Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Grafikkarte

Die Grafikkarte übernimmt in einem Computer die Aufgabe der Grafikausgabe. Dabei werden die vom Prozessor berechneten und an die Karte weitergeleiteten Daten in Bilder umgewandelt, um auf einem Monitor oder mithilfe eines Beamers angezeigt werden zu können. Entweder sind die Grafikkarten bereits im Chipsatz auf dem Mainboard verbaut, oder sie können als PC-Erweiterungssteckkarten (bspw. via PCI Express) mit dem Motherboard gekoppelt werden. Ausschlaggebend für den Kauf einer Grafikkarte sind GPU (Grafikchip), Video-Ram (Grafikspeicher) sowie die Anschlüsse (z.B. DVI und HDMI) für Monitore bzw. andere externe Geräte.

Hierbei kannst du als Kunde auf die Produkte bekannter Brands wie AMD, Asus, ATI, Dell, EVGA, Gainward, Gigabyte, HPE, Matrox, MSI, Palit, PNY, Powercolor, Sapphire, XFX und Zotac zurückgreifen. Einige davon sind modellspezifisch, d.h. sie können nur für ein bestimmtes Modell bzw. Marke von Computer verwendet werden.
mehr

Diskussion über Grafikkarte

User July Sullivan

Läuft das so?

Hi leute möchte in Möglichst günstigen Pc, der aber doch recht viel kann... Habt ihr Ideen vorschläge?

Hab mir mal was zusammengestellt : digitec.ch/de/ShopList/Show...

Ps: GPU ist die 1070 Vorgesehen

09.06.2016
20 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User RomanL1

Ich würde dir ein Xeon E3 empfehlen. Die T versionen sind für das Stromsparen gedacht. Nimm einfach einer der billigsten, der noch 8 threads hat. Dann ist dein Pc vollständig ok vielleicht noxh eine SSD

11.06.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User MrGommer

Kauf dir eine SSD (256GB+).
Ansonsten würde ich dir eher zu einem 6600k raten, anstatt einem 6700T, wenn du dir kein normaler i7/6700(k) leisten kannst/willst.
Bei der 1070 würde ich noch warten, bis die GPUs auch in der Schweiz besser verfügbar ist, da die Preise noch zu hoch sind...

11.06.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User ultio

Hoi,
möglichst günstig wäre für mich <800.- aber ich habe hier 3 Builds zur Hand.

1: Entspricht deinem Preispunkt, allerdings optimaler verteiltes Budget: digitec.ch/de/ShopList/Show...

2: Entspricht einem Budget PC auf dem man noch gut spielen (1080p60fps @high settings) kann: digitec.ch/de/ShopList/Show...

3: Der "in-between"-Build digitec.ch/de/ShopList/Show...

Viel Spass damit!

12.06.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User gamerrici

Würde eher auf die 480 Benchmarks warten. Die ist min. so gut wie die 1070, und die verbraucht maximal 150W, wobei die 1070 definitv mehr haben wird.

12.06.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Icepeak

Gamerrici?! ohjee. Die Rx 480 hat Theoretisch dieselbe Rechenleistung wie die r9 390x aber einfach für rund 230-260.-.
rx 480 hat 5,2 tflops bei einem takt von ca. 1,3ghz
die r9 390x hat 5,6 tflops bei einem takt knapp 1,05 ghz.
Einfach abwarten. Aber verschenkt wird hier gar nichts - erst recht nicht eine "500.- gtx 1070 Leistung" für 250.-!

