sind noch Büros mit Licht zu sehen, beim Samsung Fotos sind diese aber aus. Schade!

13.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User tbruckschlegel

Eher nicht. Das Mate 20 Pro wird den neuen Kirin 870 SOC enthalten, welches dann mit den P20 Pro Kameras endlich oderntlich 4k60p aufzeichnen kann und von der SOC Effizienz hoffentlich sind den Qualcomm 835 oder sogar 845 anschliessen wird.

14.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User sys-lab

Hi Dominik
Coller Artikel, ich habe mien P20 Pro gestern pünktlich erhalten und durfte am Abend damit noch etwas herumpielen ;-) echt hammer Gerät!

Welchen Launcher nutzt du? Sieht interessant aus mit dem Layout der Apps auf deinem Screen....

07.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User sinolog

probiers mal mit nova launcher pro. habe einige ausprobiert. bei nova geblieben...

12.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Anonymous

Für alle welche am 6.4. bestellt haben aber keine Kopfhörer mehr erhalten haben:
huaweiblog.de/news/huawei-p...
Ob das für die Schweiz auch gilt wird leider nicht erwähnt, aber einen Versuch dürfte es wert sein.

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Nein. Ist nur für Deutschland

11.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User stefankisd

Das Huawei Mate 11/20 im Herbst/Winter könnte dem P20 Pro den Titel für das Phone des Jahres 2018 eventuell noch abjagen.

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User JungLIsT

Ich bin mir momentan am überlegen, ob ich mir das Huawei P20 Pro oder das Essential PH-1 holen soll. Kann mich irgendwie nicht so recht entscheiden. Klar, das Huawei ist besonders was die Kamera angeht viel besser, das soll ja beim Essential nach wie vor ein Manko sein.

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User JungLIsT

Allerdings habe ich mich beim Essential ziemlich ins Design verguckt. Das gefällt mir schon extrem gut. Daher bin ich mir nicht sicher. Von den Specs wärs klar das Huawei, vom Design und der Verarbeitung das Essential. Was sind eure Meinungen?

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Dominik Bärlocher

Ich würde sagen, dass du mit dem Kauf noch bis etwa zum Wochenende warten solltest. Ich bin da was am werkeln, das dir Antworten gibt.

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Zu Beginn war die Kamera(Software) des Essential PH-1 - auch nach Patch - katastrophal. Ansonsten ist es eines der am schönsten verarbeiteten Smartphones. Lange habe ich es allerdings nicht behalten, da Essentielles wie die Kamera von Anfang an ohne Probleme funktionieren muss - wie ironisch, dass das "Essential" Phone gerade bei sowas versagte.

13.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User JungLIsT

Was hast du denn schönes zusammengewerkelt? :D

23.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Dominik Bärlocher

Ah, Sorry, das ist mir etwas untergegangen. Danke für den Reminder. Hier: digitec.ch/de/s1/page/der-g...

Ich und Livia waren mal draussen und haben die Kameras direkt verglichen.

23.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User sinolog

hallo

war foto "wiko view" demfall NICHT wiko view 2 pro, oder? wär shad:-/, habs bestellt bei euch und bin hypergespannt auf preis-/leistungsverhältnis!!

12.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User ursracky

Bekommen wir in der Schweiz jetzt auch die Bose Kopfhörer?
Vor dem Release bestellt... aber leider keine Kopfhörer mehr verfügbar. In Deutschland scheinen nun alle Vorbesteller Kopfhörer dazu zu bekommen...
mobiflip.de/bose-kopfhoerer...

08.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Die waren recht schnell ausverkauft. Wer nicht rechtzeitig bestellt hat, kriegt keine.

09.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User StarvinMarvin

VORSICHT! Für Leute wie mich mit einer Samsung Smartwatch: Obwohl die Kopplung funktioniert, hat "Samsung Apps" scheinbar ein Problem mit der Kompatibilität. D.h. WhatsApp-Nachrichten usw. werden zwar auf der Uhr angezeigt, man kann aber keine zusätzlichen Apps und Watchfaces mehr herunterladen!

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User StarvinMarvin

Dies betrifft auch Apps/Watchfaces, welche vorher heruntergeladen worden sind (auch bezahlte!). Samsung ist laut phonandroid.com/forum/huawe... momentan nicht an einem fix interessiert.. Schade, ansonsten ist das P20 pro nämlich ein absolut Hammer Phone, dessen Kauf ich trotzdem nicht bereue! (Die gratis Bose Kopfhörer helfen mir über meinen kleinen Frust mit der Smartwatch hinweg ;) )

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Stiggu

Ich bin gespannt auf das Xiaomi Mi 7. Soll den Fingerabdrucksensor im Display integriert haben. Und auch das LG G7 klingt spannenf, für alle die nicht auf die Klinke verzichten wollen.

07.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User co90

Jeder der gerne mit Custom Roms arbeitet, sollte die Finger von dem Phone lassen. Ich persönlich mag die Stock Rom, zusammen mit dem Nova Launcher für mich ausreichend.

07.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User deathstalker63

Wenn jemand ein Custon Rom auf ein älteres Gerät flasht, um es wieder einigermassen auf den Stand der Dinge zu bringen, kann ich das verstehen. Auch ein Launcher macht Sinn, wenn man mehr Individualität will, oder damit ein Stock Android ein wenig weniger "Na ja" aussieht. Wer aber bei einem der Momentanen Flagschiffen, unabhängig von der Marke, so eine Übung durchziehen möchte, bleibt am besten gleich bei Wiko.

10.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User riasch

Das Huawai p20 plus ist der Untergang für Canon, Nikon und co. zumindest für die Kameras mit Sensor kleiner als Vollformat

06.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User xazax

Also ist dein Fiat Panda der Untergang für mein Audi A3?

06.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User DirtbagLogan

Made m Day hahaha! Ist zwar beeindruckend was sie gemacht haben, aber Hauptsache mal "Vollformat" reingeschrieben wenn sie nicht mal mit einem 1" Sensor mithalten kann.

06.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User dt-fotos

Genau, denn der einzige Grund, sich eine klassische Fotokamera zuzulegen, ist der Sensor. Dinge wie Handhabung, die Möglichkeit Objektive zu wechseln etc. spielen ja keine Rolle. Hauptsache man hat auf seinem Smartphone-Display schnell ein "tolles" Bild, um es auf allen social media der höchst interessierten Welt zu zeigen...

06.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Da kommt noch ein viel cooleres Gerät
schaut euch mal das Leagoo S10 an sieht genau so aus wie das Huawei P20 Pro und hatt nen 7000mha akku und Fingerprint sensor ist im Display
und hatt auch Triple Kamera dazu in der lage 4k60fps plus mit stabilisation da Snapdragon 845 verbaut und 8Gb RAM

23.04.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.