Access Point + Repeater

Diskussion über Access Point + Repeater

avatar
vor 2 Jahren

W-Lan im Keller

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Router der mir ein anständiges Signal in den Keller schaft, momentan habe ich einen Netgear WDNR4000 der für die Wohnung einwandfrei funktioniert, jedoch im Keller nicht mehr ankommt.
Das Signal muss durch: 2 Wände, 1 Boden, 1 Treppenhaus, und 2 ca 60cm dicke Schränke. Kann mir da jemand eine gute Empfehlung geben? Ich möchte nicht unbedingt viel dafür ausgeben, von dem her keinen Router für 300.-.
Besten Dank bereits im voraus.

dagab41vor 2 Jahren8 Beiträge
8 Beiträge
avatar
vor 2 Jahren

Hallo Dagab41

Schau dir mal diesen ACP an: Ubiquiti UniFi AP AC-PRO, ac1300/n450 (ohne Stromkabel)

Ist auch nicht all zu teuer und erfüllt seinen Zweck allemale!

hardwarecheck.chvor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Hallo Dagab41
Bedenke, dass nicht nur der Router in den Keller senden muss sondern auch das Gerät, welches verbunden ist, wieder den Ganzen Weg hoch senden muss. Sonst kommt das Signal nicht an und es entsteht keine richtige bzw. eine Langsame und instabile Verbindung. Ich würde es mit einem Verstärker lösen, den du zwischen Router und Keller platzierst.

WingsOfTurtlevor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Habe ich mir auch gedacht jedoch reduziert der nähere Standort mit Verstärker, den Wiederstand nur um die beiden Schränke, welche meiner Ansicht nach die geringsten Hindernisse sind.

dagab41vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

ich würde es mit sowas versuchen ;) den einen (normalen) am modem verkabeln und den mit dem wlan in den keller einstecken...

Devolo dLAN 1200+ (1200Mbit/s)
Devolo WiFi Repeater ac

das inet signal wird dann via stromnetz in den keller gesendet und gleich dort ein neues wlan aufgebaut. zwar einwenig teuer, dafür 1a signal ;)

janthuerkaufvor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Da es eine Mietwohnung ist weiß ich nicht ob es das gleiche Stromnetz ist, die Lösung wäre ideal denn ich bin eigentlich nicht so für W-Lan, aber ein 15 Meterkabel durchs Treppenhaus zu ziehen, wird wohl auf wenig Begeisterung stossen.
Wie würde es mit Verzögerungen aussehen bei einem solchen Adapter bzw. für Online Gaming geeignet?

dagab41vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Online Gaming sollte kein Problem sein. Mein Bruder zockt online und schaut nebenher Livestreams ohne Probleme.

Krytevor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

verzögerung ist gleich null... habe einen ping von unter 10ms und sende damit über einen stock, 2stromnetzte bez. selber sicherungskasten aber seperate sicherungen ...
also ich zocke über die und das funktioniert tadellos, habe hohe ansprüche an meine verbindung ^^;)

janthuerkaufvor 2 Jahren
Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.