12.06.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User brische

Hier wär ein Vorschlag wenn Du noch günstiger fahren willst aber für standard 1080 gaming reicht
i5 6600k & übertakten statt i7
2 * 4 GB RAM statt 2 * 8
die neue R480 statt gtx1070
500W PSU sollte auch reichen
billigeres gehäuse & noch 1 Stk 120er Lüfter dazu kaufen für Fronteinbau Raijintek Arcadia schwarz (Midi Tower, Schwarz)
unbedingt eine SSD reinpacken

13.06.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

SSD ist ein absolutes muss! sie muss nicht riesig sein, aber bei 256 GB kannst du dir das OS und die wichtigsten Programme drauf packen...

würde bei der Stromversorgung nicht zu viel sparen, denn der Aufpreis ist klein, der Nutzen aber gross: wenn du später mal Komponenten (besonders die Graka) austauschst oder weitere hinzufügst, wirst du froh sein, wenn du dir dann kein neues netzteil kaufen musst, nur weil das alte 100W zu wenig hatte. Mit einer Nvidia-Grafikkarte kannst du nichts falsch machen, warte aber, wenn du kannst noch ein, bis zwei Monate, dann senkt sich der Preis noch ein wenig.

13.06.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Ergänzung: wenn du den PC für Gaming benutzen willst, wirst du die SSD brauchen, die Ladebildschirme verkürzen sich massiv (95% Zeitersparnis)

13.06.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User wanderyak

Dein Build ist schon mal nicht schlecht, aber wie schon vorher von anderen Personen erwähnt ersetzte den 6700T mit entweder dem "ausgewachsenen" 6700K oder wenn du das Geld nicht ausgeben willst setze lieber auf den 6600K.

Tu dir selbst einen Gefallen und kaufe nicht ein Netzteil der Corsair VS, CS, CX oder RM Serie. In diese Netzteile werden qualitativ mässige Bauteile eingebaut. Das Netzteil ist eins der wichtigsten Komponenten, denn wenn das hops geht, nimmts meistens auch noch andere Hardware. Die Builds von Ultio kannste als Referenz benutzen. Seasonic und Super Flower bauen gute NT's.

13.06.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User July Sullivan

Hallo hab mal noch ein bisschen an meinem "RIG" rumgeschraubt und eine Tipps von euch befolgt. Mit dem Gehäuse hab ich noch Probleme da ich nicht weiss ob das da drin Platzt hat...

digitec.ch/de/ShopList/Show...

Vielen dank für die Tipps ! Mein Budget liegt so im Bereich von 1500 +- 100 :)

14.06.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Icepeak

Also, erstens ich würde auf ein Laufwerk verzichten, und per Usb stick windows installieren, ansonsten ein normales dvd laufwerk. 95% Alles Blueray Laufwerk käufer, haben es nie oder nur ganz kurz gebraucht, du warscheinlich auch?

Dann solltest du es so machen
digitec.ch/de/ShopList/Show...

Und wart doch jetzt einfach !! bis die Custom Designs verfügbar sind, besonders das Asus Strix 1070 welches als 1080er eine sehr gute Figur macht bis jetzt.! Du wirst es sonst bereuen. Laute Lüfter und wert verminderung bei Verkauf in 2..3.4 Jahren

14.06.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Icepeak

ASUS GTX 1070 STRIX O8G-GAMING (GP104, 8GB)
Samsung SH-224FB/BEBE, Bulk (Schwarz)
(und wenn ein Be Quiet netzeil dann ein richtiges und keines dieser minderwertigen Pure Power 8 oder 9
be quiet! Straight Power 10 CM (500W))
Ram könnte man auch schnelleren nehmen 3000er aber kostet halt auch und spürbar mehr leistung bekommst du dafür nicht. Ah und nimm immer 2-er sets! (Dual-Channel) beinflusst bis zu 5%.

14.06.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User wanderyak

Also, wenn du den 6700K kaufst, muss auch ein Z170 Board her, ansonsten kannst du gar nicht übertakten und dann bräuchtest du nicht die K-Version. Das Rig von Icepeak ist eigentlich gut, nur passt der gewählte Kühler nicht in dieses Zalman Gehäuse da er zu hoch ist. Die Bedenken bezüglich Netzteil sind berechtigt, die Pure Power 8/9 sind nicht besser wie die Budget-varianten von Corsair. Ich würde auf das Seasonic S12II-620 (620W) setzen. Kostet 10 CHF mehr als dein gewähltes, ist aber qualitativ um einiges besser.

14.06.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.