Grafikkarte

Diskussion über Grafikkarte

Grafikkarte für Spiele (Win + Linux) in 1440p (mit Unterstützung für 4K)

Hallo Community

Habe mir was Nettes zusammengestellt, die Grafikkarte fehlt aber noch. Kann mich jetzt nicht so recht entscheiden, deshalb frag ich mal. Hat jemand einne Empfehlung für mich?

Wünsche:
- Aktuelle Spiele müssen auf mindestens1440p flüssig laufen (z.B. Witcher 3)
- Linux-kompatibel
- Preis unter 550.-

Gibt's gegen Weihnachten eigentlich Sonderangebote auf Digitec? Denn dann würde ich mich eventuell noch etwas gedulden.

quintogepostet in Grafikkarte vor etwa 3 Jahrenletzte Aktivität vor etwa 3 Jahren9 Kommentare
gepostet in Grafikkarte vor etwa 3 Jahrenletzte Aktivität vor etwa 3 Jahren9 Kommentare

Mit einer GTX 970 sollte dir zu helfen sein.

Giacomo :>vor etwa 3 Jahren
vor etwa 3 Jahren

Habe auch ne GTX 970 von MSI, spiele aber 1080p auf Ultra-High.

meiermatvor etwa 3 Jahren
vor etwa 3 Jahren

bei höheren Auflösungen fährst du mit einer AMD 390x sehr gut, da sie 8gb Vram besitzt, jedoch ist eine GTX 980 immer noch etwas besser, jedoch ist die Karte auch entsprechend teurer.

puterichvor etwa 3 Jahren
vor etwa 3 Jahren

Ich habe auch eine GTX 970 Strix zugelegt.

ich spiele in 2560x1440 und erreiche in Fallout 4 zwischen 40-70 Frames
und das mit einem 6 Jahre alten Prozessor (i7 860) und 6 GB Ram. Hätte ich so nicht mehr erwartet.

Taugt schon ordentlich. Sollte es später nicht mehr reichen, findet man sicher eine günstige Zweitkarte für SLI.

die 980er sind mir zu teuer im vergleich
in deiner Preisregion wäre aber diese Karte performante 980er zu haben:
Gigabyte GTX 980 G1 Gaming Windforce 3X (GM204, 4GB)

klangfingervor etwa 3 Jahren
vor etwa 3 Jahren

Nunja... witcher 3 ist sehr grafik belastend, bedenke dir eine gtx 980 zu kaufen... würde ich empfehlen

xTheEaglevor etwa 3 Jahren
vor etwa 3 Jahren

Ich zocke Witcher 3 auf zwei 1440p Monitore (wird nur einer zum Gamen genutzt) Ich habe die GTX 970 und dort läuft Witcher praktisch alles auf maximum. Allerdings ist mir aufgefallen, dass es zu Framedrops kommen kann. Wenn man bei gewissen Parametern von max auf hoch stellt, tritt es nicht mehr auf.

alain1989vor etwa 3 Jahren
vor etwa 3 Jahren

Habe mir jetzt bei der Konkurrenz eine R9 390X bestellt. Ich denke das wird genügen für 1440p. Habe jetzt 475.- ausgegeben. Die GTX 980 ist zwar oft etwas besser, aber mein Sparschwein hat mir gesagt, ich soll den günstigeren nehmen. Obwohl ich sagen muss, dass ich mit einer R9 390 oder GTX970 günstiger und wahrscheinlich genauso glücklich davongegangen wäre. Naja,aber irgendwofür muss man ja Geld ausgeben ;)

quintovor etwa 3 Jahren
vor etwa 3 Jahren

Hallo, je nach dem wäre dir mit ner GTX 980 aus dem Hause MSI zu helfen. Jedoch haben die R9 390 X aus der Konkurenz auch ordentliche Leistung in den Chips. Mit 4K oder 2K (1440p) würden sämtliche Spiele auf High oder Ultra spielbar sein, hängt der Anzahl der Monitore ab.
Mein Tipp: Hol dir die r9 390 X von MSI ;)

Nation.Dstrctvor etwa 3 Jahren
vor etwa 3 Jahren
Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.